Debakel für CDU und SPD: Grüne jubeln nach Europawahl Top Politisches Erdbeben in Bremen! SPD verliert nach mehr als 70 Jahren Mehrheit Top Hält Boris Palmer die AfD klein? Grüner wird auf Facebook gefeiert Top "Der ist schwul!" Nadine Klein hat wichtige Tipps für Bachelorette Gerda Lewis Neu Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 2.082 Anzeige
4.232

Urteil gefallen! Facebook muss "NPD Sachsen"-Seite zurückgeben

Weil Facebook vor der Sperrung hätte warnen müssen, gewinnt die NPD Sachen vor Gericht

Weil Facebook die NPD Sachsen vor der Sperrung ihrer Seite hätte warnen müssen, gewinnt die Partei den Rechtsstreit vor dem Dresdner Landgericht.

Von Eric Hofmann

Dresden - Facebook hätte die NPD vorher warnen müssen. So sieht es das Dresdner Landgericht im Streit der rechtsextremen Partei mit dem sozialen Netzwerk. Deshalb soll der sächsische Landesverband nun seine Seite wiederbekommen.

Jens Baur (39, li.), Chef der NPD Sachsen mit Peter Schreiber (45, re.), Spitzenkandidat der NPD in Sachsen.
Jens Baur (39, li.), Chef der NPD Sachsen mit Peter Schreiber (45, re.), Spitzenkandidat der NPD in Sachsen.

Am 09. November 2018 war für die NPD in Sachsen Schluss auf Facebook. Wegen Hassrede und Unterstützung von Hassorganisationen löschte das Netzwerk die Seite des Verbandes, dieser wiederum zog vor das Dresdner Landgericht und verlangte die Wiederherstellung.

Tatsächlich räumten die Facebook-Anwälte ein, dass dies auch technisch möglich wäre. Am Freitag verfügte das Landgericht, dass das nun getan werden muss: "Wir haben entschieden, dass die Sperre nicht berechtigt war", so Richter Peter Kieß. "Wir heben sie aber nicht auf, weil wir denken, dass die Posts dort korrekt waren." Allerdings sei die sofortige Löschung nicht verhältnismäßg gewesen, in anderen Fällen habe es zuvor Sperren gegeben.

Facebook gab als Begründung für die Löschung wegen Hassrede besonders Posts an, in der die NPD gegen "Krimigranten" hetzte. "Krimigrant ist für uns eine Wortschätzung, die jetzt keine Hassrede ansich beinhaltet", so der Richter. Zwei weitere Posts sah das Gericht jedoch durchaus als Hassrede an.

Auch die Unterstützung von Hassorganisationen, wie von Facebook bemängelt, konnte das Gericht nicht nachvollziehen: Der Konzern sah hier zum Beispiel den rechtsextremen Sänger Frank Rennicke (54) und die Jugendorganisation den NPD "Junge Nationalisten" (JN) als solche an. Beide haben aber eigene Facebookseiten, die bisher nicht gelöscht wurden: "Dass man die NPD wegen Unterstützung der JN spertz, die JN sebst aber nicht, ist nicht nachvollziehbar", so Kieß.

Per einstweiliger Verfügung muss Facebook nun die Seite vorerst wieder zulassen. Eine endgültige Entscheidung der Rechtmäßigkeit bedeutet das allerdings nicht.

