Unpünktliche S-Bahnen: Neue Züge bremsen den HVV aus 218
Heimlich, still und leise: Oliver Pocher und Amira Aly haben es getan Top
BVB zurück im Titelrennen! Reus entscheidet das Borussen-Duell gegen Gladbach Top
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr heute Technik besonders günstig ab 3.502 Anzeige
Ende der "Lindenstraße": Fans demonstrieren gegen Absetzung! Top
218

Unpünktliche S-Bahnen: Neue Züge bremsen den HVV aus

Hamburger S-Bahn im vergangenen Jahr unpünktlicher als zuvor

Die Züge der Hamburger S-Bahn sind 2018 nicht ganz so pünktlich gewesen wie im Vorjahr. Grund dafür ist die Einführung des neuen Zugtyps ET 490.

Hamburg - Die Züge der Hamburger S-Bahn sind 2018 unpünktlicher gewesen wie im Vorjahr.

Eine S-Bahn der neuen Baureihe "ET 490" steht in einem Bahnhof in Hamburg.
Eine S-Bahn der neuen Baureihe "ET 490" steht in einem Bahnhof in Hamburg.

Das vom Hamburger Verkehrsverbund (HVV) gesetzte Ziel von 94,7 Prozent Pünktlichkeit sei mit 94,3 Prozent nicht ganz erreicht worden, sagte S-Bahn-Chef Kay Uwe Arnecke der Deutschen Presse-Agentur.

"Auch wenn wir es fast geschafft hätten, mit dem Ergebnis können wir nicht zufrieden sein."

Als Grund für Verspätungen nannte Arnecke Schwierigkeiten bei der Einführung der neuen Fahrzeug-Generation "ET 490" sowie eine Brückenbaustelle über der Bille, die Züge der S2/S21 zur langsameren Fahrt zwangen.

"Die Beschädigungen an der Brücke sind behoben, die Züge fahren wieder mit normaler Geschwindigkeit."

Sind S-Bahnen in Hamburg drei Minuten zu spät, werden sie als unpünktlich gemessen.

"Wir wollen das Niveau oberhalb von 94 Prozent halten, damit das gesamte S-Bahn-System stabil bleibt", sagte Arnecke.

Sei ein Zug im Hauptbahnhof zu spät, habe dies Auswirkungen auf das gesamte Netz. Gleichzeitig habe die S-Bahn 2018 etliches erreicht. Ausgezahlt habe sich, Linien wie die S11, S2, S3 und S31 zu verstärken und nicht mehr mit Kurzzügen zu fahren.

So sieht es im Führerstand der S-Bahn in Hamburg aus.
So sieht es im Führerstand der S-Bahn in Hamburg aus.

Auf der S3 seien in den Hauptverkehrszeiten vor allem Langzüge mit drei gekoppelten Fahrzeugen im Einsatz. "Das hat spürbar Entlastung gebracht." Täglich nutzen rund 750.000 Fahrgäste die Hamburger S-Bahn.

Der S-Bahn-Chef zeigte sich zuversichtlich, in diesem Jahr wieder pünktlicher zu werden. "Die Trendwende ist bereits geschafft, in den vergangenen Wochen sind wir wieder deutlich besser unterwegs."

Bis Spätsommer sollen alle 60 bestellten "ET 490"-Züge im Einsatz seien, was eigentlich zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 erfolgt sein sollte. Doch erst 26 sind unterwegs.

"Das haben wir uns anders vorgestellt. Es gab ein paar 'Kinderkrankheiten', die wir abstellen mussten", räumte Arnecke ein.

Nach Produktionsverzögerungen hätten zudem die Zulassungsverfahren beim Eisenbahn-Bundesamt wegen zusätzlicher Messungen und Prüfungen länger als erwartet gedauert.

Bis Ende 2019 sollen insgesamt 72 neue Fahrzeuge unterwegs sein, weitere zehn seien bestellt und die Orderfrist um weitere 1,5 Jahre verlängert worden.

Während der Abnahme kontrollieren Mitarbeiter die neuen Züge der Baureihe "ET 490".
Während der Abnahme kontrollieren Mitarbeiter die neuen Züge der Baureihe "ET 490".

