Urlauber erleben mit Ryanair eine Albtraum-Rückreise 20.132
Jens Büchner: So gedenkt Daniela ihrem verstorbenen Mann zum ersten Todestag Top
Tödlicher Unfall: Zwei Menschen sterben nach Frontalzusammenstoß in den Trümmern Top Update
Horoskop: Das sagen die Sterne zu Deinem Tag! Top
Völlig abgemagerte Hunde aus Hölle gerettet Neu
20.132

Urlauber erleben mit Ryanair eine Albtraum-Rückreise

Maschine landet nach über 12 Stunden mit Zwischenstopp in Bordeaux wieder in Schottland

Auf dem Flug FR6627 von Lanzarote nach Edinburgh ließ Ryanair seine Fluggäste insgesamt 12 Stunden im 30 Grad heißen Flugzeug schmoren.

Lanzarote - Die Welt ist um eine Ryanair-Horrorgeschichte reicher. Auf einem Flug von Lanzarote nach Edinburgh ließ Ryanair seine Gäste am Ende 12 Stunden in einem heißen Flugzeug schmoren, bis sie endlich an ihrem Ziel eintrafen. Doch das war nicht einmal der größte Skandal.

Die Passagiere stehen hilflos auf dem Flugzeuggang.
Die Passagiere stehen hilflos auf dem Flugzeuggang.

Als die Passagiere von Flug FR6627 am Flughafen von Lanzarote ankamen, ahnten sie sicher noch nicht, was für ein Horrortrip auf sie zukommen würde.

Entspannt sollte die Ryanair-Maschine um 11.20 Uhr in die schottische Heimat abfliegen und die Urlauber zurück nach Hause bringen.

Doch der Start verzögerte sich. Die Airline begründete dies mit dem widrigen Wetter vor Ort, doch ein nicht näher genannter Passagier ist sich laut "Daily Record" sicher, dass es einen ganz anderen Grund gab:

"Es lag an zu viel Treibstoff, den sie abbrennen mussten und dass sie dann keinen Slot mehr bekommen haben."

Ganze fünf Stunden stand die Maschine in Lanzarote am Boden und an Bord wurde es immer heißer und heißer.

Doch wer glaubt, dass die Airline seinen Passagieren wenigstens kostenlos Wasser und etwas zu essen austeilen würde, sah sich getäuscht. Passagier John Rafferty wird im "Daily Star" so zitiert:

"Die Dame, die neben uns saß, bat, nachdem wir drei Stunden in sengender Hitze im Flugzeug gesessen hatten, nach Wasser. Die Stewardess meinte, sie sei nicht befugt, es herauszugeben. Eine Weile später fingen sie an, Wasser und alkoholfreie Getränke für 3 Euro zu verkaufen. Ein Panini kostete 5,50 Euro."

Nächster Stopp Bordeaux

Auch am Flughafen Bordeaux mussten die Passagiere ausharren.
Auch am Flughafen Bordeaux mussten die Passagiere ausharren.

Als es dann endlich losging, war der Horrortrip jedoch noch lange nicht zu Ende. "edinburghlive" berichtet, dass die Maschine nach dem Start nach Bordeaux umgeleitet werden musste.

Grund: Die Crew an Bord hatte inzwischen seine Arbeitszeit überschritten und musste ausgetauscht werden.

Während die Maschine also mal wieder auf einem Rollfeld stand, warteten die Passagiere weiterhin im heißen Flugzeug bei teurem Wasser und durften nicht raus.

Erst als es einer Frau plötzlich schlecht ging und sie mit einem Krankenwagen abtransportiert werden musste, änderten die Ryanair-Verantwortlichen an Bord ihre Strategie. Wasser war endlich kostenlos für alle zu haben.

Irgendwann traf dann die neue Crew ein und die Maschine landete um 23.30 Uhr abends auf dem Flughafen von Edinburgh.

"Nur" 12 Stunden und 10 Minuten nachdem sie auf Lanzarote starten sollten, waren die Touristen endlich wieder zu Hause.

Das sagen Passagiere und Ryanair

Ryanair entschuldigt sich bei den Passagieren.
Ryanair entschuldigt sich bei den Passagieren.

Diese waren natürlich zu Recht "not amused". Der bereits erwähnte John Rafferty schrieb auf Twitter:

"Ich hatte vorher noch nie Probleme mit Ryanair, aber nach diesem Durcheinander glaube ich nicht, dass ich jemals wieder mit ihnen fliege. Totale Fehlinformationen von der ersten Minute an und das Personal war auch alles andere als hilfsbereit."

Zudem postete er ein Video aus dem Flugzeug, welches die wenig begeisterten Passagiere in der Kabine zeigt.

Eine weitere Touristin äußert sich ähnlich: "Ich werde nie wieder mit Ryanair fliegen, war auf Flug FR6627 von Lanzarote nach Edinburgh und ich bin entsetzt über die Behandlung, die wir erfahren haben. Es wurde bis wir 10 Stunden im Flugzeug gefangen waren kein Wasser ausgegeben, vorher mussten wir es bezahlen."

Die Airline äußerte sich mittlerweile zu dem Fall: "Ryanair entschuldigt sich bei den Kunden aufrichtig für diese Verzögerung, die völlig außer unserer Kontrolle lag."

Eine Entschuldigung für die Umstände, die innerhalb ihrer Kontrolle lagen, gibt es leider nicht...

