Vor Erdogan-Besuch: Erneut Deutscher in der Türkei festgenommen! Top Nach Rausschmiss aus Disko: 18 Männer greifen Türsteher an und schießen mit Pistolen auf sie Top Horror-Crash: 56-Jähriger fährt auf Sattelzug an Stauende auf Top Sachsens Innenminister fordert: Asylbewerber ohne Pass in den Knast! Top So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 5.566 Anzeige
2.261

Arbeit? Nein danke! Immer mehr Verurteilte gehen freiwillig in den Knast

Arbeit statt Haft? - Immer mehr wählen den kurzen Knastaufenthalt

Das Prinzip von Arbeit statt Haft ist: wer zu einer Geldstrafe verurteilt wird und nicht zahlt, kann sie abarbeiten oder geht in den Knast.

Naumburg - Immer weniger Verurteilte nutzen in Sachsen-Anhalt die Chance, anstelle einer kurzen Haftstrafe gemeinnützige Arbeit zu leisten.

Schwitzen statt sitzen?! Nicht mit den Sachsen-Anhaltern!
Schwitzen statt sitzen?! Nicht mit den Sachsen-Anhaltern!

751 Verurteilte und damit 17,7 Prozent weniger als im Jahr zuvor arbeiteten ihre Strafe ab, wie die die Generalstaatsanwaltschaft in Naumburg mitteilte. 2016 seien es noch 912 Frauen und Männer gewesen. Im Zehn-Jahres-Vergleich habe sich die Zahl sogar mehr als halbiert. 2007 seien es noch 1831 Frauen und Männer gewesen, die beispielsweise Garten- oder Reinigungsarbeiten verrichteten.

Wenn der Verurteilte Arbeitsstunden leistet, hat sich seine Ersatzfreiheitsstrafe erledigt. Die Arbeit muss aber unentgeltlich sein und dem öffentlichen Wohl dienen. Die Vollstreckung eines Tages kann den Angaben zufolge in der Regel durch sechs Stunden freie Arbeit abgewendet werden.

Zum Rückgang der freien Arbeit sagte der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft, Klaus Tewes: "Der Hauptgrund ist die Unwilligkeit der Leute, zu arbeiten."

Verurteilte wollen ihre Strafe nicht abarbeiten. Ein Generalstaatsanwalt nannte Faulheit als Hauptgrund.
Verurteilte wollen ihre Strafe nicht abarbeiten. Ein Generalstaatsanwalt nannte Faulheit als Hauptgrund.

Als Beispiel nannte Tewes einen Strafbefehl von 15 Tagessätzen á 15 Euro, wie er etwa für Hartz-IV-Empfänger bei einem Diebstahl möglich wäre.

Betroffene rechneten sich den Stundenlohn aus, der deutlich unter dem Mindestlohn liege, und seien nicht bereit, zur Arbeit anzutreten. Bei 15 Tagen mit je sechs Stunden Arbeit würden bei 90 Arbeitsstunden 225 Euro abgearbeitet, also 2,50 Euro pro Stunde. Deshalb wählten viele lieber den Aufenthalt im Gefängnis. Das seien Erfahrungen der Rechtspfleger, die direkt mit den Verurteilten zu tun hätten, sagte Tewes.

Dass es etwa weniger Geldstrafen gebe, und deshalb weniger Arbeit statt Haft gewählt werde, sei auszuschließen, sagte Tewes. 2007 habe es noch rund 23.500 Geldstrafen gegeben, 2017 schon mehr als 29.600. Das Angebot Arbeit statt Haft werde heute wie vor zehn Jahren jedem unterbreitet, betonte Tewes. Er sagte, es gebe aber auch weniger Einsatzstellen für die Verurteilten, die arbeiten wollten. Das Vermitteln sei schwieriger geworden.

Alles in allem seien im vergangenen Jahr 30.212 Hafttage eingespart worden oder zusammen knapp 83 Jahre. 2016 seien es noch 38.360 Hafttage gewesen. Durchschnittlich habe jeder Arbeitsleistende etwa 40 Hafttage gespart nach 42 Tagen im Jahr 2016.

