Dieb will junge Frau überfallen: Ihre Reaktion hat es in sich!

Manaus (Brasilien) - Ein 18-Jähriger versucht, einer Frau das Smartphone zu stehlen. Doch die Rechnung hat er ohne die Bestohlene gemacht.

Unter die Kategorie "dumm gelaufen" dürfte die Aktion dieses Räubers fallen.
Unter die Kategorie "dumm gelaufen" dürfte die Aktion dieses Räubers fallen.  © Screenshot / YouTube, The News Girl

Leg dich nicht mit einer Frau an, vor allem nicht mit Sabrina Leite. Sonst bist du verloren. Diese Erfahrung musste am Dienstagnachmittag auch ein Ganove aus der brasilianischen Millionenmetropole Manaus nun am eigenen Leib erfahren. Aber von vorne:

Die Brünette stand vor ihrem Haus, als sich zwei Männer auf einem Motorrad näherten. Wie die österreichischen Nachrichtenplattform "Heute" berichtet, stieg einer der beiden, ein 18-Jähriger, von der Maschine und forderte die Brasilianerin auf, ihm ihr Smartphone zu geben.

Doch mit der Reaktion der 22-Jährigen hatte der Halunke wohl nicht gerechnet: Sabrina fackelte nicht lange und griff den jungen Mann an. "Ich sah, dass sie unbewaffnet waren, also habe ich reagiert. Hätten sie Waffen gehabt, hätte ich anders gehandelt", so die Brasilianerin laut der britischen Tageszeitung "Daily Mirror". Doch damit nicht genug: Sabrina ließ nicht locker und folgte den Flüchtenden.

Auch ein Nachbar, der den Tumult bemerkte, nahm mit seinem Auto die Verfolgung auf.

Schließlich gelang es ihnen, einen der beiden Männer zu schnappen. "Ich bin hinterher gerannt und habe es geschafft ihn festzuhalten. Wir lagen auf dem Boden, ich habe mit einem Armhebel fixiert." Ein Video, das auf YouTube hochgeladen wurden, zeigt, wie der Räuber mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden liegt. Er hat keine Chance, den festen Griff der Frau zu entkommen. Und das, obwohl es 20 Minuten dauerte, ehe Polizei am Ort des Geschehens eintraf und den Jugendlichen festnahm.

Doch wie gelang es der brünetten Schönheit, den 18-Jährigen Verbrecher zu überwältigen? Alles wohl nur eine Frage der Technik: "Ich trainiere seit 4 Jahren Ju-Jutsu und habe immer noch den weißen Gürtel. Prüfungen bedeuten mir nicht viel. Ich nehme nicht an der Meisterschaft oder an irgendetwas teil ", erläutert die Sportskanone. Das sie es auch ohne Prüfungen und Gürtel echt drauf hat und sich das jahrelange Training lohnte, hat sie ja nun mehr als deutlich bewiesen.

Bislang ist noch völlig unklar, welche Strafe den Räuber erwartet. Was aber sicher ist: Er wird sich wohl in näherer Zukunft zweimal überlegen, ob er eine Dame auf offener Straße überfällt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0