15-Jährige in Keller eines Mehrfamilienhauses vergewaltigt Top Mord in Spandau: Identität des Opfers offenbar geklärt Neu Arzt erteilt Andreas Gabalier Sex-Verbot! Neu Kurioses Angebot: WG vermietet Zelt auf Balkon für 260 Euro im Monat Neu
7.607

In der Brust dieses Sachsen schlägt das Herz einer Frau

Seine Kumpels scherzten: Damit wirst du nicht mehr rückwärts einparken können.




Nur mit Atemmaske vor die Tür: Ronald Otto muss sein Immunsystem vor Keimen 
schützen.
Nur mit Atemmaske vor die Tür: Ronald Otto muss sein Immunsystem vor Keimen schützen.

Zschopau - Weil ihn sein eigenes Herz im Stich ließ, bekam Ronald Otto (49) aus Zschopau das Spenderherz einer Frau. Wer und wie sie war, darüber kann er nur spekulieren. Zumindest noch.

Ein langes Kleid, den Sonnenschirm in der Hand und das Gesicht hinter einem dünnen Tuch verborgen, diese „Lady“ hängt bei Ronald Otto an der Wand. Das impressionistische Bild lässt ihn nicht los.

So wie die gemalte Unbekannte stellt er sich seine Retterin vor. Ihr Herz pocht nun in seiner Brust. Und: Es mag Kaffee. „Ich gehe davon aus, dass ich ein Dresdner Kaffee-Herz habe“, sagt Otto. Vor der Transplantation im Januar 2016 trank der Zschopauer nur löslichen Getreidekaffee. Inzwischen nippt er gern an richtigen Koffeingetränken.

Die Schwestern wähnten ihn in Narkose, als sie neben seinem Krankenbett über die Spenderin sprachen. Ronald Otto spitzte die Ohren, als von einem „Frauenherz“ die Rede war. Damit kannst Du nicht mehr rückwärts einparken, scherzten seine Kumpels. Und der Arzt fragte, ob er nun ein Frauenversteher sei.

So stellt sich Otto seine Retterin vor: Das Gemälde der 
unbekannten Dame wurde zum Sinnbild seiner "Lady".
So stellt sich Otto seine Retterin vor: Das Gemälde der unbekannten Dame wurde zum Sinnbild seiner "Lady".

„Weder, noch“, entkräftet Ronald Otto die Annahmen. „Frauen sind immer noch ein Buch mit sieben Siegeln.“ Und: Sein Auto steht in der Garage. Ob er damit je wieder fahren kann, ist ungewiss. Zwar schlägt seine neue Pumpe kräftiger als die alte, versorgt den Körper besser mit Sauerstoff. Mit 80 Watt hämmert sie aber nur halb so stark wie ein gesundes Herz.

Tests ergaben, dass die Herzklappen der Hauptkammern undicht sind. Mehr noch: Die Spenderin litt an diversen Krankheiten. Der übliche Leistungsschub nach der OP blieb bei Ronald Otto aus. Stattdessen stellten sich Komplikationen ein: Fieber und kalter Schweiß. „Ich dachte sofort, dass mein Körper das Herz abstößt.“

In seinen Albträumen war es ein blauer Hubschrauber, der ihn erneut ins Dresdner Herzzentrum flog. Bakterien hatten seine Aortenklappe zerfressen. In einer Notoperation nähten ihm die Ärzte eine „biologische“ Klappe an. Heißt: Ronald Otto hatte Schwein - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die Herzen von Mensch und Borstenvieh ähneln sich anatomisch.

Otto grunzte, als ihn die Krankenschwester nach der OP um ein Lebenszeichen bat. Sein Galgenhumor bewahrt ihn vorm Verzweifeln.

Von den Behörden in Stich gelassen: Mutter Margot Baldauf (68) hilft ihrem Sohn täglich.
Von den Behörden in Stich gelassen: Mutter Margot Baldauf (68) hilft ihrem Sohn täglich.

In seinem alten Leben war Ronald Otto ein Hans-Dampf in allen Gassen, restaurierte historische Türen. Nach Feierabend beschallte er als DJ Sachsens Tanzlokale. Nun kämpft er ums Überleben und schluckt Immunsuppressiva.

Seine Mutter Margot Baldauf (68) unterstützt ihn täglich. Die Rentnerin wäscht und zieht ihn an, putzt, kauft ein und besorgt die Rezepte. Dabei ist die alte Dame längst nicht mehr so rüstig. Den beantragten Pflegegrad 1 verweigert die Krankenkasse bislang. Nun sollen auch die monatlichen Taxi-Kosten zur Nachsorge ins Dresdner Uniklinikum gestrichen werden. Die Begründung: Auf dem Schwerbehindertenausweis fehlt die Wortgruppe „außergewöhnlich gehbehindert“. Der Änderungsantrag läuft.

Unlängst fiel Ronald Otto nach dem Aufstehen einfach um. „Mir wurde schummerig.“ Beim Sturz verletzte er sich an der Halswirbelsäule. Seither sind Arme und Hände taub, trägt er eine Halskrause. Trotz all der Schwierigkeiten ist Ronald Otto vor allem eins: zutiefst dankbar.

