Horror-Unfall in Brandenburg: Biker (29) gerät in Gegenverkehr und stirbt Neu Vater tötet seine schwangere Frau und ihre beiden kleinen Töchter Neu Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 6.704 Anzeige "Ein Jahr Stuttgart tut ihm gut": Darum sollte Pavard beim VfB bleiben Neu
5.157

Aue und Magdeburg: Der Glanz der guten, alten Zeiten lebt auf

Vergleich vor dem Auftaktspiel FC Erzgebirge gegen 1. FC Magdeburg

Zwei Traditionsvereine aus dem Osten treffen aufeinander: Aue und Magdeburg. Im Überblick betrachten wir Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit der Mannschaften.

Aue/Magdeburg - Mit Aue und Magdeburg bestreiten zwei Traditionsvereine aus dem Osten das 1. Spiel in der 2. Liga gegeneinander. Beide wollen ihre Niederlagen zum Meisterschaftsauftakt wiedergutmachen und vor allem: Am Ende der Saison nicht absteigen.

31. März 1984: Magdeburgs Dirk Stahmann (r.) klärt vor Aue-Legende Holger Erler. Die Oberliga-Partie in Aue endete torlos.
31. März 1984: Magdeburgs Dirk Stahmann (r.) klärt vor Aue-Legende Holger Erler. Die Oberliga-Partie in Aue endete torlos.

Ein TAG24-Vergleich vor dem ersten Duell am Sonntag in der 2. Bundesliga zwischen dem FC Erzgebirge Aue und dem 1. FC Magdeburg:

Die Vergangenheit

Aue: In den 1950er Jahren feierte Aue seine größten Erfolge: 1956, 1957 und 1959 wurde die Mannschaft DDR-Meister, 1955 FDGB-Pokalsieger. Im Cup der Landesmeister bestritten die Auer insgesamt 16 Spiele. Allerdings musste Aue in seinen erfolgreichsten Jahren unter einem anderen Namen spielen - als SC Wismut Karl-Marx-Stadt. 1954 war eine sogenannte "Sportclubbildung" in der ehemaligen DDR beschlossen worden.

Manfred Kaiser, Heinz Satrapa und Willy Tröger gehörten zu den bekanntesten Auer Spielern der Vergangenheit. Bis 1990 gehörte der Verein der DDR-Oberliga an. 2003 gelang den Auern erstmals der Aufstieg in die 2. Bundesliga, wo sich der FCE bis 2008 halten konnte. Nach dem Wiederaufstieg 2010 ging es 2015 erneut runter in die 3. Liga. Nur ein Jahr später kehrte der FCE ins deutsche Fußball-Unterhaus zurück.

Magdeburg: In der DDR war der 1. FC Magdeburg einer der ganz großen Vereine. Spieler wie Jürgen Sparwasser, Joachim Streich, Martin Hoffmann, Dirk Heyne, Manfred Zapf oder Jürgen Pommerenke prägten die Geschichte des Clubs. Drei Meistertitel und sieben Pokalsiege stehen feierte der 1. FCM. Dazu kommt der Sieg im Europapokal der Pokalsieger 1974 - das schaffte kein anderer Ostclub. Nach der Wiedervereinigung folgte der Absturz bis in die Viertklassigkeit. Erst unter Trainer Jens Härtel gelang 2015 der Aufstieg in die 3. Liga, jetzt ging es in die 2. Liga.

1. April 2016: Mit dem 3:0 in Magdeburg legte Aue den Grundstein für den sofortigen Wiederaufsteig. (v.l.) Martin Männel, Mario Seidel, Sebastian Hertner, Steve Breitkreuz und Calogero Rizzuto jubeln über den Erfolg.
1. April 2016: Mit dem 3:0 in Magdeburg legte Aue den Grundstein für den sofortigen Wiederaufsteig. (v.l.) Martin Männel, Mario Seidel, Sebastian Hertner, Steve Breitkreuz und Calogero Rizzuto jubeln über den Erfolg.

Die Gegenwart

Aue: Der FCE verlor am 1. Spieltag bei Union Berlin mit 0:1. Dabei zeigte die Mannschaft des neuen Trainers Daniel Meyer über weite Strecken in der Defensive eine konzentrierte Leistung.

Schwächen offenbarten die Sachsen in der Offensive. Abhilfe könnte Pascal Testroet schaffen. Der Mittelstürmer wurde am Dienstag von Ligakonkurrent Dynamo Dresden verpflichtet.

Magdeburg: Zum Auftakt unterlagen die Magdeburger etwas unglücklich dem FC St. Pauli mit 1:2. Die Stimmung im Publikum und im Team war trotz Niederlage aber positiv, schließlich hatte man mit einem etablierten Zweitligisten gut mithalten können.

Die Zukunft

Aue: Der Klassenverbleib hat auch in dieser Saison oberste Priorität. "Es ist die stärkste und attraktivste 2. Liga der Welt. Wir wollen uns darin behaupten und unseren eigenen Weg gehen", sagt Präsident Helge Leonhardt. Der Unternehmer weiß, dass der Standort Aue im Vergleich mit Konkurrenten aus größeren Städten auch in Zukunft Nachteile im wirtschaftlichen und infrastrukturellen Bereich haben wird.

