Metzgerei muss "Zigeunerbraten" wegen Kundenbeschwerden umbenennen Neu Klare Botschaft auf Häuserdach installiert! Neu MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.696 Anzeige Nach Berliner Terroranschlag: So geht es den Opfern heute Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige
2.553

Zweimal zu naiv in der Abwehr: Aues Männel schätzt Leistung selbstkritisch ein

Martin Männel hielt in seinem 300. Punktspiel für Aue, was es zu halten gab. Er zeigte eine tadellose Leistung.

Von Thomas Nahrendorf

Tor für Fortuna Düsseldorf, Aue-Torhüter Martin Männel kann nicht abwehren.
Tor für Fortuna Düsseldorf, Aue-Torhüter Martin Männel kann nicht abwehren.

Düsseldorf - In seinem 300. Punktspiel für Aue hat er gehalten, was es zu halten gab. Martin Männel zeigte eine tadellose Leistung. Zu einem Punkt hat es beim 1:2 in Düsseldorf trotzdem nicht gereicht. "Weil wir zweimal etwas zu naiv waren, die Situationen unterschätzt haben", so der Kapitän.

An ihm lag es nicht. Viermal hat er überragend gehalten. Er war stark. "Es geht ja nicht um meine Leistung", wiegelte der 29-Jährige ab. "Die Mannschaft hat insgesamt ein super Spiel abgeliefert, sie hat ein ganz anderes Gesicht gezeigt als noch in der Vorbereitung, ihr wahres Gesicht, und das macht mich stolz", sagte er. "In der Defensive und auch in der Offensive waren wir flexibler als noch vor der Winterpause. Damit hatten die Düsseldorfer große Probleme."

Und trotzdem haben sie zweimal getroffen, weil Aue in diesen zwei Situationen unachtsam war. Statt den Ball Richtung Rhein zu schießen, wurde er leichtfertig hergeschenkt. "Wir haben uns die Niederlage selbst auf die Fahnen zu schreiben", erklärte er selbstkritisch. "Wir haben das zweimal unterschätzt und den Gegner zu Chancen und damit zu den Toren eingeladen. Dafür stehen die Fortunen auch oben, machen eben die beiden Tore", sagte er und ergänzte: "Wir haben nicht verloren, weil wir schlechter waren, sondern weil der Gegner eiskalt seine Möglichkeiten genutzt hat."

Damit spricht der Keeper den zweiten wunden Punkt an. Möglichkeiten zu Toren hatte Aue zur Genüge - in der Fremde, beim Tabellenführer. Nur genutzt wurde davon nur eine. "Ganz klar ist, wenn du diese Dinger rein machst, erhöhst du die Chancen, dass du punktest."

Das sieht er als einzigen Punkt, den es bis Sonntag zu verbessern gilt. Die Partie gegen Braunschweig wird schon richtungsweisend für den Verlauf der Rückrunde. "Fakt ist, dass wir in unserem fertigen Stadion vor unseren vielen Fans die Partie gewinnen wollen. Wir können aus dieser Leistung von Düsseldorf viel Selbstvertrauen mitnehmen." Und dieses dann in drei wichtige Punkte ummünzen - ohne Fehler in der Abwehr und mit mehr Fortuna vorm Tor.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

