Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

TOP

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

NEU

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

NEU

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.177
Anzeige
4.373

In Sachsens Großunternehmen arbeiten fast keine Flüchtlinge

In Mitteldeutschland beschäftigen die zehn umsatzstärksten Unternehmen Flüchtlinge.
DVB-Geschäftsführer Lars Seiffert. Sein Unternehmen beschäftigt elf Flüchtlinge.
DVB-Geschäftsführer Lars Seiffert. Sein Unternehmen beschäftigt elf Flüchtlinge.

Dresden - 37 Milliarden Umsatz machen die zehn größten Unternehmen in Mitteldeutschland. Die Zahl der Flüchtlinge, die in diesen Unternehmen arbeiten ist aber ernüchternd: Es sind gerade mal zwölf! 

Wie der MDR berichtet sind allein bei den Technischen Werken Dresden schon elf als Ein-Euro-Jobber angestellt. Die Firmengruppe kümmert sich um den Nahverkehr, das Stromnetz und die Stadtreinigung.

Laut dem Geschäftsführer Lars Seiffert sind es elf junge Männer, die in Dresden im mobilen Begleitservice der Firma unterwegs sind. Sie holen alte Leute ab, damit diese unsere Verkehrsmittel in Dresden nutzen können. Die Flüchtlinge tragen die Dienstkleidung der Dresdner Verkehrsbetriebe und machen laut Seiffert "einen ganz tollen Job".

Die Technischen Werke Dresden sind damit Vorreiter, auch wenn es sich um Ein-Euro-Jobs handelt.

Nur einige hundert der 13.600 arbeitslosen Flüchtlinge in Mitteldeutschland wurden bislang vermittelt.
Nur einige hundert der 13.600 arbeitslosen Flüchtlinge in Mitteldeutschland wurden bislang vermittelt.

Nach MDR-Recherchen engagieren sich andere Großunternehmen gar nicht. So meldet zum Beispiel die Verbundnetz Gas AG in Leipzig keine Flüchtlinge, die Total Raffinerie in Leuna auch nicht. Auf Platz drei beim Umsatz steht Volkswagen Sachsen - dort stehe das Thema derzeit nicht auf der Agenda.

Laut eines Sprechers der Arbeitsagentur Sachsen-Anhalt-Thüringen täten sich viele Firmen schwer. Haupthinderungsgrund sei die fehlende formelle Ausbildung und Sprachkompetenz. Wer kein Deutsch spricht, ist schwerer vermittelbar und 60 Prozent der Flüchtlinge hätten keine Ausbildung, wie sie in Deutschland üblich ist.

Aktuell sind 13.600 Flüchtlinge, darunter überwiegend Syrer, in Mitteldeutschland arbeitslos gemeldet. Nur einige hundert konnten bislang an Kliniken, in Hotels, Restaurants oder auf Baustellen vermittelt werden.

Nur noch eins der zehn umsatzstärksten Unternehmen Mitteldeutschlands beschäftigt einen Flüchtling: Die Mitnetz Strom in Halle. Er arbeitet dort als Praktikant. 

Fotos: Christian Suhrbier

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

NEU

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

NEU

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

NEU

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

1.731

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.202
Anzeige

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

9.492

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.078

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.804
Anzeige

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.348

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

6.337

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

2.752

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.755

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

7.083

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

2.457

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.932

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.858

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.490

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

650

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.381

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.450

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

14.062

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

4.510

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

9.265

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.908

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

4.484

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

4.486

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.561

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.859

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

499

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.657

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

378

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.764

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.088

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.531

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.823

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

11.885

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

15.957

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

20.260

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

6.170

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

14.102

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

11.098

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

10.267