Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

NEU

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

NEU

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

NEU

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.663

Bauminister: Neue Regeln für schnelleren Wohnungsbau

Dresden - Weniger strenge Regeln fürs Bauen in Städten, wieder Abschreibungsmöglichkeiten für Wohnungsbau, kein extra Wohnbau für Asylbewerber – das sind die Beschlüsse der Bauministerkonferenz in Dresden.
Pressekonferenz der Bauminister im Dresdner Schloss: Bundesministerin Dr. Barbara Hendrichs, Markus Ulbig (Bauminister Sachsen) und Michael Groschek (Bauminister NRW) (v.li.)..
Pressekonferenz der Bauminister im Dresdner Schloss: Bundesministerin Dr. Barbara Hendrichs, Markus Ulbig (Bauminister Sachsen) und Michael Groschek (Bauminister NRW) (v.li.)..

Von Torsten Hilscher

Dresden - Weniger strenge Regeln fürs Bauen in Städten, wieder Abschreibungsmöglichkeiten für Wohnungsbau, kein extra Wohnbau für Asylbewerber – das sind die Beschlüsse der Bauministerkonferenz in Dresden.

Der Bau von Wohnungen soll in Zukunft wieder schneller und unbürokratischer vonstatten gehen. Darüber hinaus soll er kostengünstiger werden.

Und: Für vorübergehende Flüchtlingsunterkünfte werden die sonst extrem strengen deutschen Bauvorschriften gelockert.

Darauf haben sich die Bauminister der einzelnen Bundesländer zusammen mit dem Bundesbauministerium bei einer zweitägigen Zusammenkunft in Dresden verständigt.

Die Ergebnisse stellte jetzt Sachsens Bauminister Markus Ulbig (51, CDU) vor. Der Politiker ist zugleich turnusmäßig Vorsitzender der Bauministerkonferenz genannten Runde.

Künftig sollen die Regeln für den Wohnungsbau gelockert werden.
Künftig sollen die Regeln für den Wohnungsbau gelockert werden.

"Wir brauchen pro Jahr den Neubau von 350.000 Wohnungen in Deutschland“, sagte Bundesbauministerin Barbara Hendricks (63, SPD).

„Ich gehe davon aus, dass davon 150.000 für den Eigenbedarf sein werden, 200.000 für Mietwohnungen im Geschosswohnungsbau.“ Dafür sollen zwei Mal 500 Millionen Euro pro Jahr zur Verfügung stehen.

Bislang gibt es einmal 500 Millionen Euro/Jahr. Gesonderten Wohnungsbau für Flüchtlinge werde es aber nicht geben, betonte sie.

Neu: Bald sollen wieder steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten für den Bau von Wohnungen eingeführt werden!

Vor allem aber verkündete Hendricks die Schaffung eines neuen Typs von Stadt-Arealen: sogenannte urbane Gebiete. Das werden Wohnviertel, in denen Wohnungen durchaus auch neben Gewerbegebieten (Kleingewerbe) entstehen dürfen.

Extra dafür wird der bisher geltende Lärmschutz liberaler ausgelegt. Damit stünde vor allem in Metropolen künftig mehr Grund und Boden für Wohnungsbau zur Verfügung.

Weniger Lärmschutz in der Stadt soll auch bald für den Vereinssport mit Kindern gelten, gerade was bisherige Ruhezeiten an Sonn- und Feiertagen anbelangt.

Ebenfalls Lockerungen sehen die Bauminister für das Dämmen von Häusern und andere „Überregulierungen“ vor. Alle Ideen und Wünsche müssen aber noch durchs Parlament.

Fotos: Petra Hornig, dpa

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

NEU

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

NEU

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

NEU

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

NEU
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

NEU

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

NEU
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

NEU

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

NEU

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

NEU

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

NEU

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

NEU

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

566

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

5.819

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

1.189

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

1.597

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

8.057

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

151

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

8.223

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

10.268

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

4.931

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

2.323

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

4.145

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

3.763

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

1.202

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

6.252

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

3.294

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

9.492
Update

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

784

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

1.756

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

1.896

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

5.021

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

2.971

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

2.446

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

32.885

Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

13.491

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

17.715

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

4.821

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

425

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

5.974

Polizist vor Polizeiwache erschossen

7.759

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

15.376

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

1.371

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

3.732