Fotos: Steffen Schulze

"Ganz schön rippig": GNTM-Siegerin schockt mit Mager-Foto auf Instagram Neu Kopfschmerzen, Schwindel, keine Periode mehr: Bloggerin machte vegane Lebensweise zu schaffen Neu Für kurze Zeit in Bochum: SATURN verkauft fünf Artikel super günstig 2.870 Anzeige Tragischer Krebstod: Musikerin Romy Nagy (†42) hinterlässt zwei Kinder Neu Olli Pocher weiß, wer der wahre Gewinner der Europawahl ist! Neu Mitarbeiter gesucht: Wir bieten ab 3.800 Euro Gehalt + Zulagen! Anzeige Was dieser Junge hier auf der Straße erledigen muss, ist einfach nur traurig Neu Nächstes Rammstein-Video erscheint früher, als Ihr denkt! Neu Krasse Verwandlung vor Haftantritt: Schwesta Ewa zeigt sich ganz verändert Neu Doch keine dritte Brust? Micaela Schäfer plant XXL-Busen Neu Leinen los! Neuer Luxusliner "Spirit of Discovery" sticht in See Neu
Lothar Matthäus ist sich sicher: Sané kommt und Boateng geht Neu U-Haft nach Blutrausch: Tötete Mann seinen Nachbarn, bevor er Busfahrer niederstach? Neu "The Biggest Loser": Daniel verliert mit 30 Jahren den Kampf gegen Krebs Neu Nackt-Auftritt im TV: So peinlich ist Ennesto Montès Penis-Protzerei für seine Kids Neu
Schrecklich! Tuong (6) floh offenbar aus Wohnung ihres Entführers, Festnahme in Potsdam Neu "Ihr seid alle verrückt!": Darum schickt uns Jenny jetzt schon Weihnachts-Grüße Neu "Ging ziemlich schnell": Anne Wünsche ist wieder vergeben 1.380 Sie verschwand spurlos auf Fahrrad: 17-Jährige wieder da 934 Update Tumulte und Polizeieinsatz bei Europawahl: Tausende belagern rumänische Wahllokale 932 Update Menschen fallen mit selbstgebastelten Stichwaffen übereinander her: 15 Tote 1.738 Verrückt: So oft wurde der Wahl-O-Mat bei der Europawahl genutzt 648 Immer wieder auf Kopf eingetreten: Männer-Gruppe nahm Tod eines 36-Jährigen in Kauf 3.282 Tragisches Unglück: Mädchen (6) stürzt in den Main, kurze Zeit später ist sie tot 1.686 Illegaler Welpenhandel: Das sind die kriminellen Machenschaften der Händler 458 Ob Roland Kaiser Handball-Star Silvio Heinevetter zur Kaisermania einlädt? 1.582 Nicki Lauder?! Verona Pooths Lauda-Post geht nach hinten los 9.982 DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik heiratet: Jetzt weiß sie auch, wo! 885 Dieter Bohlen ist traurig: Darum kann der Pop-Titan keine Musik mehr genießen 2.538 Schauspieler Heiner Lauterbach hat einen neuen Job! 407 Schlimmer Verdacht: Kann Milch Krebs verursachen? 1.889 Frau fliegt Klippe hinunter, doch im Netz wird Unglaubliches unterstellt 4.122 Drama bei "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Anna bricht ihr Schweigen: So krank ist sie wirklich 27.140 Mann wird nach Fußballspiel tot am Strand aufgefunden 1.082 Blutiger Wahnsinn im Weltraum: Knackis sorgen im All für Vergewaltigungs-Chaos! 2.333 Gewinne bei Europawahl: AfD könnte in Sachsen und Brandenburg stärkste Kraft werden 6.218 Motorradfahrer (22) kracht in Foodtruck: Lebensgefahr 2.486 Kommunalwahl in Brandenburg: CDU und AfD mit Kopf-an-Kopf-Rennen! 436 Hubschrauber steht kurz nach der Landung in Flammen 3.076 Haftbefehl im Familiendrama: Tötete ein Vater seine Frau und Kind? 2.118 Insider packt aus: Erhält dieser Schnuckel eine zweite Bachelorette-Chance? 2.169 Die Jugend wählt Grün(e), herbe Verluste für Union und SPD bei Europawahl 15.295 Update Spielerfrau Ina Aogo für die gute Tat! Wem wird sie heute helfen? 656 Tuong (6) weinte, als sie gefunden wurde: Nun äußert die Polizei einen schlimmen Verdacht 10.429 Nach schrecklichem Fund: Polizei macht Mutter von totem Säugling ausfindig! 7.522 Update Furchtbare Schreie: Besucher kollabieren auf Festival 8.444 Chef führt neues Arbeitsmodell ein, das sein Team sprachlos macht 8.927 Missbrauchs-Opfer von Lügde fühlen sich durch Post geoutet 1.635 Klare Ansage: Kovac bleibt "hundertprozentig" Bayern-Trainer 919