Sintflutartige Regenfälle: Schon wieder drohen Unwetter!

In den nächsten Stunden soll es wieder richtig ungemütlich in werden.
In den nächsten Stunden soll es wieder richtig ungemütlich in werden.  © DPA/ Screenshot Wetter.de

Sachsen/Thüringen - Auf Mitteldeutschland fliegen schon wieder neue Unwetter zu, warnt der Deutsche Wetterdienst.

Den ganzen Donnerstag bis in die Nachtstunden ist vor allem in Ostsachsen mit teils heftigem Regen zu rechnen. Diese andauernden, gewittrigen Fronten ziehen von Süden heran.

Während des Tages sind Regenmengen zwischen 30 und 70 Liter pro Quadratmeter möglich. An einigen Orten sogar bis zu 90 Liter.

Ein Großteil des Niederschlags fällt dabei ab der Mittagszeit innerhalb von etwa sechs Stunden.

Vor allem für den Raum Görlitz ist eine Unwetterwarnung herausgegeben worden. Bei Bächen und Flüssen besteht die Gefahr von Hochwasser. Am Freitag folgt dann starker Sturm.

Der Schwerpunkt des Regengebietes (mit Wassermengen über 60 Litern je Quadratmeter) liegt in Ostsachsen.
Der Schwerpunkt des Regengebietes (mit Wassermengen über 60 Litern je Quadratmeter) liegt in Ostsachsen.  © Wetter Online

Titelfoto: DPA/ Screenshot Wetter.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0