Reifenstecher schlägt wieder zu: Acht Autos beschädigt

Chemnitz - Am Wochenende sind in mehreren Stadtteilen wieder Reifen zerstochen worden.

Der Reifenstecher hat wieder zugeschlagen und unter anderem an mehreren VWs Reifen zerstört. (Symbolbild)
Der Reifenstecher hat wieder zugeschlagen und unter anderem an mehreren VWs Reifen zerstört. (Symbolbild)  © Harry Härtel/Haertelpress

Wie die Polizei mitteilt, wurden bislang zerstochene Reifen an acht Fahrzeugen angezeigt.

In der Fürstenstraße wurden an einem VW zwei Reifen zerstochen, in der Chemnitzer Straße ebenfalls an einem VW alle vier. In der Geibelstraße traf es einen Audi und einen Peugeot. An einem BMW in der Fabriciusstraße wurde ebenso wie an einem Skoda und einem Fiat in der Hainstraße jeweils zwei Reifen zerstört. Auch in der Bernsdorfer Straße stach der Täter an einem VW gleich zweimal zu.

Die Tatzeiten liegen zwischen Samstagabend und Montagmorgen. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0