FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

NEU

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

NEU

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

NEU

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

NEU
7.465

Hier rollt die Bahn in Sachsen aufs Abstellgleis

Sachsen - Vorsicht an der Bahnsteigkante! Ab heute gilt bei der Bahn ein neuer Fahrplan. Was bringt der für Sachsen? Die Einweihung der 123 Kilometer langen Eisenbahn-Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle wurde diese Woche schon ausgiebig gefeiert.
Anlässlich der feierlichen Inbetriebnahme der Bahnstrecke Erfurt- Halle- Leipzig fuhren am Mittwoch zwei ICE nebeneinander. Li.: Carsten Schulze (39).
Anlässlich der feierlichen Inbetriebnahme der Bahnstrecke Erfurt- Halle- Leipzig fuhren am Mittwoch zwei ICE nebeneinander. Li.: Carsten Schulze (39).

Von Pia Lucchesi

Sachsen - Vorsicht an der Bahnsteigkante! Ab Sonntag gilt bei der Bahn ein neuer Fahrplan. Was bringt der für Sachsen?

Die Einweihung der 123 Kilometer langen Eisenbahn-Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle wurde diese Woche schon ausgiebig gefeiert.

Das Comeback der Verbindung Dresden-Breslau auch. Doch diese beiden Erfolgsmeldungen können nicht darüber hinweg trösten: Der Bahnverkehr rollt in weiten Teilen des Landes aufs Abstellgleis.

Kühne Ingenieure schrieben in Sachsen einstmals Eisenbahngeschichte. Das ist lange her. „Heute sorgen kurzsichtige politische Entscheidungen dafür, dass man Angst haben muss, die Eisenbahn in Sachsen könnte bald Geschichte sein“, sagt Carsten Schulze (39) vom Fahrgastverband Pro Bahn Mitteldeutschland.

Das kritisiert Pro Bahn ...

Ein Intercity Express Zug der Deutschen Bahn.
Ein Intercity Express Zug der Deutschen Bahn.

Der ehrenamtliche Bahnexperte führt aus: „Die Züge und das Angebot im Fernverkehr sind ordentlich. Die Bahnhöfe vorzeigbar. Doch zum Beispiel auf den Nebenstrecken stecken wir in einem tiefen Dilemma“. Schulze macht klar: „Es gibt keinen Grund zu feiern.“

Finanzierung:
Sachsen zweigt seit Jahren Bahn-Bundesmittel ab, um Löcher im Haushalt zu stopfen. Das hat dazu geführt, dass es keine Reserven mehr im System gibt. Schulze: „Schon bei der kleinsten Störung dreht sich kein Rad mehr. Jede Baustelle wird zum großen Ärgernis.

Es fehlen zig Millionen zum Aufrüsten der Technik und des Personals.“ Auf bessere Zeiten sollte man nicht hoffen: Die Zuweisungen des Bundes für den Bahnbetrieb im Freistaat werden in ein paar Jahren sinken.

Schulze: „Die Politik muss aufhören, die Mittel zweckentfremdet einzusetzen. Zudem müssen die Weichen dringend neu gestellt werden.“

Preise bleiben (fast) stabil.
Preise bleiben (fast) stabil.

Netzplanung:
Die Strecken auf dem Land werden seit Jahren ausgedünnt. „Touristische Regionen wie das Erzgebirge werden abgekoppelt. Das rächt sich langfristig bitter“, ist sich Schulze sicher. Wo noch gefahren wird, sind die Taktzeiten mit zwei Stunden und mehr unattraktiv für Pendler. Schulze: „Ein Tod auf Raten ist da vorprogrammiert. Neue Kunden werden so garantiert nicht gewonnen.“

Fahrplan: Pro Bahn kämpft deutschlandweit für die Einführung von einem Integralen Taktfahrplan (ITF). Der funktioniert wir ein Straßenbahn-Treff an einer Zentral-Haltestelle. Dabei werden die Fahrpläne unterschiedlicher Bahn- und Buslinien aufeinander abgestimmt. So soll ein flächendeckendes Verkehrsnetz angeboten werden, in dem die Anschlüsse so weit wie möglich optimiert sind.

Carsten Schulze: „Das würde das Bahnfahren jederzeit attraktiv und bequem machen. Man könnte sich sicher sein, dass man immer und überall Anschlüsse hat.“

Endlich! Auch für Sachsen gibt es jetzt einen kompletten (und fast fehlerfreien) Streckennetzplan.
Endlich! Auch für Sachsen gibt es jetzt einen kompletten (und fast fehlerfreien) Streckennetzplan.

Wettbewerb:
Die Fernbusse machen der Bahn im Fernverkehr das Leben schwer. Umso komplizierter wird es, dort Kunden zurückzugewinnen. Im öffentlichen Personen-Nahverkehr könnte die Bahn dagegen punkten. Vorausgesetzt, es wird investiert - in mehr Service, dichte Takte und neue Haltepunkte.

