Jamaika-Beben: FDP bricht Sondierungen ab und stürzt Merkel in schwere Krise

Top

Lawinen-Drama! 50-Jährige wird hunderte Meter mitgerissen und getötet

Top

Frau wird von einem Käfer gebissen: Jetzt verwandelt sie sich in einen Stein

Top

"Horror-Haus": Knast-Bilder von Wilfried W. sollen im Netz kursieren

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

85.274
Anzeige
279

Bahnhof Friedrichstraße: Was wird aus der ewigen Nerv-Baustelle?

Wenn die Deutsche Bahn in Berlin baut, können Monate bis Jahre mehr ins Land streichen.
Wo sich S-, U- und Regionalbahn treffen, wird noch bis Herbst Bauzäune den Platz einschränken: S+U Bahnhof Friedrichstraße direkt an der Spree.
Wo sich S-, U- und Regionalbahn treffen, wird noch bis Herbst Bauzäune den Platz einschränken: S+U Bahnhof Friedrichstraße direkt an der Spree.

Berlin - Seit fast fünf Jahren klaffen riesige Löcher in der Decke des Bahnhofs Friedrichstraße in Mitte. Am 13. Dezember 2012 verabschiedete sich ein 25 Kilo Beton-Klotz aus dem Bahnsteigbereich am Gleis 4 Richtung Bahnhofshalle. Zum Glück wurde niemand verletzt, aber dennoch hat dieser bauliche Unglücksfall seine Folgen.

Wie die Berliner Zeitung berichtet, leiden täglich 217.000 Bahnhofsnutzer unter den Folgen des Beton-Absturzes. Bauzäune schränken den einst üppigen Platz in der Halle massiv ein. Menschenaufläufe führen nicht selten zu klaustrophobischen Zuständen, die bald ein Ende haben. Wenn es nach der Deutschen Bahn (DB) geht.

"In den kundenrelevanten Bereichen wollen wir im Herbst 2017 fertig sein", so Friedemann Keßler von Deutsche Bahn Station & Service am Mittwoch zur Zeitung.

Doch der Schwerpunkt von Baumaßnahmen reduziert sich nicht allein auf den Bahnhof Friedrichstraße, sondern auch auf andere über das gesamte Stadtgebiet verteilte Bahnhöfe. Hier käme man ebenfalls voran, sagte Keßler.

Gleise und Böschungen werden gesäubert sowie Graffiti entfernt. Bis Herbst 2017 soll alles im neuem Glanze erstrahlen. (Symbolbild)
Gleise und Böschungen werden gesäubert sowie Graffiti entfernt. Bis Herbst 2017 soll alles im neuem Glanze erstrahlen. (Symbolbild)

Baupfusch oder Fehlplanung?

Zu mindestens wurden die 244 Lager, die für die umfangreiche Sanierung umgebaut werden mussten und worüber der Regionalverkehr täglich rollt, "nicht richtig konstruiert", ergänzt Keßler.

"Inzwischen haben wir die Lagersanierung erfolgreich beendet" und damit wird die zuvor hohe Punktebelastung, die zum Absturz des Betons geführt hatte, ausgemerzt. Der Druck wird nun effektiver verteilt.

Um entsprechend schnell den am zweit stärksten benutzten Bahnhof in Berlin wieder in Lot zu bringen, wurde überwiegend nachts gearbeitet. "Rund 50 Prozent der Deckenfelder sind schon geschlossen worden." Doch es wird noch einige Monate dauern, bevor kein Fahrgast mehr auf die kalten Beton und Kabelschächte blicken muss.

Die Fußgängerbrücke wird saniert und bis zum Wiesenburger Weg verlängert. Bauzeitraum zwischen September 2017 bis April 2019 für 3,4 Millionen Euro. (Symbolbild)
Die Fußgängerbrücke wird saniert und bis zum Wiesenburger Weg verlängert. Bauzeitraum zwischen September 2017 bis April 2019 für 3,4 Millionen Euro. (Symbolbild)

Warum haben sich die Arbeiten so lange hingezogen?

Eine berechtigte Frage, die Bahnhofsnutzer sicherlich nicht wussten und nicht wissen konnten. Im Zuge der Lager-Verbesserungen wurden auch Sicherheits- und andere Haustechnik ins Bauvorhaben aufgenommen und für 8,2 Millionen "alles in einem Rutsch" erledigt", so Keßler weiter.

Somit konnte das Ziel 2016 nicht erreicht werden. Von den rund 562 Millionen Euro an Investitionen, die die Bahn in Deutschland für die Sanierung und Ausbau der Bahnhöfe steckt, fließen allein in Berlin 104 Millionen Euro. Geld, welches von Bund, Ländern und der Deutsche Bahn bereitgestellt wird. Auch die Europäische Union und die Kommunen sind mit Geldpool.

Aber nicht nur der Bahnhof Friedrichstraße bekommt von den 104 Millionen ein Stück ab. Ebenso auf der Liste der langwierigen Baustellen, die noch für viele Einschränkungen und Frust sorgen werden, sind beispielsweise die S-Bahnhöfe Landsberger Allee, Marzahn und Schöneweide - hier stehen größere Eingriffe an.

