"Was für eine Scheiße!" Juncker rastet im EU-Parlament aus

TOP

Fake News: n-tv streicht Serdar Somuncu aus dem Programm

TOP

Ungarn verdoppelt Zaun an der Grenze zu Serbien

NEU

AfD-Chefin Petry bezeichnet Martin Schulz als "Tagegeld-Erschleicher"

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.714
Anzeige
5.524

Kompromiss bei Weihnachtsgeld für Sachsens Beamte

Dresden - Fünf Jahre nach der Streichung des Weihnachtsgeldes für die 30.000 sächsischen Beamten ist eine Einigung über einen Ausgleich erzielt worden.
Symbolbild.
Symbolbild.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Kompromiss beim Weihnachtsgeld: Sachsens knapp 30.000 Beamte sollen einen Ausgleich für den 2011 gestrichenen Bonus erhalten.

Finanzminister Georg Unland (62, CDU) und Gewerkschafter einigten sich nach zehnstündiger, nächtlicher Verhandlung. Den Freistaat kostet das bis 2020 insgesamt 300 Millionen Euro, mit Altersversorgung sogar 435 Millionen Euro.

Die Verhandlungen waren nötig, weil das Bundesverfassungsgericht die Streichung des Weihnachtsgeldes für rechtswidrig erklärt hatte - die Beamten seien nicht mehr angemessen bezahlt. Etwa 75 Prozent der sächsischen Beamten hatten geklagt.

Der Freistaat sparte derweil etwa 37 Millionen Euro jährlich. Der Kompromiss sieht Nachzahlungen für die Jahre 2011 bis Juni 2016 zwischen 0,98 bis 2,53 Prozent der Besoldung vor.

Ausgezahlt in einem Rutsch - vermutlich dieses Jahr kurz vor Weihnachten. Im Juli ist dann eine lineare Erhöhung der Besoldung um 2,61 Prozent vorgesehen. Damit wird es keine Einmalzahlung mehr geben, sondern das Geld wird in die Besoldung integriert.

Im Gegenzug fällt die als Ausgleich eingeführte Strukturzulage sowie die Erhöhung der Leistungselemente wieder weg.

Die Gewerkschaften sprachen von einem guten Kompromiss, der aber leider für die unteren Besoldungsgruppen - etwa Polizei- und Justizivollzugsbedienstete - nur mäßig befriedigend sei. Viele bekämen wegen der prozentualen Regelung weniger als früher mit Weihnachtsgeld.

Die meisten sächsischen Beamte sind Polizisten. „Ein Polizeiobermeister in der Besoldungsgruppe A8 hatte früher 1025 Euro Weihnachtsgeld, in Zukunft zwischen 900 und 1200 Euro pro Jahr mehr“, so Hagen Husgen (51), Sachsen-Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP).

Die Nachzahlung bedeute für einen Beamten im mittleren Dienst ein Plus von 3000 bis 4000 Euro. Seine Kollegin Cathleen Martin (42) von der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) betonte, dass dieser Kompromiss lange so nicht absehbar war.

Gerhard Pöschmann (62), Landesvorsitzender des Beamtenbunds: „Wir müssen unseren Mitgliedern jetzt erläutern, dass es auch nicht darum ging, dass alte Weihnachtsgeld zurückzubringen, sondern um eine angemessene Alimentierung.“

Die Gewerkschaften zeigten sich aber zufrieden, dass das Geld durch Integration in die Besoldung nun nicht mehr einfach gestrichen werden könne. Zudem sei es Ruhegehaltsfähig.

Reinhard Schade (55), Chef des Sächsischen Richtervereins, erklärte, dass sich der Kompromiss nun auch bei jeder Tariferhöhung auswirke.

Unland muss nun einen Gesetzentwurf fürs Kabinett erarbeiten. Das letzte Wort hat der Landtag.

Die jährlichen Nachzahlungen im Detail, bezogen auf den Jahressold:

2011: 2,53 Prozent

2012: 0,98 Prozent

2013: 2,16 Prozent

2014: 1,55 Prozent

2015: 1,28 Prozent

Januar bis Juni 2016: 2,05 Prozent

Foto: dpa

Mann vergewaltigt HIV-positive Frau: Polizei sucht Zeugen!

NEU

Kein Internet! Bundestag ist offline

NEU

Familien-Drama! Vater und Söhne brechen ins Eis ein

NEU

Babyleiche in Mecklenburg-Vorpommern gefunden

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.415
Anzeige

Ermittlungen gegen Höcke wegen Dresden-Rede eingestellt

905

Spielabsage im Pokal: So geht es jetzt zwischen Lotte und dem BVB weiter

1.649

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

13.940
Anzeige

Frau findet Designer-Tasche mit fast 15.000 Euro und gibt sie zurück

2.649

Polizisten-Mörder hätte längst weggesperrt sein können

5.503

Riesige Netzstörung bei O2 in Deutschland

5.012
Update

70-Jähriger soll sich 346 Mal Sex mit Kindern im Netz bestellt haben

4.430

Schw...Lutscher! Boateng-Bruder beleidigt Polizisten

2.935

Not-OP! Achtjährige von drei Hunden schwer verletzt

4.546

Abseits abschaffen! Bierhoff denkt an Testphase

1.204

Mit Stromkabel gewürgt: Brutale Attacke auf Behinderten

1.879

Millionendeal! Bertelsmann-Tochter sichert sich Obama-Memoiren

1.331

Diese kuriosen Dinge finden Bibliothekare in Büchern

469

Drei Polizisten verletzt! Demo gegen AfD eskaliert

9.388
Update

Krankenhaus! Kevin Großkreutz nach wilder Teenie-Party verprügelt

7.635

Überraschend: Rapper Casper hat heimlich geheiratet

2.675

Todes-Fahrer raste direkt auf die beiden Polizisten zu

10.267

Verbrüht in Badewanne! Gelähmter Heimbewohner stirbt in heißem Wasser

8.578

30 tote Tiere: Zwei Autos rasen in Schafherde

4.686

Experte schätzt: 20 Serienmörderinnen leben unentdeckt in Deutschland

6.064

Trump wendet sich vor Kongress an Witwe von getötetem US-Soldaten

4.762

Bär stürzt bei Transport mit Hubschrauber zu Tode

3.943

Server-Probleme! Amazon lässt Webseiten abstürzen

3.446

Smoke! 25.000 Kiffer für Studie gesucht

3.568

Dichtes Schneetreiben: DFB-Pokal-Spiel Lotte gegen BVB abgesagt!

5.925

Frau in Nicaragua stirbt nach Teufelsaustreibung

6.362

Mann steckte fünf Tage lang in Auto-Wrack

5.042

Polizist schießt versehentlich bei Hollande-Rede auf Menschen

3.107

Deshalb gibt es in fast jedem Supermarkt am Eingang eine Bäckerei

30.234

Mann rast mit Wagen in Schülerparade - zwölf Verletzte!

7.511

Irrer Raub: 770 Paar Schuhe gestohlen

2.212

Zweijähriges Kind stirbt nach Sturz in Haus

18.402

Vorm DFB-Pokal-Spiel in Lotte: BVB-Bus bleibt im Schlamm stecken

8.409

Räuber überfallen Tankstelle, doch ein Verbrecher ist schon vor Ort

6.282

Ferienflieger mussten Ausweichmanöver wegen Drohne fliegen

4.862

Diese Tatort-Kommissare machen nach 20 Jahren Schluss

1.328

Hier fand die Polizei das seit Fasching vermisste Mädchen wieder

24.264