Fotos: Screenshot/Twitter/JohnRaff81, 123RF joserpizarro, Marcel Kusch/dpa

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 23.926 Anzeige
Ehemaliger Tennisprofi Rainer Schüttler neuer Fed-Cup-Chef Neu
Sex ist ihr Thema: Heiße Instagram-Influencerin hat Botschaft für "junge Mädels" Neu
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! Anzeige
Kuriose Panne bei Hertha-Star: Boyata spielte im falschen Trikot Neu
Tragischer Arbeitsunfall: Rutschiger Untergrund wird Männern zum Verhängnis Neu
Nebenberuflich studieren kann sich echt lohnen: EIn Absolvent berichtet! 12.016 Anzeige
Ein Jahr nach der Geburt! Sänger Sasha lüftet Geheimnis um Baby-Namen Neu
Einsturzgefahr nach Unfall: 20-Jähriger schanzt betrunken in Gerüst eines Neubaus! Neu
Hier gibt's in Berlin gerade 10% auf alles und 5% auf Apple 2.168 Anzeige
Oliver Pocher versteigert Becker-Trophäe: Ausgerechnet Ex Lilly schlägt zu! Neu
Schon wieder Berlin! Mann wird im Gleisbett von U-Bahn erfasst und stirbt Neu
Leipziger Junkie Enrico war Vize-Europameister im Boxen! Darum rutschte er in den Sumpf Neu
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 1.693 Anzeige
Schlägerei nach Neonazi-Demo: Hauptbahnhof gesperrt Neu
"Sexy Mama": Annemarie Carpendale in Lack und Leder Neu
MEDIMAX in Hamburg schließt: TVs und andere Technik bekommt Ihr jetzt bis zu 56 Prozent günstiger! 3.827 Anzeige
19-Jähriger knallt betrunken gegen Mast: Beifahrer in Lebensgefahr Neu
Tödlicher Unfall: Mann knallt mit Auto gegen Brückenpfeiler und stirbt Neu
Diese coole Location könnte Dein neuer Arbeitsplatz in Dortmund sein! 5.608 Anzeige
Flugzeug-Zusammenstoß auf dem Flughafen Frankfurt Neu Update
Mann (55) greift Polizei mit Messer an und stirbt Neu
Diese Glashütter-Uhr gibt's nur 75 mal! Und Ihr könnt hier eine kaufen 4.055 Anzeige
Mäuse gelten als Plage, doch manche Arten sind vom Aussterben bedroht 44
Venedig droht neue Flutwelle: Was muss die Unesco-Welterbestadt noch ertragen? 485
Das spricht für ein Leben im Erzgebirge! 1.827 Anzeige
Bitterer "Tatort" zum Odenthal-Jubiläum: Wiedersehen macht Feinde! 502
YouTuber Inscope21: Eine Million Liegestütze für den guten Zweck! Wie viele hat er geschafft? 457
Steffen Henssler kocht zum ersten Mal mit Kids gegen die Promis 274
Bachelor in Paradise: Was ging wirklich zwischen Filip und Janina Celine? Insiderin packt aus 1.236
187 Strassenbande: Neues Tattoo von Gzuz ist ein echter Liebesbeweis! 366
Schüsse in Hamburger Nachtclub! Opfer mit kurioser Verletzung 1.557
GNTM-Sarah verzaubert das Netz mit diesem Song 180
Nach Schweinepest-Fall an polnischer Grenze: So wollen Bauern ihre Tiere vor Seuche schützen 280
Katja Krasavice outet sich als Impfgegnerin und kassiert Shitstorm 1.988
Silbermond: Neues Album und Familienzuwachs bei der Band aus Bautzen 3.053
Niere, Leber und ganz viel Herz! Ehemann spendet Frau gleich zwei Organe 3.045
Tierisch kurios: Wildschweine entlarven Drogen-Dealer 736
Prinz Andrew zeigt nach Sex-Vorwürfen Reue 226
Während der Vater schläft: Junge (5) schluckt Heroin 1.618
Erster Todestag von Jens Büchner: Heute vor einem Jahr schloss "Malle-Jens" für immer seine Augen 2.553
Das empfiehlt eine Sexsüchtige Männern, damit Frau im Bett so richtig in Fahrt kommt 1.888
Diese Sanitäterin will helfen, doch dann hat sie diesen unverschämten Zettel an ihrer Scheibe 2.914
Schrecken im Krankenhaus: Braut wacht plötzlich ohne Beine auf 3.384
Zwölfjährigem Jungen müssen 31 Kugeln aus Penis und Blase geholt werden 2.641
BVB vor Transferhammer: Kommt deutscher Nationalspieler aus Turin? 5.386
Ginter und Kroos mit Traumtoren! DFB-Elf schlägt Weißrussland klar und bucht EM-Ticket 2.248
Fünf Tote durch Schüsse in Wohnhaus: Drei Kinder unter den Opfern 1.684
Verletzung bei EM-Quali: Frankreich schickt Bayern-Star Coman nach Hause 588
Gleichgewicht verloren: Wanderer (†29) stürzt 400 Meter in den Tod 3.900
Autofahrer knallt gegen Brücke und stirbt in Unterführung 5.776
Neffe vögelt mit seiner Tante und wird von eifersüchtigem Onkel erschossen 6.328
Nach Respektlos-Aussage von Hoeneß: SV Sandhausen mit überrragendem Konter 17.515 Update
Bewegender Abschied! Deutsche Raumfahrt gedenkt verstorbenem Sigmund Jähn 2.381
Deswegen sagte DDR-Star Helga Piur "In aller Freundschaft"-Dreh ab 3.422