Tot in Camping-Zelt entdeckt! 30-Jähriger stirbt bei Schlager-Festival

Top

An beliebten Ausflugsziel! Steinbrocken krachen auf Touristen

Neu

BFC Dynamo: Jugendtrainer sollen Spieler missbraucht haben

Neu

Super Eklig! Maus in Verkaufstheke am Bahnhof

Neu
5.356

Dramatische Verhältnisse: Nach Jobverlust direkt Hartz IV

Zwickau - Vom Arbeitsplatz direkt zu Hartz IV. Immer mehr Menschen beziehen in Sachsen nach einem Jobverlust direkt Hartz IV-Leistungen. Zudem verhängt der Freistaat nach Berlin die meisten Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger.
Sabine Zimmermann (Linke) kritisiert das direkte Abgleiten auf Hartz IV-Niveau direkt nach einem Jobverlust.
Sabine Zimmermann (Linke) kritisiert das direkte Abgleiten auf Hartz IV-Niveau direkt nach einem Jobverlust.

Zwickau - Vom Arbeitsplatz direkt zu Hartz IV. Immer mehr Menschen beziehen in Sachsen nach einem Jobverlust direkt Hartz IV-Leistungen statt dem Arbeitslosengeld I. Zudem verhängt Sachsen nach Berlin die meisten Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger.

2008 waren es noch 20,2 Prozent aller Betroffenen, die nach einem Jobverlust aufgrund prekärer Arbeitsverhältnisse direkt Hartz IV-Leistungen bezogen. 2014 waren es bereits 26.3 Prozent, teilte die Zwickauer Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann (Linke) mit.

Besonders häufig sei das bei Leiharbeitern und Beschäftigten aus dem Gastgewerbe so. "In immer mehr Fällen greift das Sicherungssystem der Arbeitslosenversicherung nicht mehr", erklärte Zimmermann.

Die verschiedenen Bundesregierungen der vergangenen Jahre hätten die Weichen so gestellt, dass Arbeitslose aus dem Versicherungssystem herausgesteuert werden.

Nach Berlin ist Sachsen Spitzenreiter beim Verhängen Sanktionen gegen Sozialhilfeempfänger.
Nach Berlin ist Sachsen Spitzenreiter beim Verhängen Sanktionen gegen Sozialhilfeempfänger.

Für den Bezug von Hartz IV direkt nach Arbeitslosigkeit gibt es zwei Gründe:

Erstens muss man für das Arbeitslosengeld I innerhalb einer Rahmenfrist von zwei Jahren mindestens zwölf Monate versicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein.

Zweitens liegt bei manchen aufgrund der geringen Löhne das Arbeitslosengeld unter der Bedürftigkeit, so dass sie ergänzende Leistungen beziehen und zum System von Hartz IV gerechnet werden.

Zimmermann forderte unter anderem, die Rahmenfrist wie früher auf drei Jahre zu erhöhen und die Anwartschaftszeit generell auf sechs Monate zu verkürzen.

Die Rechnung der Abgeordneten sieht für ein Beschäftigungsverhältnis mit einer Dauer von sechs Monaten einen Anspruch auf drei Monate Arbeitslosengeld vor.

Bei acht Monaten sollen es vier Monate sein, bei zehn entsprechend fünf. Die Abschaffung der Leiharbeit und ein Mindestlohn von zehn Euro pro Stunde sind weitere Forderungen von Zimmermann.

Für immer mehr Sachsen gibt es direkt Hartz IV.
Für immer mehr Sachsen gibt es direkt Hartz IV.

Darüber hinaus ist Sachsen nach Berlin Spitzenreiter beim Verhängen von Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger, wie die "Sächsische Zeitung" berichtet. 4,3 Prozent aller Betroffenen erhielten im Freitstaat mindestens eine Sanktion; in Berlin sind es 5 Prozent. (Bundesdurchschnitt: 3,9 Prozent)

Allerdings gibt es in Sachsen große regionale Unterschiede: So ist das Jobcenter im Vogtland weit oben in der Statistik - gegen 5,7 Prozent der hier betreuten Sozialhilfeempfänger wurde mindestens eine Sanktion verhangen. Dagegen vom Jobcenter Görlitz nur 2,2 Prozent.

Zimmermann kritisiert auch hier: "Mit Sicherheit ist die Anzahl derjenigen, die nach Ansicht der Jobcenter Pflichtverletzungen begehen, nicht höher als in anderen Bundesländern.

Bloß in Sachsen scheinen die Jobcenter beim Sanktionieren mehr hinterher zu sein." Außerdem spricht sie die zunehmenden Erfolge von Widersprüchen und Klagen gegen Sanktionen an.

