Diebes-Banden in Freibädern unterwegs

Chemnitz - Endlich Sommer, endlich Ferien - Tausende Besucher nutzen die Gelegenheit zur Abkühlung. Doch die Polizei warnt: Auch Diebe gehen gerne ins Freibad! Die Zahl der Diebstähle nimmt wieder zu.

Er passt auf seine Badegäste auf: Frank Buschbeck (38), Betreiber des Naturbads Niederwiesa.
Er passt auf seine Badegäste auf: Frank Buschbeck (38), Betreiber des Naturbads Niederwiesa.  © Sven Gleisberg

Der Chemnitzer Polizeisprecher Steffen Wolf (38) setzt auf sicheres Verhalten: "Diebe nutzen jede Gelegenheit. Wenn eine Gruppe im Bad ist, könnte jemand auf die Sachen aufpassen, solange der Rest baden geht."

Die Zwickauer Polizei hat ihre Diebstähle in Freibädern sogar gezählt - im Vorjahr waren es 19, Ende Juni 2018 bereits zehn. Polizeisprecher Christian Schünemann (34) rät: "Wertsachen zuhause lassen oder einschließen." Weil viele Gäste unvorsichtig sind, passen im Freibad Gablenz täglich zwei Wachleute auf die Gäste auf, an heißen Tagen sogar vier. Zusätzlich gibt es dort Streifen des Stadtordnungsdienstes.

Diebstähle sind nicht der einzige Grund für Verluste im Bad. Häufig lassen Gäste ihre Wertsachen liegen. Davon kann Frank Buschbeck (38) im Naturbad Niederwiesa ein Lied singen: "Jedes Jahr füllen wir zwei Kisten mit Fundsachen. Lesebrillen, Schuhe, Handy - alles dabei." Er rät: "Am sichersten ist es, wenn man nur die 2,50 Euro Eintritt mitnimmt - und Badehose plus Handtuch."

Peggy Musuly (36, Freibad Oederan) sieht das ähnlich: "Wenig Diebstähle, viele Fundsachen - auf dem Land sind die Leute ehrlich, aber vergesslich."

Sommer, Ferien und Gefahren: Die Polizei warnt vor Dieben im Freibad. In Gablenz gibt es bereits einen täglichen Wachschutz.
Sommer, Ferien und Gefahren: Die Polizei warnt vor Dieben im Freibad. In Gablenz gibt es bereits einen täglichen Wachschutz.  © Klaus Jedlicka
Ein Griff und das Telefon ist weg: Besucher sollten beim (Sonnen-) Baden ihre Wertsachen im Auge behalten.
Ein Griff und das Telefon ist weg: Besucher sollten beim (Sonnen-) Baden ihre Wertsachen im Auge behalten.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0