Ex-Kandidat verrät: Darum könnte Evelyn Burdecki eine Uhr geschmuggelt haben Top VW will Dieselprämie in ganz Deutschland zahlen Top Umstrittene Bachelor-Rose an Isabell: War es nicht seine eigene Entscheidung? Top Schwere Vorwürfe gegen Trump: "Wenn das stimmt, muss er zurücktreten" Top Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 11.521 Anzeige
3.124

OB Ludwig lockt mit 250.000 Euro: Chemnitz greift nach Ostrale

Geht das Kunstfestival aus Dresden weg?

Finanzknappheit und ungeklärte Raumsituation: Kann Chemnitz der Ostrale bessere Bedingungen bieten als Dresden?

Von Mario Adolphsen, Guido Glaner

Chemnitz/Dresden - Seit Jahren führt die Internationale Ausstellung für zeitgenössischen Kunst namens Ostrale in Dresden ein als prekär empfundenes Dasein bei Finanzknappheit und ungeklärter Raumsituation. Nun scheint für die Ostrale-Macher eine Lösung gefunden, doch ist dabei Dresden außen vor. Nach Informationen von TAG24 soll sich die Kunstausstellung schon mit ihrem nächsten Jahrgang 2019 in Chemnitz ansiedeln. In einer geheimen Absichtserklärung, die TAG24 vorliegt, macht Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) der Ostrale ein weitreichendes Angebot.

Ostrale-Chefin Andrea Hilger.
Ostrale-Chefin Andrea Hilger.

Bei einem Treffen der Stadtoberen mit Ostrale-Chefin Andrea Hilger und Ostrale-Rechtsvertreter Bernd Kugelberg am 12. März in Chemnitz wurde die Zusammenarbeit verabredet. Ein Konzept "Ostrale - Zentrum für zeitgenössische Kunst in Chemnitz" entstand, das "Grundlage" sei für die "Absichtserklärung der Stadt Chemnitz" vom 29. März, mit "Präambel" und fünfgliedrigem "Angebot", unterzeichnet von der OB.

Darin stellt die Stadt Chemnitz der Kunstausstellung einen Vertrag mit mindestens zehn Jahren Laufzeit mit Verlängerungsoption in Aussicht, weiterhin die "Einbindung der Ostrale in die Kunststrategie der Stadt 2018 bis 2030 mit Kooperationsfeldern zu den Museen der Stadt, Schulen, Hochschulen, zu Institutionen insbesondere auch der Kreativwirtschaft und der Stadtentwicklung".

Schließlich sei die Stadt Chemnitz "bestrebt mit der Unterzeichnung eines Grundlagenvertrages und dessen Beschluss im Stadtrat im Jahr 2018 zur finanziellen Planungssicherheit des Programmes einen jährlichen Zuschuss der Stadt in Höhe von max. 250 000 Euro festzulegen". Der Betrag entspräche einem Drittel des Gesamtbudgets und würde die gesamten Verwaltungskosten für Miete und Personal decken.

Auf Nachfrage wollte die Chemnitzer Stadtverwaltung zu den Plänen am Mittwoch keine Stellung nehmen.

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig.
Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig.

Die Ostrale entstand 2007 in Dresden auf Initiative von Andrea Hilger. Von der Stadt wurden der Kunstausstellung die baufälligen Futterställe im Ostragehege zugewiesen, ein Ort, den das Projekt seither im Namen trägt.

Die Futterställe konnten in den zurückliegenden Jahren nur mit Ausnahmegenehmigungen betrieben werden und sind seit dem vergangenen Jahr gesperrt.

Ihre Sanierung lehnt die Stadt angesichts hoher Kosten von 13,5 Millionen Euro ab. Alternative Standorte wurden gesucht, gefunden und wieder verworfen. Das aktuelle Angebot der Stadt Dresden richtet sich auf den sogenannten "Schweinedom" auf dem Schlachthofgelände, von der Ostrale für mehrere Monate im Sommer zu mieten.