Schulze lobt: „Mit dem Fahrplanwechsel geht der neue Haltepunkt Pulsnitz-Süd in Betrieb.“ Ab März will die Bahn zudem in Dresden Kunden am Bischofsplatz abholen.

Schulzes Fazit:
In Schulnoten übersetzt wird es nicht mehr als die Note 3 ergeben. Der Pro Bahn-Sprecher: „Die Politik und die Bahn müssen aber dringend aufpassen, dass wir in zehn Jahren nicht auf Note 4 abrutschen."

Döbeln hat das Nachsehen

Die Stilllegung der Bahnstrecke Meißen-Döbeln ist für den Meißner OB Olaf Raschke (52) kein Grund zum Dampf ablassen.
Die Stilllegung der Bahnstrecke Meißen-Döbeln ist für den Meißner OB Olaf Raschke (52) kein Grund zum Dampf ablassen.

Der letzte Zug zwischen Meißen und Döbeln ist abgefahren. Nach 143 Jahren stellte man am Samstag die Bahnlinie ein. Der Döbelner OB Hans-Joachim Egerer ist darüber erzürnt.

Er kämpfte bis zur letzten Minute für die Zukunft der Bahnstrecke, denn seine Stadt liegt im Städtedreieck Leipzig-Dresden-Chemnitz. Viele Einwohner pendeln täglich in die Zentren zur Arbeit. Nahverkehrstechnisch sitzt das Döbelner Land aber zwischen allen Stühlen.

Stadtsprecher Thomas Mettcher verärgert: „Wir befinden uns in einer fatalen Abwärtsspirale, in der sich ausgedünnte Takte und zurückgehende Fahrgastzahlen abwechseln.“ Künftig bedienen Busse die Strecke.

Meißens Stadtsprecher Philipp Maurer genügt das. Er glaubt: „Der Abschied von der Bahnverbindung wird keine negative Konsequenzen für die Entwicklung unserer Stadt und der Region haben.“

Chemnitz gehört zu den Verlierern

Bahnsinn in Chemnitz! Die Verbindungen in die weite Welt werden Zug um Zug schlechter.
Bahnsinn in Chemnitz! Die Verbindungen in die weite Welt werden Zug um Zug schlechter.

Durch die neue, schnelle ICE-Trasse Leipzig-Erfurt gibt es im neuen Fahrplan in Mitteldeutschland teils erhebliche Verschiebungen.

Viele kommen jetzt schneller voran. Es gibt aber auch Verlierer: die Chemnitzer. Sie müssen jetzt mit längeren Wartezeiten beim Umsteigen rechnen, wenn sie Anschluss an Fernbahn-Verbindungen in Leipzig suchen.

Der Verkehrsverbund Mittelsachsen und das Chemnitzer Rathaus erklären das Ärgernis mit der veralteten Infrastruktur auf der Strecke Chemnitz-Leipzig. Bernd Gregorzyk (59), Leiter Tiefbauamt: „Die fehlende Elektrifizierung und der derzeitige eingleisige Ausbau der Strecke stellen große Hürden bei der Nutzung eines modernen Fuhrparks dar.“

Er schaut voraus, sagt: „Wir erwarten, dass im neuen Bundesverkehrswegeplan in die Bahninfrastruktur der Region investiert wird. In diese Strecke sowie die Sachsen-Franken-Magistrale.“

Die Preise:

Aufatmen ist angesagt: Bei diesem Fahrplanwechsel verzichtet die Deutsche Bahn (DB) fast vollständig auf Preiserhöhungen. Lediglich auf der schnellen ICE-Neubaustrecke Erfurt–Halle (Saale)/leipzig werden die Preise angehoben. Die DB begründet das mit den deutlich schnelleren Fahrzeiten. Außerdem kosten Einzelfahrscheine der 1. und 2. Klasse im Schnitt zwei Prozent mehr.

„Mit dem weitgehenden Verzicht auf Preiserhöhungen reagieren wir auf veränderte Wettbewerbsbedingungen“, sagt der DB-Vorstand Berthold Huber.

Fotos: imago, privat

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

NEU

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

2.616

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.836
Anzeige

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

1.972

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

12.927

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.219
Anzeige

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

409

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

634

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.338
Anzeige

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

4.779

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

2.610

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.354

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

1.007

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.174

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

12.606

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.884

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.779

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

7.677

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

3.482

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

2.052

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

8.655

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

3.008

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

2.361

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

3.116

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

6.012

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

941

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.752

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.749

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

16.915

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

5.226

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

10.813

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

4.612

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

5.141

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

5.076

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.858

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

4.068

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

579

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.897

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

418

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

5.207

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.396

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

7.103

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.920