Nichts für schwache Nerven: Hier wird der Zirkus zum Horror

Chemnitz - Nichts für schwache Nerven: Der Horror Circus lockt derzeit grusel-resistente Besucher an die Sachsen-Allee.

Der Horror Circus lehrt Chemnitz noch bis zum 5. August das Fürchten.
Der Horror Circus lehrt Chemnitz noch bis zum 5. August das Fürchten.  © Der Horror Circus

Graf Dracula, Crazy Hannibal und ein Horror-Ballett wollen eine einzigartige Show liefern.

"Wir wollen die Leute begeistern, für Gänsehaut sorgen", sagt Balletttänzerin Liane Köllner (48). Wie im normalen Zirkus auch ist alles dabei: Akrobatik, Show und reichlich Comedy. Nur kommen die Artisten aus der "Unterwelt" und lehren den Zuschauern auf verschiedenste Weise das Fürchten.

Aber aufgepasst: Nicht für jede Altersgruppe ist der Horror-Trip geeignet. "Ein Besuch ist für alle ab 14 Jahren empfohlen. Es waren schon 8-Jährige mit Eltern da - und denen hat's gefallen", so Köllner.

Von Donnerstag bis Samstag ab 19.30 Uhr sowie Sonntag ab 18 Uhr kann der Horror Circus direkt neben der Sachsen-Allee besucht werden. Tickets gibt es ab 20 Euro, ermäßigt ab 15 Euro. Infos unter: www.der-horror-circus.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0