Polizisten klingeln wegen Haftbefehl, unglaublich, was sie dann entdecken

Chemnitz - Polizisten entdeckten in einer Wohnung auf dem Kaßberg eine Drogenküche. Aber das war noch nicht alles.

Polizisten wollten in Chemnitz einen Haftbefehl vollstrecken und entdeckten dabei eine Drogenküche und Diebesgut.
Polizisten wollten in Chemnitz einen Haftbefehl vollstrecken und entdeckten dabei eine Drogenküche und Diebesgut.  © DPA

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, waren die Beamten am Dienstagabend in der Wohnung Theodor-Lessing-Straße, weil gegen den Mieter (33) ein Haftbefehl vorlag. Er hatte eine Geldstrafe nicht gezahlt.

"Beim Blick in die Wohnung stellten die Polizisten Gerätschaften fest, die augenscheinlich zur Herstellung von Betäubungsmitteln dienen", so ein Polizeisprecher.

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten keine weiteren Drogen, dafür aber gestohlene Fahrradteile. Die Kripo hat nun die Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Diebstahls übernommen.

Den Haftbefehl konnte der 33-Jährige dagegen abwenden, indem er die Geldstrafe bezahlte.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0