Mit einem jüngsten Software-Update, das sukzessive auf die bereits fahrenden "490er" aufgespielt wird, wurden nach S-Bahn-Angaben etliche Verbesserungen vorgenommen, damit die Züge zuverlässiger werden.

"Die bereits eingesetzten Fahrzeuge waren einsatzfähig und sicher für die Fahrgäste", stellte Arnecke klar.

Für die Zulassung gebe es sehr strenge europäische Vorschriften. Doch der Teufel steckt auch hier im Detail: eine Display-Anzeige beim Zugführer, dessen Kameras mit Außenbildern vom Bahnsteig oder elektronische Komponenten des Antriebs mussten nachjustiert werden.

Bevor ein Fahrzeug in den Einsatz kommt, heißt es "Sehen, Fühlen, Hören" für Abnahmemeister wie Benny Boldt.

An diesem Vormittag geht der S-Bahn-Mitarbeiter während der Testfahrt durch das Hamburger Streckennetz aufmerksam durch den "ET 490" und schaut in jede Ecke, lauscht auf alle Geräusche: "Das haben wir uns antrainiert".

Die Züge der Baureihe "ET 490" bringen eine Sprechstelle neben einem Platz für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste mit sich.
Die Züge der Baureihe "ET 490" bringen eine Sprechstelle neben einem Platz für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste mit sich.

Gibt es eine scharfe Kante, ist ein Spalt zu breit geworden, woran sich ein Fahrgast verletzen könnte? "Sicherheit ist oberste Priorität", sagt Boldt, der hier keine Fehler entdeckt.

Er drückt gegen Fenster und Türen, ob die Fassungen dicht sind und kein Regen eindringen kann.

Er bewegt die Armlehnen, ob sie fest verschraubt sind. Alles hält. Ein Knacken lässt den Fachmann aufhorchen. "Da ist ein Ventil zu überprüfen." An anderer Stelle bemerkt er ein nicht mehr haftendes Piktogramm, das ersetzt werden muss.

Der Meister ist nicht allein an Bord. Auch Mitarbeiter des Bahn-Herstellers Bombardier sind dabei und testen die Fahreigenschaften des Zuges.

"Bisher ist alles gut", sagt ein Techniker, der im Führerstand per Computer die Software kontrolliert.

Bevor es an diesem Morgen auf Fahrt ging, hatte die S-Bahn schon einen Eingangscheck des Modells vorgenommen, wie Mona Bock von der S-Bahn-Leitung Fahrzeugbeschaffung berichtet.

Nun sollte das Fahrzeug auf der Strecke beweisen, "dass es so funktioniert, wie es soll." Bekommt es am Ende des Tages sein Gütesiegel, kann es binnen zwei Tagen in den Regelbetrieb gehen.

Etwa zehn Tage dauere der Abnahmeprozess beim Hersteller und in Hamburg, sagt Bock. "S-Bahn-Züge sind heute Computer auf Rädern", meint der S-Bahn-Chef.

