Polizei fasst zwei Diebesbanden

Nach Einbruch: Polizei überführt Ganoventrio

Nach der Großfahndung in Olbernhau nahm die Polizei das Ganoventrio fest.
Nach der Großfahndung in Olbernhau nahm die Polizei das Ganoventrio fest.

Von Bernd Rippert

Olbernhau/Falkenau – Die Polizei zog nach einer Großfahndung in Olbernhau drei diebische Kosovaren aus dem Verkehr. Die Täter hatten zuvor bei einem Einbruch ein Einfamilienhaus in Falkenau heimgesucht.

Das Ganoventrio stieg mitten am Tag in das Haus in der Straße Zur Siedlung ein. Sie hebelten ein Fenster auf, durchsuchten alle Räume flüchteten mit Schmuck. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 5.000 Euro.

Ganovenpech: Eine Zeugin (54) sah die drei Kosovaren und gab der Polizei eine aufschlussreiche Personenbeschreibung. Die Beamten fahndeten den ganzen tag über in der Region und wurde am späten Abend fündig.

In der Straße Hainberg traf die Polizei das gesuchte Trio an.

Die Männer (21, 22, 25) hatten die schmucke Beute sowie das Einbruchswerkzeug noch dabei. Die Handschellen klickten. Vorläufige Festnahme.

Den 22-Jährigen setzten die Beamten am Polizeirevier Marienberg wieder auf freien Fuß.

Gegen seine Komplizen erließ ein Haftrichter am Mittag Haftbefehle.

Fahnder entdecken Transporter mit Diebesgut

Unter anderem stellte die Polizei ein Scott-Mountainbike im Transporter sicher.
Unter anderem stellte die Polizei ein Scott-Mountainbike im Transporter sicher.

Von Andrzej Rydzik

Bautzen - Gutes Gespür bewiesen Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen Freitagmorgen gegen 6 Uhr auf der A4.

Ein Iveco mit polnischen Kennzeichen weckte das Interesse der Kriminalisten und Bundespolizisten. Sofort zogen sie den Transporter an der Rastanlage Oberlausitz aus dem Verkehr - und wurden belohnt.

Polizeisprecher Thomas Knaup (38): „Auf der Ladefläche lagen ein Scott-Mountainbike und eine BMW F 650 GS mit Dresdener Kennzeichen.“ Die Fahnder überprüften die Herkunft der Zweiräder.

Ergebnis: Das Mountainbike im Wert von über 2000 Euro wurde Donnerstagnacht in Radeberg geklaut, das Motorrad verschwand in der Nacht zu Freitag in Elsasser Straße in Dresden. Knaup:

„Die Fahnder nahmen den 24-jährigen Fahrer des Kleintransporters, einen Polen, vorläufig fest und stellten den Kleinlaster sowie das Diebesgut sicher.“

Wie das Mountainbike war auch die BMW F 650 GS geklaut.
Wie das Mountainbike war auch die BMW F 650 GS geklaut.

Fotos: Polizei, Jan Görner, dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0