Gibt es noch Hoffnung für Solarworld?

Freiberg - Gibt es noch Hoffnung für Solarworld Industries? Für das insolvente Unternehmen soll es einen Kaufinteressenten geben.

Findet sich kein Investor, stellt Solarworld in Freiberg den Geschäftsbetrieb ein.
Findet sich kein Investor, stellt Solarworld in Freiberg den Geschäftsbetrieb ein.  © DPA

Wie der MDR berichtet, wird am Donnerstag der Insolvenzverwalter in Freiberg erwartet, der die Belegschaft über die Ergebnisse der Gläubigerversammlung informieren will.

Nach Informationen des Senders gibt es einen Interessenten, der über einen Kauf des Werkes nachdenkt. Die Verhandlungen würden allerdings recht zäh verlaufen. Falls sich kein Käufer findet, würde der Geschäftsbetrieb von Solarworld Ende September eingestellt.

Ab August haben die Mitarbeiter bereits die Möglichkeit in eine neugegründete Transfergesellschaft zu wechseln.

Für das Solarworld-Werk in Arnstadt soll es einen branchenfremden Investor geben.

Solarworld Industries war im vergangenen Jahr aus der Insolvenz der Solarworld AG hervorgegangen. Zu diesem Zeitpunkt arbeiteten in Freiberg noch rund 260 Mitarbeiter.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0