Magdeburg: Über den Klassenverbleib hinaus will sich beim FCM so richtig niemand Gedanken machen.

"Wir starten von Tabellenplatz Nummer 18, wir haben das niedrigste Budget, wir sind zum ersten Mal in dieser Liga", sagte Maik Franz, Leiter der Lizenzspielerabteilung.

18. Oktober 2015: Das letzte Heimspiel, damals in Liga drei, von Aue gegen Magdeburg endete 0:0. Hier duellieren sich Christian Tiffert (l.) und Marius Sowislo.
18. Oktober 2015: Das letzte Heimspiel, damals in Liga drei, von Aue gegen Magdeburg endete 0:0. Hier duellieren sich Christian Tiffert (l.) und Marius Sowislo.

Fotos: Imago, Picture Point/S. Sonntag

Junger Mann (18) baut betrunken und ohne Führerschein schweren Crash Neu Horror-Unfall: Mann mit Beinen unter Bus eingeklemmt Neu
Aus Deutschland vor IS-Peiniger geflohen: Jesidin kritisiert Ermittler Neu Brückendrama von Genua: Kleines Mädchen (9) und Eltern liegen tot in den Trümmern Neu Fliegerbombe in der Elbe gefunden: Magdeburg wird evakuiert Neu Blutiger Angriff mit Beil: Täter wegen Mordversuch beim Haftrichter Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 8.141 Anzeige DFB-Pokal: HSV will Pleite gegen Regionalliga-Absteiger vermeiden Neu Gaga-Anfrage an Bundestag: Regierung rechnet nicht mit Aliens Neu Model postet heißes Bild, doch alle starren nur auf ein Detail Neu Asylbewerber soll Arzt erstochen haben: Heute marschieren AfD und Linke Neu 477 Unfälle pro Tag! So gefährlich leben Schüler und Studenten Neu Treptow brennt: Mehrere Autos und ein Haus in Flammen Neu Sie sollten zusammen in die DSDS-Jury: Doch darum lehnte Pietro ab! Neu Frau will über Gleise gehen und übersieht Straßenbahn Neu Anwohner sieht Hund vor sein Haus koten und kommt auf grandiose Idee Neu Boateng-Abschied beim FC Bayern? Kovac spricht über Ersatz Neu Eindrucksvolles Foto: Blitz und Donner können Highfield-Festival-Besucher nicht stoppen Neu So hilft ein Brief von Schiller der Schwester von Barack Obama Neu Junger Biker (25) gerät in Panik, überschlägt sich: Notarzt kann ihn nicht mehr retten Neu Nach Bombendrohung im Flieger: Zwei Passagiere in Düsseldorf befragt Neu Atlantis in Deutschland: See trocknet aus und gibt Ruinen frei Neu Autofahrer fährt Fahrradfahrer (55) tot und lässt ihn einfach liegen Neu Promi Big Brother: Angebliche Stars kennen sich nicht mal untereinander 2.887 Junge (12) ertrinkt fast in Fluss: Schuld ist sein schwerer Schulranzen 1.244 Alles geplant? David Friedrich packt aus, wie Trennung von Jessica Paszka wirklich lief 1.891 Erfrischung aus der Dose: Wasser-Sprays gefragt, aber umstritten 909 Ihr glaubt nie, wie alt dieser Junge ist 1.871 Die "Katze" zeigt sich nackt in der Badewanne, doch die Fans achten auf etwas anderes 2.941 Wegen Fast Food? Diese tödliche Krankheit kehrt zurück 2.547 Krass! Klinik will Kleinkind mit gebrochenem Bein nicht behandeln 2.553 Mehr Abschiebungen über NRW-Flughäfen in der ersten Jahreshälfte 44 Neue RTL-Show: Jauch, Gottschalk und Schöneberger völlig planlos 1.778 Paar seit 3 Jahren unterwegs: Wie lebt es sich als Reiseblogger? 939 1400 Tote: Torgau erinnert an Schreckensjahre 635 Frau fährt mit Ex-Freund zum See, dann durchlebt sie Schreckliches 3.652 Achtung: Dieses beliebte Wahrzeichen gefährdet Eure Gesundheit! 179 "Absoluter Albtraum!" So reagieren die GZSZ-Fans auf Jo Gerners Grabszene 2.019 Tausende wollen in Berlin gegen Neonazis demonstrieren 215 Update Schlimmste Flut der letzten 100 Jahre! Bereits über 300 Tote 543 Neuer Freund? Denisé Kappès macht süßes Geständnis 465 Dresdner Flixbus verunglückt: Führte Übermüdung zum A19-Unfall? 8.030 Erste Überraschung! St. Pauli fliegt gegen Drittligist aus dem Pokal 292 Schalke im DFB-Pokal locker eine Runde weiter 1.069 Reicher Fürst Heinz schmeißt bei PBB hin! Das ist der (lächerliche) Grund 5.546 Familienstreit: 27-Jährige ersticht Oma, Mutter schwebt in Lebensgefahr 4.281 Messi nimmt sich Auszeit: Keine Länderspiele mehr in diesem Jahr! 406 Was knallte da so laut?! Große Angst nach mysteriösem Geräusch 5.142 Update Mann in Kleingartenanlage niedergemetzelt 8.617 Rückruf bei Edeka und Marktkauf! Metalldraht in Zwiebelbaguette 675