CFC bedankt sich nach drei Siegen in Folge bei den Fans

Chemnitz - Ein toller Saisonstart! Nach drei gewonnenen Partien bedankt sich der CFC bei seinen Fans per Twitter und Pressemeldung für die erhaltene Unterstützung im eigenen Stadion und auch außerhalb.

Chemnitzer Jubel mit den mitgereisten Fans nach dem hitzigen Spiel gegen Babelsberg.
Chemnitzer Jubel mit den mitgereisten Fans nach dem hitzigen Spiel gegen Babelsberg.  © Picture Point/S. Sonntag

Im letzten Match der Himmelblauen gegen den SV Babelsberg 03 reisten knapp 400 Fans mit nach Potsdam ins Karl-Liebknecht-Stadion.

CFC-Fanbeauftragte Peggy Schellenberger betont in einer aktuellen Pressemitteilung: "Unsere Fangemeinschaft hat eindrucksvoll bewiesen, dass sie sich nicht von einzelnen Störern, die unseren Verein als Bühne zur Auslebung ihrer politischen Gesinnung missbrauchen, beeinflussen oder gar instrumentalisieren lässt."

Zwei Männer im Gästeblock waren mit provokanten politischen Aktionen aufgefallen (TAG24 berichtete).

Auch die Gastgeber vom SV Babelsberg 03 wurden als kooperative und freundliche Gastgeber empfunden. Polizei und Ordnungskräfte hätten bei um die 35 Grad besonnen gehandelt, ohne die Fans vom friedlichen Support abzuhalten.

Das Aufeinandertreffen der Mannschaften war zuvor als Hochsicherheitsspiel eingestuft worden.

"Dank gebührt allen friedlichen Fans, die unsere Farben Himmelblau-Weiß mit Herz und Verstand, so wie am Samstag in Babelsberg, vertreten haben", gibt der Verein seinen Anhängern mit auf den Heimweg.

Auch am Sonntag können CFC-Fans ihr himmelblaues Team wieder auswärts anfeuern, diesmal in Thüringen beim FC Rot-Weiß Erfurt.

Titelfoto: Picture Point/S. Sonntag


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0