Fix: Schalke holt neuen Coach für kommende Saison

Gelsenkirchen - Neuer Trainer für S04! Der FC Schalke 04 hat David Wagner als Trainer für die neue Saison verpflichtet. Der Trauzeuge von Liverpool-Coach Jürgen Klopp übernimmt die Königsblauen ab dem 1. Juli.

David Wagner wird neuer Trainer des FC Schalke 04.
David Wagner wird neuer Trainer des FC Schalke 04.  © DPA

Damit wird er Nachfolger von Huub Stevens, der in die Bresche sprang, um den Klassenerhalt mit den Knappen zu schaffen.

Der wurde mit dem lahmen 0:0 gegen den FC Augsburg am vergangenen Wochenende endgültig unter Dach und Fach gebracht.

Damit herrschte auch für Wagner Planungssicherheit, der einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben hat.

Der 47-Jährige machte sich bislang vor allem in England einen Namen.

Dort wird er auf ewig mit dem Märchen von Huddersfield Town verbunden sein wird, dem Club, den er mit vergleichsweise bescheidenen Mitteln in die Premier League führte.

Dort hielten sich "The Terriers" eine Saison lang, ehe die Lage in der laufenden Spielzeit so aussichtslos war, dass er von sich aus am 14. Januar zurücktrat (TAG24 berichtete).

Zuvor hatte Wagner bei Borussia Dortmund II mehr als vier Jahre gezeigt, dass er Talente gut entwickeln kann und attraktiven Fußball spielen lässt.

Große "Motivation" für Wagner "wieder in die Bundesliga zurückzukehren"

David Wagner machte sich vor allem in England als Coach von Huddersfield Town einen Namen.
David Wagner machte sich vor allem in England als Coach von Huddersfield Town einen Namen.

Auch bei Huddersfield hat der Deutsch-Amerikaner bewiesen, dass er eine Mannschaft formen und zum Erfolg führen kann - selbst mit wenig Geld.

Bei Schalke hat er deutlich höhere finanzielle Mittel zur Verfügung und kann dementsprechend ein schlagkräftiges Team zusammenstellen und S04 wieder dorthin führen, wo Fans und Verantwortliche den Verein sehen: In die Champions League.

"Wir freuen uns, mit David Wagner einen Trainer für uns gewonnen zu haben, der perfekt in unser Anforderungsprofil passt: Einen, der Fußball so gestaltet, dass die Mannschaft das Heft des Handelns selbst in die Hand nimmt, laufintensiv, mit möglichst viel Tempo. Aber auch einer, der mit seiner Persönlichkeit ein Team formen und Spieler individuell verbessern kann", erklärt Sportvorstand Jochen Schneider auf der S04-Website.

"Ich kenne aus eigener bester Erfahrung als Spieler die Kraft, die Schalke 04 entwickeln kann, wenn Mannschaft, Verein und Fans an einem Strang ziehen", erinnert sich David Wagner. "Erneut in diese Welt einzutauchen und mitzuhelfen, die aktuelle Situation wieder zum Positiven zu verändern: Das ist die größte Motivation für mich, wieder in die Bundesliga zurückzukehren."

Mit welchem Trainerteam er seine Aufgabe angehen wird, legt der neue Chef-Coach in den kommenden Wochen fest.

Mehr zum Thema 1. Bundesliga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0