Palast bestätigt! Harry und Meghan erwarten ein Baby Top Heftiger Crash am Bodensee: Interregio-Express rammt Sattelzug Top CSU-Wahldebakel: Ist Horst Seehofers politische Karriere am Ende? Top Das Wasser stand sechs Meter hoch! Mehrere Tote nach schlimmen Überschwemmungen Top Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.176 Anzeige
8.356

Vor CFC-Duell gegen Babelsberg: Polizei appelliert an die Fans

Polizei Potsdam schreibt offenen Brief an Fußballfans

Mit einem offenen Brief wendet sich die Polizei zwei Tage vor dem Duell Babelsberg-CFC an die Fans und gibt Tipps.

Potsdam/Chemnitz - Dieses Regionalliga-Duell hat es in sich: Am Samstag, 14 Uhr trifft der Chemnitzer FC in Potsdam auf den SV Babelsberg 03. Schon jetzt appelliert die Polizei in einem offenen Brief an die Fans.

Der CFC muss am Samstag gegen den SV Babelsberg ran.
Der CFC muss am Samstag gegen den SV Babelsberg ran.

"Jeder friedliche Fan ist uns willkommen! Denjenigen, die auf Krawall aus sind und sich nicht an die Weisungen der Ordnungskräfte halten, werden wir konsequent begegnen", so Polizeidirektor Andreas Wimmer.

Um Anwohner und Fans zu schützen, wird die Polizei entschlossen gegen gewaltbereite Personen vorgehen. "Selbst wenn die Emotionen bei dem einen oder anderen noch so hohe Wellen schlagen, kann ein sportlicher und fairer Umgang miteinander von allen erwartet werden", heißt des in der Mitteilung.

Schon ab dem späten Vormittag kann es in Babelsberg zu Verkehrsbehinderungen kommen. Als zentralen An- und Abreiseort gibt die Polizei den Potsdamer Hauptbahnhof an. Die Fans werden von dort zum Stadion und am Nachmittag wieder zurück geleitet.

Chemnitzer Fans, die mit dem Auto oder dem Bus anreisen, empfiehlt die Polizei Parkplätze entlang der Friedrich-List-Straße (Potsdam), nur zehn Minuten vom Stadion entfernt. Die Gästetribüne erreicht man dann am besten über die Zugänge von Alt Nowawes/Allee nach Glienicke. "Rechnen Sie mit intensiven Einlasskontrollen durch die Ordner! Rucksäcke, Taschen etc. müssen vor dem Betreten des Stadions abgegeben werden", so die Polizei.

Rund um das Stadion wird es zwischen 10 und 21 Uhr auch Straßensperrungen geben, unter anderem wird die Allee nach Glienicke, ab der Einmündung Grenzstraße bis An der Sternwarte voll gesperrt. Halteverbote wird es in der Straße Alt Nowawes, zwischen Neue Straße und Grenzstraße geben.

Mit diesem Brief wendet sich die Polizei schon zwei Tage vor dem Spiel an die Fans.
Mit diesem Brief wendet sich die Polizei schon zwei Tage vor dem Spiel an die Fans.

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress, Screenshot/Polizei

Schafbock schlägt auf Tennisplatz auf Top WM-Affäre: Gericht entlastet Niersbach, Zwanziger und Schmidt Top Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 6.234 Anzeige Schicksalsspiel? Löw braucht gegen Frankreich dringend ein Erfolgserlebnis! Neu Frau auf offener Straße grausam erstochen: Ehemann gesteht Bluttat Neu Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.377 Anzeige "Wer denn sonst?" CDU-Politiker stellen sich hinter Chefin Merkel Neu Mensch bei Wohnungsbrand tot aufgefunden Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 4.666 Anzeige "Es war einfach unerträglich": Presse-Echo zur Bayernwahl Neu Fußgänger (29) musste sterben: Wegen eines illegalen Autorennens? Neu Ariana Grande löst Verlobung: Ist der Tod ihres Ex-Freundes schuld? Neu
Offiziell: CSU-Vostand einstimmig für Söder als Ministerpräsident Neu Isabell Horn im Pärchen-Urlaub mit Freund, doch sie kann nur an eins denken Neu Schiedsrichter bricht während Spiel auf Platz zusammen und stirbt Neu Unglaublich! Kita in Reichen-Viertel wirbt mit wenig Ausländern Neu 9 Jahre Haft! Ex-Freundin und 'Nebenbuhler' mit Döner-Messer niedergestochen Neu RWE-Mitarbeiter blockieren eigenen Konzern Neu
Jetzt platzt ihm der Kragen! Jens Büchner rastet auf Facebook aus Neu AfD-Chef Gauland: Noch zu früh zum Regieren Neu Kimmich sieht schwarz für Nationalmannschaft: "Schwerwiegendes Problem" Neu Auch Menschen können erkranken! Gefährliche Keime in toten Schweinen gefunden Neu Bundesstraße nach tödlichem Horror-Crash gesperrt Neu CDU-Vize erklärt, wer der wahre Gegner der Union ist Neu Kretschmann schickt Grüße an seine Grünen in Bayern: Großartiges Ergebnis Neu Krass verändert: Erkennt Ihr die Stars auf diesen Throwback-Fotos? Neu Dumm gelaufen: 40-Jähriger kommt wegen zwei Euro in den Knast Neu Freie-Wähler-Chef Aiwanger stellt klare Forderungen für Koalition mit CSU 812 Nach Bayern-Desaster: Droht der CDU in Hessen auch eine Katastrophe? 141 Schwerer Unfall: Motorrad wird auf Autodach geschleudert, zwei Schwerverletzte 1.516 Hat er Borderline? Jetzt sagt der Arzt des mutmaßlichen Supermarkterpressers aus! 394 CDU-Politiker Schuld an Extremismus in Chemnitz? 1.315 Krasse Veränderungen bei Modekonzern C&A 1.696 Junge (8) im Märkischen Viertel von Baumstumpf getötet: Polizei fahndet nach Täter 1.706 Update Ist Daniela Katzenberger schuld, dass Ehemann Lucas Cordalis keine Freunde hat? 1.612 Vater setzt Mädchen (2) auf Fahrersitz: Kind baut gleich zwei Unfälle 1.097 Rita Ora nimmt Avicii-Tod immer noch mit: "Sehr dunkel und traurig" 413 Das sind die AfD-Hochburgen in Bayern 5.737 Rentner raucht nachts und löst Großeinsatz der Feuerwehr aus 760 Einbrecher von Polizist erschossen: Jetzt spricht der Schütze 3.310 GNTM-Model der ersten Stunde will es ohne Heidi Klum noch einmal wissen 1.335 Bayernwahl: Wähler watschen CSU und SPD ab! Grüne jubeln 718 Wahl-Debakel für SPD: "Es ist fünf nach zwölf" 1.141 Uwe Koschinat offenbar neuer Trainer beim SV Sandhausen 680 Fußgänger stirbt bei illegalem Straßenrennen: Polizei fahndet nach weiteren Rasern 3.635 "Alles was zählt"-Star Szewczenko hört auf! So reagieren die Fans 1.180 BMW rast durch Geländer und stürzt metertief direkt vor Disko-Eingang 1.723 22-jähriger Jäger erschießt Mountainbiker (34) aus Versehen 4.285 SMS-Terror durch Nico Schwanz? Ex-Freundin erhebt schwere Vorwürfe 976