Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

TOP

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

NEU

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

NEU

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.179
Anzeige
5.316

Dramatische Verhältnisse: Nach Jobverlust direkt Hartz IV

Zwickau - Vom Arbeitsplatz direkt zu Hartz IV. Immer mehr Menschen beziehen in Sachsen nach einem Jobverlust direkt Hartz IV-Leistungen. Zudem verhängt der Freistaat nach Berlin die meisten Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger.
Sabine Zimmermann (Linke) kritisiert das direkte Abgleiten auf Hartz IV-Niveau direkt nach einem Jobverlust.
Sabine Zimmermann (Linke) kritisiert das direkte Abgleiten auf Hartz IV-Niveau direkt nach einem Jobverlust.

Zwickau - Vom Arbeitsplatz direkt zu Hartz IV. Immer mehr Menschen beziehen in Sachsen nach einem Jobverlust direkt Hartz IV-Leistungen statt dem Arbeitslosengeld I. Zudem verhängt Sachsen nach Berlin die meisten Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger.

2008 waren es noch 20,2 Prozent aller Betroffenen, die nach einem Jobverlust aufgrund prekärer Arbeitsverhältnisse direkt Hartz IV-Leistungen bezogen. 2014 waren es bereits 26.3 Prozent, teilte die Zwickauer Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann (Linke) mit.

Besonders häufig sei das bei Leiharbeitern und Beschäftigten aus dem Gastgewerbe so. "In immer mehr Fällen greift das Sicherungssystem der Arbeitslosenversicherung nicht mehr", erklärte Zimmermann.

Die verschiedenen Bundesregierungen der vergangenen Jahre hätten die Weichen so gestellt, dass Arbeitslose aus dem Versicherungssystem herausgesteuert werden.

Nach Berlin ist Sachsen Spitzenreiter beim Verhängen Sanktionen gegen Sozialhilfeempfänger.
Nach Berlin ist Sachsen Spitzenreiter beim Verhängen Sanktionen gegen Sozialhilfeempfänger.

Für den Bezug von Hartz IV direkt nach Arbeitslosigkeit gibt es zwei Gründe:

Erstens muss man für das Arbeitslosengeld I innerhalb einer Rahmenfrist von zwei Jahren mindestens zwölf Monate versicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein.

Zweitens liegt bei manchen aufgrund der geringen Löhne das Arbeitslosengeld unter der Bedürftigkeit, so dass sie ergänzende Leistungen beziehen und zum System von Hartz IV gerechnet werden.

Zimmermann forderte unter anderem, die Rahmenfrist wie früher auf drei Jahre zu erhöhen und die Anwartschaftszeit generell auf sechs Monate zu verkürzen.

Die Rechnung der Abgeordneten sieht für ein Beschäftigungsverhältnis mit einer Dauer von sechs Monaten einen Anspruch auf drei Monate Arbeitslosengeld vor.

Bei acht Monaten sollen es vier Monate sein, bei zehn entsprechend fünf. Die Abschaffung der Leiharbeit und ein Mindestlohn von zehn Euro pro Stunde sind weitere Forderungen von Zimmermann.

Für immer mehr Sachsen gibt es direkt Hartz IV.
Für immer mehr Sachsen gibt es direkt Hartz IV.

Darüber hinaus ist Sachsen nach Berlin Spitzenreiter beim Verhängen von Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger, wie die "Sächsische Zeitung" berichtet. 4,3 Prozent aller Betroffenen erhielten im Freitstaat mindestens eine Sanktion; in Berlin sind es 5 Prozent. (Bundesdurchschnitt: 3,9 Prozent)

Allerdings gibt es in Sachsen große regionale Unterschiede: So ist das Jobcenter im Vogtland weit oben in der Statistik - gegen 5,7 Prozent der hier betreuten Sozialhilfeempfänger wurde mindestens eine Sanktion verhangen. Dagegen vom Jobcenter Görlitz nur 2,2 Prozent.

Zimmermann kritisiert auch hier: "Mit Sicherheit ist die Anzahl derjenigen, die nach Ansicht der Jobcenter Pflichtverletzungen begehen, nicht höher als in anderen Bundesländern.

Bloß in Sachsen scheinen die Jobcenter beim Sanktionieren mehr hinterher zu sein." Außerdem spricht sie die zunehmenden Erfolge von Widersprüchen und Klagen gegen Sanktionen an.

"Wir setzen nur geltendes Recht um", entgegnet Frank Vollgold, sächsischer Sprecher der Bundesagentur für Arbeit.

Schärfere Sanktionsregeln gelten für Hartz IV-Empfänger unter 25 Jahren. Schon beim ersten Regelverstoß bekommen sie nur noch Geld für Miete und Heizung; die Sanktionen reichen bis zur gänzlichen Streichung der Sozialhilfe.

Im März dieses Jahres waren 1015 Sozialhilfeempfänger in Sachsen unter 25 Jahren von mindestens einer Sanktion betroffen - das sind 13,3 Prozent aller arbeitslosen ALG II-Empfänger. Damit führt Sachsen in dieser Gruppe deutschlandweit.

Fotos: dpa, imago

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

NEU

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.805
Anzeige

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

NEU

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

1.765

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.206
Anzeige

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

9.657

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.121

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.367

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

6.423

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

2.784

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.772

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

7.142

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

2.478

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.951

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.869

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.516

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

656

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.394

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.461

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

14.168

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

4.540

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

9.333

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.939

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

4.511

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

4.519

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.573

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.868

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

507

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.662

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

382

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.780

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.097

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.562

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.830

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

11.930

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

15.993

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

20.342

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

6.177

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

14.139

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

11.110

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

10.280