Fass ohne Boden? Mehr Sex und Vergewaltigung bei der Bundeswehr

Neu

Tödliche Attacke auf Mutter: War es ihr Lebensgefährte?

Neu

Mehr und mehr Menschen leben auf der Straße: Wie kann man helfen?

Neu

Prinz William & Prinz Harry sind die neuen "Star Wars"-Schauspieler

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

81.386
Anzeige
897

Einsatz von Lügendetektor! Bald Normalität vor Sachsens Gerichten?

Im Strafprozess ist der Einsatz eines Lügen-Detektors immer noch tabu. Das könnte sich jedoch bald ändern.
Liegt die Wahrheit in einem silbernen Koffer? Vier sensible Nadeln zeichnen auf Millimeterpapier die körperlichen Reaktionen auf Fragen auf.
Liegt die Wahrheit in einem silbernen Koffer? Vier sensible Nadeln zeichnen auf Millimeterpapier die körperlichen Reaktionen auf Fragen auf.

Von Jan Berger

Bautzen - Erstmals wurde in Deutschland durch ein Strafgericht der Test mit einem Lügendetektor angeordnet. Diese Praxis hatte sich in den letzten Jahren zwar bei Familiengerichten eingeschlichen, im Strafprozess war sie bislang tabu.

Das Ergebnis lieferte dem Richter jedoch ein weiteres Indiz, den wegen Kindesmissbrauchs Angeklagten freizusprechen. Als Beweismittel ist der so genannte Polygraf laut Bundesgerichtshof derzeit nicht zulässig. Der Bautzner Amtsrichter Dirk Hertle schwört allerdings auf diese Hilfe der Technik. Er hofft, dass er dem Lügendetektor mit dem seit vorgestern rechtsgültigen Urteil zum Durchbruch verhelfen kann.

Man kennt das Verfahren eher aus alten amerikanischen Spielfilmen: Der Angeklagte wird verkabelt, ein gnadenloser Ermittler peitscht seine Fangfragen, und bald darauf signalisiert der Lügendetektor sein unumstößliches Urteil. Als Mensch fühlt man sich erbarmungslos der Technik ausgesetzt - grausam.

Der Bautzner Strafrichter Dirk Hertle ließ nun zum zweiten Mal das Ergebnis des Polygrafen in ein Urteil einfließen - ein Durchbruch?
Der Bautzner Strafrichter Dirk Hertle ließ nun zum zweiten Mal das Ergebnis des Polygrafen in ein Urteil einfließen - ein Durchbruch?

Auch der Bautzner Richter Dirk Hertle gesteht, dass es diese Bilder waren, die seine Vorstellung vom Lügendetektor prägten. Hertle: „Und ich glaube, viele Juristen empfinden da das Gleiche. Es steht uns viel Arbeit bevor, wollen wir diese Vorurteile abbauen.“

Erstmals kam der Strafrichter 2013 mit dieser Technik in Berührung. Ein Scheidungsprozess landete auf seinem Tisch, dort spielte eine mutmaßliche Vergewaltigung in der Ehe eine Rolle. Aussage stand gegen Aussage, beide Parteien stimmten vor dem Familiengericht dem Test mit dem Polygrafen zu. Die Auswertungen lagen den Akten bei.

Strafrichter Dirk Hertle: „Ich hatte schlaflose Nächte, ob ich diese Ergebnisse und Indizien mit bewerte.“ Und er beschäftigte sich näher mit dem Lügendetektor.

Die Theorie hinter dem Polygrafen („Vielschreiber“): Der Mensch erregt sich, wenn er lügt. Und er bleibt entspannter bei der Wahrheit. Während der Befragung zeichnet das Gerät vier (in den USA nur 3) körperliche Reaktionen auf, die nicht bewusst steuerbar sind: Blutdruck, Puls, Atmung und die elektrische Leitfähigkeit der Haut (schwitzt er?).

Jens M. verließ das Gericht als freier Mann - nicht nur wegen des Lügendetektors.
Jens M. verließ das Gericht als freier Mann - nicht nur wegen des Lügendetektors.

Dem Verdächtigen werden verschiedene Fragen gestellt, die ihn grübeln lassen - zwischendurch auch die Frage nach der Tat.

Um Zufallsausschläge auszuschließen, wird die Fragereihe vier mal wiederholt. Im Familienfall von 2013 konnte der Vorwurf entkräftet werden. Den Schöffen lagen aber auch andere entlastende Indizien vor. Freispruch.

