Hier beweist Naddel, dass sie wenig Ahnung von ihrem Job hat

Nadja abd el Farrag will jetzt als Sängerin durchstarten.
Nadja abd el Farrag will jetzt als Sängerin durchstarten.  © DPA

Saarbrücken - Irgendwie will es mit Nadja abd el Farrag (52) nicht so richtig bergauf gehen. Obwohl sie endlich wieder einen "Job" gefunden hat, so richtig gewachsen scheint sie ihrer neuen Aufgabe nicht.

Gemeinsam mit ihrer Freundin Krümel will die 52-Jährige als Partysängerin durchstarten. Nachdem ihr letzter Auftritt auf Mallorca bereits Kritik erntete (TAG24 berichtete), bleibt ihr auch bei einem Konzert auf einer Kirmes Kritik nicht erspart.

Denn Naddel hat von ihrem Job, so scheint es, wenig Ahnung. Ein Team des SAT.1-Frühstücksfernsehens begleitet sie jetzt. Als sie vor ihrem Auftritt mit ihrer Gesangspartnerin noch mal, sagen wir die Choreographie, durchgeht, kommt sie schon beim einfachem Arme-in-die-Höhe-halten durcheinander.

Viel schlimmer kommt es dann aber auf der Bühne. Dort soll die Ex von Dieter Bohlen nämlich ihren eigenen Song ankündigen, der eigentlich "Knietief im Dispo" heißt. Doch was macht Naddel? Sie kündigt dem Publikum an: "Der Song heißt 'Raus aus den Schulden.'" Fast, Naddel.

Und die Playback-Show wirk auch eher weniger professionell. Zwar ist Naddel derzeit nicht mehr auf Arbeitssuche, aber sie weiß auch: "Es geht nur bis September, und dann ist es auch wieder vorbei."

Fragt sich bloß, was Naddel danach für einen Job annimmt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0