Sein Dank gilt den Ärzten, Krankenschwestern, Physiotherapeutinnen, seiner Mutter - und natürlich seiner „Lady“, der unbekannten Frau ohne Gesicht. Wer sie war, wie sie lebte, was sie mochte?

Drei Jahre nach seiner Herztransplantation darf Ronald Otto einen offenen Brief an die Angehörigen schicken. Vielleicht lüftet sich dann endlich der Schleier von ihrem Antlitz.

Großes Vertrauen: Otto war sich sicher, dass 
er nach seiner Transplantation wieder aufwacht.
Großes Vertrauen: Otto war sich sicher, dass er nach seiner Transplantation wieder aufwacht.

Fotos: Uwe Meinhold

Nach Abgas-Vorwürfen: Minister will Klarheit vom Daimler-Chef Zetsche Neu Tödliche Tragödie in Köln: Müllwagen überfährt Kind Neu
Jugendliche öffnet Fenster und springt bei voller Fahrt aus Bahn Neu Nach Krawallen mit 45 Verletzten bei Fußballspiel: Ermittler sichten Videos Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 3.458 Anzeige Vor den Augen der Kinder? Frau wird von Ehemann erstochen Neu Warum brannte es im Europa-Park? Ermittler suchen weiter nach Ursache Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 13.160 Anzeige Porno-Star muntert Champions-League-Pechvogel Loris Karius auf Neu Flugzeugabstürze im Südwesten: Warum kam es zu den Unglücken? Neu Countdown zur Fußball-WM: Hier steigt die größte Party im Norden! Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 19.918 Anzeige Abgesagte 90er-Party: Agentur musste "Notbremse ziehen" Neu Bahn überrascht mit neuem Preishammer Neu
Frau kauft bei Primark Unterwäsche, die Reaktion des Kassierers verwundert sie Neu Bamf-Affäre: Jetzt soll es die Kanzlerin richten Neu Mann soll zwei Frauen in Erotik-Massagesalon erstochen haben Neu Ups! Typ (20) steckt stundenlang in Kinderschaukel fest Neu Ehepaar sauer auf Billig-Airline: Flogen sie mit einer kaputten Maschine? 1.713 Heftiger Knall! Geldautomat am Edeka gesprengt 4.265 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 3.665 Anzeige Leiche aus der Elbe geborgen! Musste Peter Maffay alles mit ansehen? 6.626 Update Fahrer kracht mit seinem Ami-Schlitten gegen Baum und muss ins Krankenhaus 5.395 Kind (4) baumelt hilflos am Balkon, dann rettet ein mutiger Held sein Leben 4.737 Jörn Schlönvoigt kündigt Wandel an: Special-Folge zeigt einen ganz anderen Philip 1.198 Polizei bereitet sich auf Großeinsatz bei AfD-Parteitag vor 1.358 Fußgeruch hat keine Chance, wenn Du das beachtest! 1.551 Magerschock bei Elena Carrière: Wegen dieses Fotos sind ihre Fans in Sorge 1.637 Tödlicher Autobahn-Crash: 33-Jährige stirbt 3.252 Wessen Ex-DSDS-Po wird denn hier so zärtlich abgeschleckt? 2.415 Mit drei Jahren verschwand ihr Sohn spurlos: Jetzt tauchte er nach 24 Jahren wieder auf 3.102 Nacht- und Nebelaktion: "Wer hat mein Känguru gesehen?" 565 15-Jähriger überlebt heftige Messerattacke nicht 4.314 Seehofer wirbt weiter für Ankerzentren: Bamf-Skandal zeigt, wie wichtig sie sind 170 XXL-Folge von GZSZ: John muss ordentlich einstecken 1.866 Besitzer beim Sex mit einem seiner Hunde erwischt: DNA-Proben enthüllen Ekelhaftes 7.195 Auch privat ein Paar? Er schwärmt vom Liebescomeback mit Larissa Marolt 4.077 Fürstin außer Rand und Band: So haben wir Charlène noch nie gesehen 14.375 Lebensgefahr! Blitz trifft zwei Frauen bei Bochum 1.845 Lebensgefahr: Kind (5) auf Tretroller von Auto angefahren 1.431 Katholische Kita ließ Barbara Schönebergers Kind nicht rein! 24.048 Wilde Sauerei im TV! Mit diesem Koch geht Ekaterina Leonova fremd 18.410 Szenen wie im Katastrophenfilm: Unwetter sorgen für heftige Überschwemmungen 20.619 Update "Du fehlst mir": Dieser Post verrät, wie es in Denisé Kappés wirklich aussieht 3.354 Trotz UCL-Niederlage: Klopp feiert die ganze Nacht mit Campino 2.697 Nach Evakuierung: Sendebetrieb beim Deutschlandfunk läuft wieder 232 Eklat im Flugzeug: Mann droht Passagier mit Tod und spuckt ihm Blut ins Gesicht 8.247 Festival-Abbruch! Zwei Besucher (18, 20) sterben unter mysteriösen Umständen 29.365 Entscheidung gefallen! Bayern-Coach Kovac muss sich umschauen 11.852 Sonnencremes im Test: Discounter-Produkte stechen teure Marken aus 7.320 Bei AfD-Gegendemo: Erst Handschellen stoppen den Kampf dieser Frau gegen Rechts 9.513