Fotos: DPA

Wetterchaos in Deutschland: Hier ist der erste Schnee gefallen! Top Frauen prügeln vor Supermarkt auf Mädchen (15) ein und verletzen es schwer Neu Online-Shop startet verrücktes Gewinnspiel: "Heißer Feger" gesucht 13.670 Anzeige Giulia Siegel trinkt auf der Wiesn nur Schnaps und liebt das Besäufnis Neu Moderatorin Dunja Hayali bekommt Toleranz-Preis Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.247 Anzeige Frauenleiche bei Güllegrube entdeckt: Ehemann verhaftet Neu Deshalb sind Reisebüros sauer auf die Lufthansa Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.506 Anzeige Streit im Fitnessstudio eskaliert: Neun Verletzte! Neu Berliner Zoo veröffentlicht Video von Nashorn-Geburt! Neu Deshalb lehnt Boris Palmer die Einlandung der AfD ab Neu
Nach Tochter Lilli: Jetzt knutscht Til Schweiger auch mit Luna rum Neu Nicht beim Staatsbankett dabei: Merkel gibt Erdogan einen Korb! Neu
Mann wird in Café angesprochen, dann landet er für über drei Jahre im Knast Neu Hart aber fair: Verstehen die Bürger diese Regierung noch? Neu Foto nicht geliked: Heidi Klum watscht Ruth Moschner knallhart ab Neu Spur der Verwüstung: Magdeburg-Fans randalieren in Zug Neu Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte: Asif N. hofft auf Bleiberecht Neu Unglaublich! So teuer ist Barbara Meiers Diamanten-Dirndl Neu Ein Hauch von Hambacher Forst im Elsaß: Polizei holt Autobahn-Gegner von Bäumen Neu Rums! Porsche kracht durch Zaun und landet auf Burger-King-Terrasse Neu Nach "Mangkhut" droht nun der nächste Taifun: Philippinen versinken im Chaos! Neu Flucht vor der Schlachtbank: Kuh stößt Bäuerin um und nimmt Reißaus Neu Nach Trennung von Philipp Stehler: Pam bricht im TV in Tränen aus Neu Sara Kulka fassungslos: Damit überrascht ihre Tochter jetzt alle Neu Einbruch in Schulmensa: Die Beute der Diebe macht stutzig Neu Beim Russisch Roulette: Mann schießt sich Wattestäbchen ins Gehirn Neu Dutzend Hunde sterben qualvoll, nachdem sie in einer Tierhandlung waren Neu 15-Jährige aus Dresden spurlos verschwunden: Wer hat Klara zuletzt gesehen? Neu Lehrerin füllt minderjährige Schüler ab, um Sex mit ihnen zu haben 1.513 Gefangene gefoltert: Kriegsverbrecher in Düsseldorf zu Höchststrafe verurteilt 189 Wiesn-Diät mal anders: Diese zwei essen alles und trinken nichts 1.379 Countdown für Cannstatter Wasen: Genau 200 Jahre nach der Gründung startet das Volksfest 33 Deutschland oder die Türkei? Wer bekommt den EM-2024-Zuschlag? 844 Tot auf Wunsch? Frau soll ihren Mann auf sein Verlangen erschossen haben 1.630 Özdemir kommt zum Erdogan-Bankett: "Er muss mich aushalten" 660 Tödlicher Wohnungsbrand wegen Einweisung in Psychiatrie 7.812 Update Männer verbrennen lebendig in Autowrack: Was geschah wirklich? 3.928 Versuchte Vergewaltigung in Düsseldorf: Frau (21) beißt Angreifer in die Flucht 717 Sie wird häufig unterschätzt: Dieses Model hat ein smartes Geheimnis 1.076 Taschendieb erwischt: Er versuchte es schon viermal und seine Masche ist richtig schlecht! 161 Forscher entdecken Kreatur mit riesigem Maul in der Tiefsee 2.760 Nach BVB-Fan-Eklat: Hoffenheims Anwalt und Ex-TSG-Coach Gisdol fordern Konsequenzen 101 Kampfhubschrauber löste riesigen Moorbrand im Emsland aus 2.154 St. Pauli gegen HSV: Kommt es zum japanischen Duell im Stadtderby? 56 Rechtsextreme Parolen bei Demos: Darum darf die Polizei nicht eingreifen 2.689 Er wollte allein die Welt umsegeln: 39-Jähriger nach drei Tagen Seenot gerettet 1.159 Festnahme! 43-Jähriger soll Kind (9) mehrmals schwer missbraucht haben 1.947 Tragischer Unfall oder Verbrechen? Zwei Tote in ausgebranntem Wohnmobil gefunden 2.274