Der Schweidom sei zu klein, die Nutzungsdauer zu kurz, befanden die Macher der Ostrale und lehnten ab. „Wir veranstalten ganzjährig Bildungsprogramme, unterhalten Räume als Lager und Werkstätten oder als Ateliers", sagte Andrea Hilger im März. Es gehe um ein ganzheitliches Konzept von Kunst, das mehr sei, als nur Bilder an die Wand zu hängen.

Ein solch ganzheitliches Konzept samt üppiger Finanzierung wird Chemnitz nun wohl möglich machen. Als neue Standorte der Kunstausstellung in Chemnitz kommen zwei in Frage. In dem ersten Konzept favorisierten die Ostrale-Macher ein Industriegelände in der Lerchenstraße, direkt hinter dem Hauptbahnhof. Inzwischen soll auch das weiträumige Areal der ehemaligen Wanderer-Werke an der Zwickauer Straße im Gespräch sein.

Findet in Chemnitz zusammen, was zusammengehört?

Der Ostrale-Lieferwagen vorm Industriegelände bezeugt einen von mehreren Besuchen der Ausstellungsmacher in Chemnitz.
Der Ostrale-Lieferwagen vorm Industriegelände bezeugt einen von mehreren Besuchen der Ausstellungsmacher in Chemnitz.

Zumindest treffen sich Interessen. Während die Ostrale nach einem neuen Standort mit Perspektive samt sicherer Geldmittel sucht, will Chemnitz - wie Dresden - europäische Kulturhauptstadt 2025 werden.

Eine Ausstellung mit zeitgenössischer Kunst an die Stadt zu binden, sozusagen eine documenta im Kleinen, würde deren Kulturleben weiter aufmöbeln und für die Bewerbung Punkte bringen, meint man in der Stadt.

Offenbar um Expertisen gebeten wurden auch die scheidende Generaldirektorin der Kunstsammlungen Chemnitz, Ingrid Mössinger, und deren Nachfolger Frédéric Bußmann.

Würde die Ostrale für Chemnitz im Hinblick auf die Kulturhauptstadtbewerbung wohl unbestreitbar einen Standortvorteil ergeben, könnte ihr Abgang für Dresden das Gegenteil bedeuten.

Es scheint, als würde Chemnitz Dresden ein Schnippchen schlagen. Wenn denn der Chemnitzer Stadtrat den Plänen der OB zustimmt.

Skulpturen, überlebensgroße Figuren, Fotografien - Blick in einen der Ausstellungsräume der Ostrale 2017. Aus Gründen der Raum- und Finanznot hat sich die Ausstellung vergangenes Jahr das Konzept einer "Biennale" verpasst (wollte in Dresden nur noch alle
Skulpturen, überlebensgroße Figuren, Fotografien - Blick in einen der Ausstellungsräume der Ostrale 2017. Aus Gründen der Raum- und Finanznot hat sich die Ausstellung vergangenes Jahr das Konzept einer "Biennale" verpasst (wollte in Dresden nur noch alle

