Per Mausklick: Weltgrößter Schwibbogen leuchtet auch im Hochsommer

Gelenau - Weihnachtsstimmung im Hochsommer? Das kann nur das Erzgebirge, genauer gesagt das Örtchen Gelenau, wo der weltgrößte Schwibbogen steht. Per Mausklick kann jeder den Schwibbogen zum Leuchten bringen. Dahinter steht eine Image-Kampagne der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH.

Es werde Licht, mit nur einem Klick: TAG24-Redakteur Stefan Graf (27) bringt den Gelenauer Schwibbogen vom Schreibtisch aus zum Leuchten.
Es werde Licht, mit nur einem Klick: TAG24-Redakteur Stefan Graf (27) bringt den Gelenauer Schwibbogen vom Schreibtisch aus zum Leuchten.  © Peter Zschage

"Der Bedarf an Fachkräften im Erzgebirge ist groß. Mit der Aktion wollen wir auf unsere Region aufmerksam machen", so Dr. Peggy Kreller (48) vom Regionalmanagement Erzgebirge.

Das Team jonglierte im Vorfeld mit typischen Klischees, heraus kam die Schwibbogen-Idee. "Wir wollen zeigen, dass wir im ganzen Jahr leuchten - nicht nur in der Weihnachtszeit", ergänzt Kreller.

Auf der Website der Wirtschaftsförderung Erzgebirge kann das Gelenauer Wahrzeichen per "Lichtschalter" zum Leuchten gebracht werden. Seit Aktionsstart vor zehn Tagen registrierten die Macher rund 10.000 Leuchtphasen. "Pro Klick wird es fünf Sekunden lang hell."

Unter www.fachkraefte-erzgebirge.de/jedemengejobs können User ihr ganz persönliches Leucht-Erlebnis auslösen und per Livestream verfolgen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0