Er wollte sich mit Ronaldo und Messi messen: Kramaric sauer auf TSG-Coach Nagelsmann Neu Bierdusche bei Dart-WM: Van Gerwen muss mit den Tränen kämpfen Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 8.147 Anzeige Wird das der nächste Chart-Stürmer? Neuer Song von Michael Schulte Neu Förderwagen löst sich und rast Schacht hinab: Sieben Bergarbeiter tot! Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 9.529 Anzeige Rettungshubschrauber stürzt in die Tiefe: Vier Menschen sterben Neu Entsetzlich! Frau auf Parkplatz per Kopfschuss hingerichtet Neu Sind Kinderehen in Deutschland bald erlaubt? Neu Als ihr Freund nicht antwortet, rastet diese Studentin völlig aus Neu Wer wird Sportler des Jahres 2018? Neu "Leben. Lieben. Leipzig"-Zukunft: Jetzt spricht die Produktionsfirma Neu Geheimtipps vom Fleischermeister: So gelingt das perfekte Weihnachts-Mahl! Neu
So nah dran war kaum einer! Ein Abend für Jutta Müller Neu Tausende Flüchtlinge wollen wieder in die EU Neu Frau ist süchtig nach Schwangerschaften: Bald soll Baby Nummer 16 auf die Welt kommen Neu Unglück in Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Tote und über 20 Verletzte bei Unfall mit Reisebus! 4.395
Verkehrs-Chaos in Heidelberg: Straßenbahn entgleist 766 Polizei lässt Laster-Fahrer auf A5 in Absperrung krachen 4.167 BMW fängt auf Autobahn während der Fahrt Feuer und brennt völlig aus 1.064 Das nächste BVB-Spektakel! Dortmund nach Sieg über Werder Herbstmeister! 2.048 Nach Messer-Angriffen in Nürnberg: Verdächtiger festgenommen! 6.108 Update Für diese Kollegin trägt GZSZ-Star Anne Menden an Silvester erstmals rote Dessous 2.894 Tragisch! Gentner-Papa stirbt nach VfB-Spiel im Stadion 8.152 Update Oliver Welke packt ihn aus - seinen Mikropenis! 4.940 Anna Loos nach Zoff raus! Sie ist die Neue bei Silly 21.206 Unfassbares Chancenfestival! Überlegene TSG vergisst gegen Gladbach das Tore schießen! 559 Bayern-Sturm fegt über Hannover: FCB-Kantersieg nach Kimmich-Blitztreffer 590 Uni sorgt mit Workshop für Aufsehen: Frauen können auch im Stehen pinkeln?! 5.244 Feuerwehr muss fünf Hunde aus brennendem Haus retten 1.724 "Afrika kann kommen": Was meint AfD-Chef Meuthen mit dieser Aussage? 3.140 Schon wieder! Kampfjet stürzt ab, Pilot stirbt 8.428 Disney-Schauspieler verhaftet und gefeuert, weil er Sex mit Teenie haben wollte 2.464 St. Pauli beendet die Hinrunde mit einem 2:0-Sieg über Greuther Fürth 78 Drei Po-Vergrößerungen! Jetzt soll ein Arzt dem Model helfen 5.396 Abgeordneter baut betrunken Unfall! 2.488 Hatten Weinstein und Jennifer Lawrence Sex? 3.261 Betrunken und ohne Begleitung! 17-Jähriger verursacht schweren Unfall 3.734 Geht da wieder was? Nadine Klein bei Date mit Bachelorette-Finalist erwischt! 2.695 70 Jahre FDP: Christian Lindner erinnert an Gründung seiner Partei 55 Männer suchen sich ziemlich ungünstigen Ort zum Kiffen aus 1.697 Linke fordert: Berliner Flüchtlinge sollen besondere Ausweise bekommen! 3.525 Eislauf-Star Kati Witt: "Ich habe bitterlich geweint" 8.975 Ungewohnte Rolle für "In aller Freundschaft"-Star: Dr. Globisch bei der Tafel 4.620 Krass! So viel Kohle verdient das bestbezahlte Model der Welt 1.836 Wird Helge Schneider etwa neuer "Traumschiff"-Kapitän?‬ 2.864 Sophia Thomalla und Merkel: "Wir verbringen Weihnachten zusammen!" 7.383 "Bist du noch Jungfrau?" Diese sexy Instagram-Schönheit sagt tatsächlich "Ja" 2.806 Aus diesem traurigen Grund tritt TV-Moderator Pilawa kürzer 35.736