Fotos: Eric Münch, Uwe Meinhold, DPA, privat

B109 voll gesperrt: Tanklaster mit 16.000 Litern Heizöl in Straßengraben gerutscht Neu Schwerer Glätte-Unfall bei Lüneburg: 18-Jähriger schleudert gegen Baum Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 5.440 Anzeige Einbruch bei Bundesliga-Profi Salli: Nürnberg-Kicker war zuhause Neu Betrugs-Vorwurf: WDR trennt sich von Doku-Autorin Neu Bayern vs. BVB: Darum wird die Bundesliga-Rückrunde so spannend wie seit Jahren nicht! Neu Oma entdeckt Heroin in der Mütze ihres Enkels (2) Neu Soldat stirbt bei Unfall auf Truppenübungsplatz in Bayern Neu Facebook-Geschäftsführerin Sandberg trifft in Berlin ranghohe Politiker Neu Wird diese Barbie den Mörder einer Sechsjährigen überführen? Neu
Vor dem Duell mit dem Rekordmeister: TSG-Coach Nagelsmann ist ein Bayern-Killer Neu Nach Flugzeugabsturz in Brandenburg: Identität der Todesopfer geklärt 1.023
Sturz in 107 Meter tiefen Brunnenschacht: Weiter kein Lebenszeichen von Julen (2)! 2.211 Toter Apotheker in Hamburg: Polizei sucht zwei Männer mit Beil und Hammer 566 Mega-peinlich! Wayne Carpendale muss Wettschulden einlösen 569 Grausamer Tod: Frau übergießt ihren Ehemann (†26) im Streit mit Benzin und zündet ihn an 1.605 Familienstreit eskaliert: SEK rückt mit Hubschraubern an 2.357 Schüsse auf Autobahn: Angeklagter beschuldigt Beschossenen 101 Babyleiche in Amazon-Lager gefunden: Sie lag im Mülleimer der Frauentoilette 4.460 Spitzenpolitiker Hart stolpert über seine eigene Latte! 471 AfD-Kandidat fällt bei Wahl zum Vize-Präsidenten im Landtag durch 108 Er soll Ausländer bedroht haben: Polizei geht Vorfall nach und stößt auf üppiges Waffenlager 169 Schreckliches Martyrium: Mann soll Ex-Freundin (24) verschleppt und vergewaltigt haben 6.535 Man mag gar nicht hinsehen: Hier fliegt Désirée Nick fürs "Dancing on Ice"-Comeback übers Eis 1.288 Deutschland gegen Island: So hat Handball-WM-Orakel "Astrid" entschieden 491 Hunderte Schüler schwänzen für den Klimaschutz 59 Mädchen (†11) von Müllwagen erfasst: Fahrer flüchtet 2.919 Lehrer entführt Schülerin wochenlang: "Wir hatten jeden Tag Sex" 2.978 Polizei findet Hundewelpen bei Festnahme und hat schrecklichen Verdacht 1.740 "Grüner Fundamentalismus": Innenminister Strobl attackiert Partei wegen Flüchtlingspolitik 125 SEK-Einsatz: Polizei überwältigt Geiselnehmer in Klinikum 3.836 Update Mann legt Rezept in Apotheke vor: Kaum zu glauben, welcher "Arzt" es ausstellte 4.106 Jugendlicher wird in S-Bahn sexuell belästigt, dann beißt er dem Täter in die Zunge 3.182 Nach Unfall von Prinz Philip: Ärzte sorgen sich wegen möglicher Hirnblutung 2.244 Lawine erfasst Kleinlaster und tötet vier Menschen 2.479 Mit diesen Fotos wird Leonies (6) Stiefvater und mutmaßlicher Mörder David H. gesucht 5.409 Mann fuchtelt im Auto mit Pistole rum, doch das ist nicht alles, was er an Board hat 182 Mutter stirbt auf Rastplatz an der A5: War der Todes-Fahrer betrunken? 253 Brand in Flüchtlingsheim: 90 Bewohner evakuiert 1.811 Liebes-Show von Heidi Klum und Tom Kaulitz: Thomas Hayo hat klare Meinung 3.675 Rocco Stark muskelbepackt: Krasses Fitness-Update schockt Fans 2.199 Schauspieler wird mitten beim Film-Dreh von Auto gerammt 2.008 Boah! Sarah Lombardi ist jetzt Millionärin! 4.500 Spenden-Skandal: AfD legt der Bundestagsverwaltung Gönner-Liste vor 695 Dschungel-Yotta am Pranger: Hat er dieses Ehepaar um 1,6 Millionen Euro geprellt? 2.949 Prostituierten-Mord in Paris: Verdächtiger wird ausgeliefert 151 Witz oder Wahrheit: Zeigt Motsi Mabuse im Netz ihre Brüste? 6.951 Mutter lässt ihr einjähriges Baby in Teich ertrinken, weil es weinte 2.510 Zugverkehr unterbrochen! Störungen sorgen für Bahn-Chaos 371 Update Nadine Klein und Daniel Lott endlich ein Paar? Bei dieser Frage gerät sie ins Straucheln 2.011