Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

TOP

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

NEU

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

NEU

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

12.748
Anzeige
8.368

Winter sorgt für Glätte: Vielerorts Unfälle auf den Straßen

Schneefall und Blitzeis haben in Teilen Deutschlands für abenteuerliche Verhältnisse auf den Straßen gesorgt. In #Sachsen blieb es verhältnismäßig ruhig am Wochenende auf den Straßen.
Schneefall und Blitzeis haben in Teilen Deutschlands für abenteuerliche Verhältnisse auf den Straßen gesorgt.
Schneefall und Blitzeis haben in Teilen Deutschlands für abenteuerliche Verhältnisse auf den Straßen gesorgt.

Berlin - Schneefall und Blitzeis haben in Teilen Deutschlands für abenteuerliche Verhältnisse auf den Straßen gesorgt.

In Sachsen blieb es verhältnismäßig ruhig am Wochenende auf den Straßen. Auch am Sonntag müssen die Autofahrer zwar vorsichtig fahren, dennoch gab es bis zum Vormittag keine größeren Unfälle oder Staus.

Besonders betroffen waren Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Nahe Hannover starb am Samstagabend ein Autofahrer, als sein Wagen von der verschneiten Straße rutschte und mit voller Wucht gegen einen Baum krachte.

Bei einer Karambolage auf der eisglatten Autobahn 46 bei Iserlohn wurden mindestens sechs Menschen verletzt, darunter mehrere Kinder. Fünf Autos seien an dem Unfall beteiligt gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

Auch auf der A30 in Ostwestfalen krachten zahlreiche Autos ineinander. Bei der Massenkarambolage mit zwei Lastwagen und 14 Autos seien mit viel Glück nur vier Menschen leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Nach einem kleinen Auffahrunfall in der Nähe von Löhne habe es auf der eisigen Fahrbahn eine Kettenreaktion gegeben.

Auch für Niedersachsen rief der Deutsche Wetterdienst (DWD) die höchste Unwetter-Warnstufe aus. In Hannover wurde der Busverkehr der Verkehrsbetriebe wegen spiegelglatter Straßen eingestellt. Bereits am frühen Abend seien wegen der Witterung keine Busse mehr gefahren, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Straßenbahnen führen auf einigen Linien mit Einschränkungen, teilten die üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe zudem via Facebook mit.

Teilweise mussten Autobahnen wegen Glätte gesperrt werden.
Teilweise mussten Autobahnen wegen Glätte gesperrt werden.

Die Feuerwehr der niedersächsischen Landeshauptstadt rückte innerhalb weniger Stunden zu 250 wetterbedingten Einsätzen aus. Zwischen 17.00 und 21.30 Uhr seien insgesamt etwa 550 Notrufe eingegangen, zusätzlich habe es wegen des Glatteises 250 Rettungseinsätze gegeben, teilte die Feuerwehr am späten Abend mit.

In den meisten Fällen seien Verletzte mit Knochenbrüchen oder Prellungen in Krankenhäuser gebracht worden.

In Hamburg waren bereits am Mittag zahlreiche Fußgänger ausgerutscht und gestürzt. Die Feuerwehr der Hansestadt teilte am späten Samstagabend mit, dass zwischen 10.00 und 21.00 Uhr 392 wetterbedingte Einsätze angefallen seien. Es sei aber niemand lebensgefährlich verletzt worden.

Für einzelne Landstriche gab der DWD auch für Sonntag eine Warnung vor Unwettern heraus. Vor allem im Westen und in der Mitte Deutschlands müsse erneut mit glatten Straßen gerechnet werden.

Fotos: DPA

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

NEU

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.495
Anzeige

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

NEU

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

NEU

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

NEU

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

1.794

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

565

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

1.850

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.415

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

3.137

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

7.735

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

3.342

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

10.917

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.307

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

3.127

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

3.903

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

1.717

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.022

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

3.033

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.506

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

3.408

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

8.131

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

3.119

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

6.048

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

3.539

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

19.048

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.302

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.644

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

9.118

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

6.182

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.318

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

7.697

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.484

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

8.701

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

6.591

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.944

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

2.282

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

28.139

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

5.970

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.996

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

5.286

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

6.945