Hat der CFC schon wieder ein Abwehr-Problem?

Templin - CFC-Trainer David Bergner wollte das mühsam erkämpfte 2:2 beim Regionalliga-Absteiger TSG Neustrelitz nicht überbewerten. "In der Vorbereitung geht es nicht ums Ergebnis!"

In der Abstiegssaison kassierte der CFC 74 Tore, bekommt David Bergner nun seine Abwehr dicht?
In der Abstiegssaison kassierte der CFC 74 Tore, bekommt David Bergner nun seine Abwehr dicht?  © Picture Point

Dass vieles (noch) nicht passt in seiner Mannschaft, hatte auch er erkannt. "Eins-eins-Situationen, offensiv wie defensiv, sind die Basis im Fußball. Da haben wir viele falsche Entscheidungen getroffen", meinte Bergner.

Auffällig nach den ersten beiden Testspielen: Die Abwehr wackelt schon wieder bedenklich! Wir erinnern uns: In der Abstiegssaison kassierte der CFC 74 Tore! Geht dieses Dilemma eine Klasse tiefer weiter?

"Der Neustrelitz-Test war Gold wert. Er hat gezeigt, was uns in der Regionalliga erwartet", sagte Bergner. Die robuste Gegenwehr behagt nicht jedem technisch versierten Spieler!

Bergner verweist auf den großen Umbruch. Er fordert Geduld ein: "Wir haben 14 Neue und zwei Probespieler. Da läuft auf Anhieb nicht alles rund."

Am Dienstagnachmittag stand am Uferstrand des Lübbesees aktive Erholung auf dem Programm. Bergner mischte mit dem Funktionsteam beim Fußballtennis kräftig mit.

Zweieinhalb Tage ist der Club noch in Templin. Am Donnerstag, 18 Uhr steigt beim SV Zehdenick das dritte Testspiel innerhalb einer Woche. Bekommt Bergner seine Abwehr dicht? Unendlich viel Zeit bleibt nicht, um das Problem zu lösen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0