Regen? Egal! Hier kommen unsere Tipps für Euren Sonntag

Dresden - Einen stimmungsvollen Sonntag könnt Ihr erleben, wenn Ihr Euch Anregungen bei unseren Tipps holen. Das graue und frostige Wetter soll Euch nicht abschrecken, mit Euren Lieben einen Ausflug zu unternehmen. Schönen Sonntag!

Karikaturen-Ausstellung

Dresden - "Menschen sind auch keine Lösung" heißt die Begleitausstellung zum 18. Deutschen Karikaturenpreis, die bis zum 4. Februar die besten Einsendungen des Wettbewerbs präsentiert. Im Haus der Presse (Ostra-Allee 20) kann die Schau täglich von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Eintritt: 4/erm. 2 Euro. Auch als Kombiticket mit der Galerie Komische Meister möglich (5/erm. 3 Euro).

© Frank Hoppmann/PR

Weihnachtsland Sachsen

Grimma - Im Göschenhaus (Grimma-Hohnstädt, Schillerstraße 25) eröffnet Sonntag die Sonderausstellung "Weihnachtsland Sachsen". Das weihnachtliche Brauchtum unserer Region und Einblicke ins Kirchenjahr sind die Themen der Ausstellung, in diesem Jahr stehen besonders der Pflaumentoffel und der Spekulatius im Vordergrund. Geöffnet: 11 bis 16 Uhr. Eintritt: 3/erm. 2,50/Kinder 6-16 Jahre 1,50 Euro.

Poznaner Knabenchor

Meißen - Im Theater Meißen (Theaterplatz 15) singen heute "Die Nachtigallen aus Polen" - der Poznaner Knabenchor. Der Chor gehört zu den berühmtesten Chören Europas und steht in einer Reihe mit dem Leipziger Thomanerchor, den Wiener Sängerknaben oder dem Dresdner Kreuzchor. Konzertbeginn: 16 Uhr. Tickets: ab 22 Euro.

Offene Baumhäuser

Neisseaue - Die Kulturinsel Einsiedel in Zentendorf hat neue Verrücktheiten entwickelt. Am "Tag der offenen Baumhäuser" stellen die Macher ab 14.30 Uhr "Baumnomade", "Erdversteck", "Waldbett" und "Baumaquarium" vor. Bei den Wipfel-Rundgängen können dem "Fremdenführer" viele Fragen gestellt werden. Auch der Turisedische Wintergarten mit Streichelzoo und Baumstammlokal ist geöffnet. Eintritt frei.

© Norbert Neumann

Fanny & Felix

Oederan - Ein ganz besonderen Konzert-Lesung ist im Saal der Volkskunstschule (Freiberger Straße 29) in Oederan erlebbar. Das Programm "Fanny und Felix" ist den Geschwistern Mendelssohn gewidmet. Die Schauspieler Cheryl Shepard und Bernhard Bettermann (bekannt aus "In aller Freundschaft") lesen aus Briefen, in denen sich die Geschwister über Musik, aber auch über Reisen, Heirat und Freundschaften austauschen. Dazu erklingen Originalkompositionen für Klavier zu vier Händen, gespielt von Konstanze Hollitzer und Christian Hornef. Das Programm beginnt um 15 Uhr. Karten gibt es für 21 Euro an der Tageskasse.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0