Sorgenkind Nummer 1: S-Bahnhof Schöneweide. Die Arbeiten werden sich noch bis 2021 hinziehen. Ab Sommer 2018 werden die Bahnsteige umgebaut, das heißt für die Fahrgäste: mehr Laufen, längere Fahrzeiten. (Symbolbild)
Sorgenkind Nummer 1: S-Bahnhof Schöneweide. Die Arbeiten werden sich noch bis 2021 hinziehen. Ab Sommer 2018 werden die Bahnsteige umgebaut, das heißt für die Fahrgäste: mehr Laufen, längere Fahrzeiten. (Symbolbild)

Fotos: dpa (Symbolbild)

Erschreckender Bericht: So schlecht geht es den Kindern auf der ganzen Welt

Neu

Obdachlose in Not! Den Helfern geht das Geld aus

Neu

Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos zeigt ihre Liebe auf der Eisbahn

Neu

"Bauer sucht Frau": So schaffte es Nadine, 87 Kilo abzunehmen

Neu

Mysteriöses Licht taucht am Himmel auf: Sekunden später sind die Wolken weg!

Neu

"Hätte sie im Gefängnis lassen sollen": Trump legt sich mit Vater von Basketball-Spieler an

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

83.271
Anzeige

Queen und ihr Traumprinz sind 70 Jahre verheiratet: Das ist ihr Geheimnis

Neu

Tierhasser schießt mit Gewehr auf Katzen

Neu

IG Metall will mit Streiks Jobs retten

Neu

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.164
Anzeige

Unfassbar! Autofahrer bremst Rettungswagen im Einsatz aus

Neu

Mysteriöse Frau identifiziert?! Fall Maddie McCann nimmt endlich wieder Fahrt auf

25.448

Teenager stürzt von Klippe 10 Meter in die Tiefe, Helfer fallen hinterher

5.646

Mann will sich Wassermelone kaufen und bekommt jetzt 6,4 Millionen Euro

12.045

Wohltäter will Armen helfen, plötzlich sterben 17 Menschen

3.899

Ungewohnt großer Flüchtlings-Ansturm! Über 500 Migranten binnen 48 Stunden

8.307

Frau lässt sich den Po vergrößern, danach ist ihr Leben nie wieder wie zuvor

6.322

Mutter installiert Kamera in Wohnung und erlebt den Schock ihres Lebens

15.150

"Entsaften" und Blasenkatheter legen: Diese Dresdner Klinik ist speziell!

21.413

19-Jähriger wird festgenommen, doch sein Kumpel befreit ihn wieder

3.289

Sohn will Eltern nicht wegen seiner Krankheit beunruhigen, jetzt ist er tot

10.269

Abscheulich: Köln-Anhänger werfen gehbehinderten Mainzer Fan auf Bahngleise

4.400

Janet Jackson: Fällt jetzt auch ihr die Nase ab?

3.799

Schrecklich: Warum mussten diese Elefanten sterben?

1.515

Schock-Moment: Weltgrößtes Luftschiff reißt sich von Haltemast los

2.184

Kabel kaputt: 1500 Menschen ohne Festnetz, doch die Reparatur ist wenig Highspeed

1.715

5000 Mal stärker als Heroin! Horror-Droge in Deutschland angekommen

16.705

Junkie versteckt ein schreckliches Geheimnis in der Wohnung, bis ihn der Gestank verrät

5.621

Student vergewaltigt bewusstlose Frau und nimmt alles auf Video auf

4.700

Heiße Asche macht dieses Haus unbewohnbar

230

Rabatt-Betrug bei der Post: Millionen erfundene Briefe?

1.506

"Love, Baby, Yeah": Beschwerde wegen zu viel englischer Musik

1.105

Jugendliche Autodiebe liefern sich auf Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei

1.767

Dramatischer Gastod? Polizei entdeckt leblosen Fahrer auf A4-Rastplatz

17.405

Mann hält Frau (29) auf Friedhof Penis ins Gesicht und erlebt sein blaues Wunder

10.821

Nach Kälte und Schnee! So heftig kommt der November-Sommer nach Deutschland

44.693

Unglaublich! Ein Nudelpaket kostet hier 110 Euro

1.818

Mann bei Unfall schwer verletzt! Verursacher winkt ab und fährt davon

682

Wenn Du in dieses Restaurant willst, musst Du Dich ausziehen

3.790

Gesichtserkennung macht aus normalen Bürgern Terroristen

2.395

22-Jähriger schwebt nach heftigem Schlag gegen den Kopf in Lebensgefahr

8.456
Update

Fass ohne Boden? Mehr Sex und Vergewaltigung bei der Bundeswehr

2.735

Tödliche Attacke auf Mutter: War es ihr Lebensgefährte?

1.818

Mehr und mehr Menschen leben auf der Straße: Wie kann man helfen?

1.035

Prinz William & Prinz Harry sind die neuen "Star Wars"-Schauspieler

486

Warum Bargeld für Hilfs-Organisationen plötzlich ein Problem ist

1.847

Sind diese drei Studenten die Hoffnung am Pop-Himmel?

1.067

Vor Prozess-Ende: Welche Strafe erwartet Anton Schlecker?

2.898

Frau vergisst ihr Hörgerät und Nachbarn denken, sie sei tot

588

Knast oder Spion: Geheimdienst will Islamisten anwerben

1.092

Weil sie auf den Beifahrersitz klettern will! Auto schießt rückwärts durch die Waschanlage

2.486

Kaum läuft die chinesische U20 das erste Mal in Deutschland auf, gibt es gleich einen Eklat

4.774

Mitten im historischen Stadtzentrum: Paar bumst auf dem Balkon

28.846