Frau von Kreuzfahrtschiff verschwunden. Ehemann verhaftet

TOP

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

NEU

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen ohne es zu merken

NEU

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.566
Anzeige
48.853

Dieser Sachsen-Arzt will keine Ausländer behandeln!

Ellefeld - Medizinerskandal im Vogtland. Der Internist und AfD-Kreisrat Thomas Schädlich (57) sagte nach Aussage von Beobachtern in einer Gemeinderatssitzung, dass er die Behandlung von Ausländern ablehne: „In meiner Praxis werden weder Ausländer noch Flüchtlinge behandelt.“
Internist Thomas Schädlich (57) steht nach seinen Aussagen in der Kritik.
Internist Thomas Schädlich (57) steht nach seinen Aussagen in der Kritik.

Von Bernd Rippert

Ellefeld - Medizinerskandal im Vogtland? Der Internist und AfD-Kreisrat Thomas Schädlich (57) soll nach Berichten von Beobachtern in einer Gemeinderatssitzung geäußert haben, dass er keine Ausländer als Patienten will: „In meiner Praxis werden weder Ausländer noch Flüchtlinge behandelt.“

Was genau er im Gemeinderat gesagt habe, wollte Thomas Schädlich am Telefon nicht sagen. Er kündigte für den Nachmittag eine schriftliche Stellungnahme an.

Thomas Schädlich ist Internist und Geschäftsführer eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) in Ellefeld. Zudem betreibt er eine Firma für medizinische Weiterbildung (Vomec). Politisch ist er bei der Alternative für Deutschland (AfD) und für die Partei Mitglied im Kreistag des Vogtlandes.

Bei der Gemeinderatssitzung ging es um die künftige Nutzung des leerstehenden „Ellefelder Hofes“ als Unterkunft für 80 Flüchtlinge. Dabei soll Thomas Schädlich vor rund 500 Zuhörern massive Bedenken geäußert haben.

Unter anderem habe er gesagt: „Wenn ich Ausländer behandeln wollte, wäre ich zu Ärzte ohne Grenzen gegangen.“ Und: „Die Türen und Fenster meiner Praxis sind für Asylanten zu“.

Angesprochen auf seinen hippokratischen Eid, jeden Menschen zu behandeln, soll der Mediziner gesagt haben: „Das interessiert mich nicht.“

Wegen dieser Aussagen beschwerte sich Rodny Scherzer, der das Flüchtlingsheim im „Ellefelder Hof“ betreiben möchte, bei der Sächsischen Landesärztekammer. Kammersprecher Knut Köhler bestätigte die Beschwerde, sehe aber noch keinen tatsächlichen Verstoß gegen die Berufsordnung.

Politischen Druck gegen den Arzt gibt es bislang nur durch die CDU. Der Landtagsabgeordnete Sören Voigt (44) sagte nach der Gemeinderatssitzung: „Eine Unterscheidung zwischen Deutschen, die es wert sind, medizinisch betreut zu werden und Menschen, die es nicht sein sollen - neben Flüchtlingen eben auch Menschen aus anderen europäischen Ländern - ist nicht hinnehmbar.“

Auf Nachfrage von MOPO24 bestritt der Internist diese Aussagen. „Da wurden Sätze in einem sieben-, achtminütigen Vortrag von mir aus dem Zusammenhang gerissen. Dagegen überlege ich mir rechtliche Schritte.“

UPDATE 16:20 Uhr: Bis zum Nachmittag hat Dr. Thomas Schädlich die versprochene Stellungnahme zu seinen umstrittenen Äußerungen bei der Ellefelder Gemeinderatssitzung nicht geschickt. Damit lässt er die von Zuhörern erhobenen Vorwürfe im Raum stehen.

Da der Mediziner für die AfD im Kreistag sitzt, beschäftigt sich auch die Partei mit den angeblichen ausländerfeindlichen Sprüchen.

AfD-Sprecher Uwe Wurlitzer (40) hat zu dem Thema allgemein eine klare Meinung: „Ärzte haben Leidenden zu helfen, ohne Ansehen der Person, der Hautfarbe oder Religion. Falls Herr Schädlich diese Sätze so gesagt hätte, wäre das nicht im Sinne der AfD und würde Konsequenzen nach sich ziehen.“

Aber: Der AfD liege ein Ton-Mitschnitt aus der Gemeinderatssitzung vor. Wurlitzer: „Den werten wir zuerst auf unserer Landesvorstandssitzung aus, dann beziehen wir Stellung.“

Auch Knut Köhler (48), Sprecher der Landesärztekammer, äußerte sich gegenüber MOPO24: „Erst wenn es zu einer tatsächlichen Abweisung eines Patienten kommt, wäre es relevant für das Straf-, Zivil- und Berufsrecht.

In Notfällen muss jeder Arzt jeden Patienten behandeln.“ Köhler kündigte dennoch ein Gespräch der Ärztekammer mit Thomas Schädlich an. Thema: „Fragen der Berufsethik“.

Ellefelds Bürgermeister Jörg Kerber (48, parteilos) bestätigte die Äußerungen von Thomas Schädlich weitgehend. Doch er will den Mediziner nicht öffentlich kritisieren, lieber nach vorne schauen: „Ich bin guter Dinge, dass unser Ort die Flüchtlinge meistern wird. Wir werden ihnen helfen, soweit es in unserer Macht steht.“

Einen kritischen Satz zum Arzt schob der Bürgermeister dann aber doch nach: „Man muss auch ihm Zeit geben, seine Fehler zu korrigieren.“

UPDATE, 26. November: Die AfD stellt sich demonstrativ hinter den Arzt: MOPO24 berichtet.

Foto: gastropraxen.de

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

NEU

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.235
Anzeige

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

NEU

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.717
Anzeige

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

NEU

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

NEU

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

1.674

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

2.562

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

5.026

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

3.483

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

3.895

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

2.193

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

4.969

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

1.639

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

1.483

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

253

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

2.711

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

5.702

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

6.778

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

6.118

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

5.022

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

4.979

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

3.483

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

2.100

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

1.044

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

3.653

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

11.185

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

2.915

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

6.444

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

7.925

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

4.877

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

2.870

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

1.186

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.509
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

2.965

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.331

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

9.049
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

7.417

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.713

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

12.188