Leiche im Fluss gefunden: "Supertalent"-Kandidatin umgebracht!

Rust - Traurige Gewissheit! Nachdem am Samstagmorgen eine Frauenleiche im Rhein bei Rust (Baden-Württemberg) entdeckt wurde, steht fest: Die Tote ist keine Unbekannte.

Alla K. bei einem Auftritt im Europa-Park im Jahr 2012.
Alla K. bei einem Auftritt im Europa-Park im Jahr 2012.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll es sich bei der toten 33-Jährigen um Alla K. handeln, die 2010 bei der RTL-Show "Das Supertalent" auftrat.

Sie wurde umgebracht. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, wurde noch am Sonntag ein 30-Jähriger aus dem persönlichen Umfeld der Toten festgenommen: "Dieser steht im dringenden Tatverdacht, die Frau getötet zu haben." Der Mann sitzt in U-Haft.

Im Europa-Park Rust soll Alla K. seit Jahren wiederholt als Künstlerin aufgetreten sein. "Wir sind sehr bestürzt und wünschen den Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit", teilte der Freizeitpark gegenüber Bild mit. K. war seit Ende April vermisst worden.

Die Ermittler bitten darum, unter der Rufnummer: 0781212820 jede verdächtige Beobachtung seit Ende April und Anfang Mai im Bereich des Rheins bei Rust zu melden, "auch wenn sie im ersten Moment eher unbedeutend erscheinen mag".

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0