"Wo sind wir denn?" Seehofer warnt Merkel vor Entlassung Top Explosion in Wohnung: Polizist flieht übers Fenster Top Rätselhafter Tod: Love-Island-Star stirbt mit 32 Jahren Top Zwei Schulklassen prügeln sich: Rettungshubschrauber im Einsatz Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 34.681 Anzeige
16.660

Schwere Stürme und Hagel: Weitere Unwetter erwartet

Berlin - In mehreren Bundesländern drohen am Samstag und Sonntag Unwetter.
Bürger reinigen am Freitag im Stadtteil Kloppenheim von Wiesbaden eine Straße, nachdem ein schweres Unwetter mit Hagel durchgezogen war.
Bürger reinigen am Freitag im Stadtteil Kloppenheim von Wiesbaden eine Straße, nachdem ein schweres Unwetter mit Hagel durchgezogen war.

Berlin/dresden - Am Wochenende drohen vor allem im Südwesten Deutschlands weitere Unwetter. Bereits am späten Samstagvormittag ist dort mit teils starken Gewittern zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstagmorgen mitteilte.

Zu erwarten sei, dass sich die Unwetter über den Tag Richtung Nordosten ausweiten. Betroffen sind demnach vor allem die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen.

Ab den Mittagsstunden werden auch in Sachsen und Thüringen einzelne starke Gewitter mit Starkregen bis 25 l/qm in einer Stunde, kleinkörnigem Hagel und Windböen bis 60 km/h erwartet.

„Auch unwetterartige Entwicklungen mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm in einer Stunde und größerem Hagel sind möglich“, so Tanja Dressel vom Deutschen Wetterdienst.

Auch in der Innenstadt von Wiesbaden hatte die Feuerwehr alle Hände voll zu tun.
Auch in der Innenstadt von Wiesbaden hatte die Feuerwehr alle Hände voll zu tun.

Seine Unwetterwarnungen für die Nacht zum Samstag hatte der DWD zuvor aufgehoben, nachdem es am Freitag bereits ordentlich gestürmt hatte.

In verschiedenen Teilen Deutschlands kam es zu schweren Gewittern, mancherorts fielen Starkregen und Hagel. In der Eifel liefen Keller mit Wasser voll, vereinzelt stürzten Bäume um. Ein Blitzeinschlag sorgte am Kölner Hauptbahnhof für Zugverspätungen.

An der Mosel entgleiste am Freitag ein Regionalzug durch einen vom Unwetter ausgelösten Erdrutsch. Von den 250 Passagieren wurde jedoch niemand verletzt. Nach Aussage verschiedener Polizeistationen in betroffenen Gebieten kam es in den meisten Fällen zu keinen gravierenden Schäden.

In Sachsen hatte kräftiger Regen in der Region um Freiberg eine Schlammlawine ausgelöst.

Ein Regionalzug war auf der Moselstrecke nach einem Erdrutsch infolge eines heftigen Unwetters entgleist.
Ein Regionalzug war auf der Moselstrecke nach einem Erdrutsch infolge eines heftigen Unwetters entgleist.
Einsatzkräfte der Feuerwehr beseitigen nach heftigen Regenfällen in Oberbobritzsch bei Freiberg Wasser und Schlamm von einer Straße.
Einsatzkräfte der Feuerwehr beseitigen nach heftigen Regenfällen in Oberbobritzsch bei Freiberg Wasser und Schlamm von einer Straße.