Fotos: dpa/Daniel Bockwoldt, dpa/Christian Charisius

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut heute Technik super günstig raus 4.578 Anzeige
"Inas Nacht": Diese Promis sind nach der Sommerpause zu Gast bei Ina Müller Top
Mega-Blamage perfekt: Briten beantragen allen Ernstes noch eine Brexit-Verschiebung! Neu Update
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Nach Union-Spiel gegen Freiburg: Zug-Waggon brennt lichterloh! Neu
Stillstand! Betrunkener bremst Militär-Konvoi aus 2.814
Nur heute gibt's diese Technnik so günstig 2.398 Anzeige
Schwere Knieverletzung! Niklas Süle fehlt dem FC Bayern wohl lange 1.919
Fünf Kleinkinder und zwei Erwachsene sterben bei schrecklichem Wohnhausbrand 15.559
Heute wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 5.744 Anzeige
Tragischer Unfall! 17-jähriger Biker stirbt bei Zusammenstoß mit VW 7.587
Doppel-Schock für den FC Bayern: Sieg verschenkt, Süle verletzt 1.775
Vater lässt Tochter in der Küche kurz allein und staunt über ihren Mordsappetit 6.606
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 8.490 Anzeige
Mindestens 15 Tote bei Dammbruch: Immer noch Menschen vermisst 2.036
Spielunterbrechung bei Ostkracher in Magdeburg! Beide Fanlager zünden Pyrotechnik 3.595
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Anne Wünsche kassiert Vorwürfe: Bleibt Tochter Miley in der ersten Klasse sitzen? 5.509
SEK-Einsatz, weil Mann droht, seine Ex-Frau umzubringen 1.799
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 2.156 Anzeige
Hund sitzt einsam und verlassen in Bus, als es noch bitterer wird 12.102
Teenager liegt tot in seinem Zimmer: Eine Deo-Dose wurde ihm zum Verhängnis 5.863
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 3.598 Anzeige
Hochzeit bei GNTM-Abbrecherin Vanessa Stanat wäre fast im Drama geendet 1.927
Kindermädchen missbraucht 11-Jährigen und bekommt ein Baby von ihm 7.359
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Tödlicher Unfall: Auto erfasst Motorrad-Fahrschüler (15) 3.230
Frauen halten 36-Jährige fest, damit Männer sie vergewaltigen können 24.239
Für 5 Stunden bekommt Ihr heute Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 5.017 Anzeige
Stierkämpfer brutal aufgespießt und durch Arena gezerrt 9.995
GZSZ-Star Thomas Drechsel postet altes Foto und die Fans drehen durch! 4.362
Nur heute bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 5.253 Anzeige
Tragödie in Horror-Haus: Junge erschießt kleine Schwester beim Spielen 1.812
Verrät Annemarie Carpendale versehentlich auf Instagram ein Geheimnis? 8.342
Krasse Bilder: Hier stürmt ein Bankräuber mit Pistole in eine Filiale 1.302
Neue Details zu isolierter Familie: Was wollte der Vater damit bezwecken? 1.452
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot 689 Update
Daniela Katzenberger will romantischen Abend, doch Lucas hat keinen Bock auf diesen Film 657
Neuanfang: Dieses GNTM-Babe ist wieder Single! 3.276
Dieser Hund läuft immer auf Zehenspitzen, damit er ungestört klauen kann 16.298
Besitzerin sucht Hund, dabei liegt er vor ihr 17.583
Rassismus-Vorfall in U-Bahn! Afrikaner von Treppe getreten 2.055
AfD-Laster brennt lichterloh vor Landtagswahl 3.735
Sex am Fenster: Dieses Paar treibt's vor den Augen von Büro-Mitarbeitern 19.452
Hunde brechen aus Käfig aus und zerfleischen Mädchen 2.402
Schwesta-Ewa-Fan? Dieser Ex-"BTN"-Star legt Gesangseinlage im Auto hin 725
Seltener Fall: Junge ohne Penis geboren 2.852
Schwerer Unfall: Besoffener Mann (23) überschlägt sich mit BMW und bringt Beifahrerin (21) in Gefahr 1.690
Flucht aufs Dach: Dramatische Rettung in Sozialunterkunft! 1.462
Vorzeitiges Ende der GroKo? Familienministerin Giffey hat klare Meinung! 2.340
In den Farben seines Lieblingsklubs: Abschied vom 20-jährigen Opfer des Halle-Attentats 6.669
Mutter will Puppe ihrer Tochter verkaufen, doch mit dieser Antwort hat sie nicht gerechnet 6.458
Autofahrer will Polizeikontrolle auf A3 entgehen und begeht lebensgefährlichen Fehler 3.769
Schreckliches Flammen-Drama: Lkw-Fahrer verbrennt in der Feuer-Falle! 7.861
Ingo Kantorek (†44): Letzter Auftritt bei "Köln 50667" nach Unfall-Tod 7.160
Ein Fünkchen Hollywood bei Fridays-for-Future: Diese Schauspielerin ist Teil der Bewegung 915
Schlitter-Gefahr: Nach Seifenlaugen-Sauerei auf A57 gilt Tempo 60 bei Regen! 215