"Wir setzen nur geltendes Recht um", entgegnet Frank Vollgold, sächsischer Sprecher der Bundesagentur für Arbeit.

Schärfere Sanktionsregeln gelten für Hartz IV-Empfänger unter 25 Jahren. Schon beim ersten Regelverstoß bekommen sie nur noch Geld für Miete und Heizung; die Sanktionen reichen bis zur gänzlichen Streichung der Sozialhilfe.

Im März dieses Jahres waren 1015 Sozialhilfeempfänger in Sachsen unter 25 Jahren von mindestens einer Sanktion betroffen - das sind 13,3 Prozent aller arbeitslosen ALG II-Empfänger. Damit führt Sachsen in dieser Gruppe deutschlandweit.

Fotos: dpa, imago

Experte Matthäus hat 'ne neue Lebensweisheit

Neu

Sie musste viel zu früh gehen! Sachsens "Goldfisch" Kay starb vor 15 Jahren

Neu

Sex-Video mit 17-Jährigem kursiert im Netz! Bischof tritt zurück

Neu

Streit vor Flüchtlingsunterkunft endet blutig

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

47.730
Anzeige

Frau steckt im Pool fest: Dann schreibt sie auf Facebook

Neu

Hunde verfärben sich blau, die Ursache macht traurig

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

50.198
Anzeige

Trike-Fahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

Neu

Völlig ausgerastet! Frau beißt und kratzt, bis Polizei kommt

Neu

Video: Was ist mit dieser Wade los?!

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.081
Anzeige

Deshalb baumeln Deine Füße nachts aus dem Bett!

Neu

Neonazi? Junger Mann nach Friseur-Besuch mit Messer attackiert

Neu

AfD-Gauland: "Ich lasse mich nicht niederschreien"

Neu

Schwimmer bleibt bei World Masters Championships einfach stehen: Aus gutem Grund

Neu

Sensationsfund in 5500 Metern Tiefe: Versunkenes Kriegsschiff entdeckt

Neu

Läuten bei Peer Kusmagk und seiner Janni bald die Hochzeitsglocken?

391

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

1.931

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

660

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden, Mann stirbt

3.771

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

7.073

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

3.722

Rechtsextreme feiern Geburtstag und lösen Chaos aus: Straße gesperrt, 13 Festnahmen

2.517

So viele Möpse! Hier wackeln sie um die Wette

518

Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

1.991

Bewaffnete Dealer verprügeln zwei Männer nach Disko-Besuch

1.812

Mann in Hamburg erschossen: Mehrere Täter auf der Flucht!

4.133

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

8.486

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

1.287

Traurige Gewissheit: Vermisster Junge ist tot

2.781
Update

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

3.235

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

2.709

10 Tage nach Geburt! Wer überrascht mit diesem flachen Bauch?

2.702

Die meisten, die sie hassen, sind Türken: Sibel Kekilli schmeißt auf Instagram hin

4.531

Welche schwangere Promi-Nixe räkelt sich denn hier am Strand?

2.901

Anzeige gegen Kraftklub-Frontmann: So hat die Staatsanwaltschaft entschieden

5.399

SPD-Politikerin blamiert sich während der Trauerrede von Schulz

9.524

Das kosten Gaucks Spezialwünsche den Steuerzahler

8.593

Waldbrand legt Zugstrecke lahm: 4000 Passagiere gestrandet

1.500

Explosionsgefahr! Mann tankt falsch und schüttet Benzin in Kanalisation

23.442

Achtung! Experten warnen vor Pilzvergiftungswelle

3.653

In diesem Café gibt's jetzt Würze aufs Eis

868

Nacht des Grauens: Zwei Tote bei Schüssen auf Polizisten in drei Städten

1.959

Dürfen bald alle Menschen mit Behinderung wählen gehen?

1.227

Wegen Brandanschlag auf die Deutsche Bahn: Neonazis verpassen Demo

5.869

Nach Streit: Mann sticht 53-Jährigen nieder

2.083

Mehrere Verstöße: Polizeieinsatz bei Bandidos-Treffen

3.177

Ferienfreizeit endet für 20 Kinder im Krankenhaus

4.893

Frankfurter Porno-Star packt aus! So läuft das Geschäft wirklich

10.289

Shitstorm! Geht Verona Pooth zu weit?

8.121

Auch dieses Festival versinkt im Starkregen

4.158

Heftiger Unfall! 77-Jähriger rammt drei Autos und einen Lkw

577

23 Tote bei Bahnunglück in Indien

1.080

Männer rasten aus und verprügeln eigenen Onkel mit Dachlatte

542