Fotos: dpa

Neue Leitlinie: Bei ADHS sollen mehr Medikamente zum Einsatz kommen Neu Mutter enthüllt: Darum stille ich meinen Sohn (7) immer noch Neu Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 17.089 Anzeige War sie ein Zufallsopfer? Popsängerin vor Nachtclub erschossen Neu Fahrt zum "Hurricane" endet im Krankenhaus: Wohnmobil kracht gegen Baum! Neu Plädoyers beendet: Fällt im NSU-Prozess schon im Juli das Urteil? Neu SEK rückt an: Mann mit Messer verschanzt sich in Wohngebäude Neu
Alarmstufe 3! Vulkan stößt kilometerhohe Aschesäule aus Neu BTN-Stars Jenefer und Matze zeigen endlich ihr Baby, aber ein Detail besorgt die Fans Neu Bleibt Alen Halilovic doch beim HSV? Neu
Millionär verstümmelt seine Verlobte, bis sie stirbt Neu Villa steht zum Verkauf: So wohnt Fußballer Dennis Diekmeier Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.288 Anzeige Sieben Verletzte bei Unfall auf A4 Neu 19-Meter-Wal am Strand angespült: Das Tier starb keines natürlichen Todes Neu Anne Wünsche in Angst um ihre Gesundheit: Die ersten Ergebnisse sind da! Neu Keine Rettungsgasse: Polizisten laufen zu Fuß zu brennendem Laster Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 8.272 Anzeige Nach langem Hin und Her: Neues hessisches Verfassungsschutzgesetz verabschiedet Neu Evakuierung in Nauen: 250-Kilo-Weltkriegsbombe muss entschärft werden Neu Harry-Potter-Fan? Dann solltest Du diese Highlights nicht verpassen Neu Angelina Jolie bricht bei Dreharbeiten zusammen Neu Hitzebelastung: Anzahl heißer Tage und Nächte wird stark zunehmen Neu Nach nur einem Monat Beziehung: Ariana Grande ist verlobt! Neu Leiche an Tankstelle in Spanien gefunden: Ist es die vermisste Tramperin? 11.874 Kroatien zerlegt Argentinien! Ist das das Aus für Messi? 3.484 T-Systems streicht weltweit 10.000 Stellen: 6000 in Deutschland 1.099 Offiziell: Salim Khelifi wechselt nicht zum HSV 1.319 FDP scheitert mit Burkaverbot für Schulen 2.700 Schüsse in Berlin: Polizei sucht mit Helikopter nach Fluchtauto 6.269 Update Bestätigt! Julian Nagelsmann wird Trainer von RB Leipzig 4.157 Über 100 Kinder betroffen! Übelkeit und Erbrechen in mehreren Kitas 6.518 Stürmischer Sommerstart: Hamburger Feuerwehr im Dauereinsatz 376 FDP-Chef Christian Lindner darf jetzt zur Waffe greifen 1.697 Immer mehr Menschen müssen wegen Aggro-Mücken zum Arzt 12.289 Serien-Erpresser droht, Lebensmittel zu verunreinigen 2.702 Busfahrer kracht in Stauende: Zwölf Verletzte! 5.733 Trotz TV-Ruhestand: Harald Schmidt über seinen neuen Job 1.926 Bundesliga-Hammer! Geht Nagelsmann von Hoffenheim zu RB Leipzig? 1.700 Schusswaffen im Haushalt: "PussyTerror TV" zeigt neuen Trend aus den USA 2.462 Neue Spur macht Ermittler sicher: Maddie McCann ist noch am Leben! 44.472 Heißer GZSZ-Sex: Das läuft heute zwischen Anni und Katrin 4.791 Brummi-Fahrer greift Kollegen mit Pudding an 2.187 Ekel-Attacke! Mann pinkelt in Wasserpistole und bespritzt Teenie (15) mit Urin 1.950 Rom macht Druck: Merkel zieht Asyl-Entwurf zurück 6.098 Update Widerlich! Typ erpresst Ex mit Sex-Video 2.138 Erhöhtes Krebsrisiko durch Gift: Verbraucher-Zentrale warnt vor Reis 8.893 Plötzlich packt Spanien-Star Isco zu und rennt zur Seitenlinie 4.928 Nach Eskalation bei Flüchtlings-Aufstand: Asylbewerber hinter Gittern 5.084 Dauer-Zoff unter Flüchtlingen: Polizei-Hundertschaft bleibt in Cottbus 4.257