Bereits 1954 hatte das Bundesverfassungsgericht den Lügendetektor als Beweismittel untersagt, weil er der Menschenwürde widerspreche. Das sah der Bundesgerichtshof 1998 nicht mehr so, doch seien die Ergebnisse aus den Tests mangelhaft. Beweischarakter hätten sie schon gar nicht.

Einem Richter steht allerdings eine freie Beweiswürdigung zu - auch die Wahl der Mittel. Dirk Hertle: „Als Richter achte ich bei der Befragung des Angeklagten ja auch auf seine unbewussten Äußerungen und seine Körpersprache und bilde daraus ein Gesamtbild.“ Zuckt er zusammen, wenn Täterwissen angesprochen wird? Verdreht er die Augen, wippt mit dem Fuß, bleibt die Spucke weg?

„Die Arbeit mit dem Polygrafen ist dann eine Art Vergrößerungsglas für die körperliche Untersuchung“, sagt der Strafrichter. „Wie reagiert der Körper auf unterschiedliche Fragen? Der Unterschied wird dann gemessen.“

Bedingung für die Ausführung sei eine zertifizierte Fachkraft, welche die Auswertung in Form eines Gutachtens darlegen kann. Denn selbst ein Richter betrachtet die Zackenlinien auf Millimeterpapier ebenso verständnislos wie jeder Laie. Eine der besten Fachleute ist Gisela Klein aus Köln, die auch jetzt in Bautzen mit vor Ort war.

Für die Praxis im Strafprozess beachtet man drei Regeln:

  • Der Einsatz ist immer freiwillig. Es gibt keinen Nachteil für Angeklagte, die sich verweigern.
  • Das Ergebnis ist nur ein Mittel von mehreren, um die Wahrheit zu finden - nie das Einzige.
  • Das Ergebnis wird nie zu Ungunsten des Angeklagten gewertet - nur als Entlastungsmittel.

Das Oberlandesgericht Dresden hat diese Vorgehensweise bereits gestattet. Mit dem Urteil, das seit Freitag rechtsgültig ist, wurde das Tabu in Strafprozessen gebrochen. Richter Hertle: „Ich hoffe, dass sich künftig weitere Richter ermutigt fühlen, diese Technik zu versuchen. Sie kann uns wirklich weiterhelfen.“

Fotos: Uwe Soeder, DPA

Warum Bargeld für Hilfs-Organisationen plötzlich ein Problem ist

Neu

Sind diese drei Studenten die Hoffnung am Pop-Himmel?

Neu

Vor Prozess-Ende: Welche Strafe erwartet Anton Schlecker?

Neu

Knast oder Spion: Geheimdienst will Islamisten anwerben

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

84.599
Anzeige

Weil sie auf den Beifahrersitz klettern will! Auto schießt rückwärts durch die Waschanlage

Neu

Kaum läuft die chinesische U20 das erste Mal in Deutschland auf, gibt es gleich einen Eklat

Neu

Mitten im historischen Stadtzentrum: Paar bumst auf dem Balkon

Neu

Hartz IV-Empfänger muss betteln, die Reaktion des Jobcenters macht sprachlos

Neu

Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.101
Anzeige

Die ganz ganz große Liebe: Natalia und ihr Yotta schweben auf Wolke 7

Neu

Sängerin wird verhaftet, weil sie verfüherisch Banane lutscht

Neu

Hier wird U-Bahn-Schläger von der Polizei ruhig gestellt

Neu

Svenja starb bei der Loveparade: Ihr Vater kämpft für sie

Neu

Schwerer Frontalcrash: Geschockter Fahrer flieht von der Unfallstelle

2.474

Rätselhaftes Symbol auf dem Smartphone macht alle verrückt

2.092

16-jährige Artistin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

2.657

19 Tote und acht Verletzte bei schrecklichem Wohnhausbrand

760

Nach elf Jahren gibt es "nur" noch 30 Risiken auf Pannen-BER

1.048

Verloren gegangener Junge erkennt seine Familie auf Fotos

2.040

Mann kann einfach nicht fassen, was er da in seinem Wasserglas findet

2.546

Erstickungstod! So gefährlich kann der Besuch in einer Shisha-Bar werden

717

Buch streut grauenhafte Gerüchte! Wurden Jungen im Vatikan zum Oralsex gezwungen?

1.052

Riesiger Christbaum löst Polizei-Einsatz aus

2.600

"Kranke Welt"! Bachelorette-Star ist Katja Krasavice ein Dorn im Auge

1.869

Gefühlt minus 15 Grad! Der Brocken friert ein

1.453

Darum entschied sich Sports-Kanone Leo für die Amputation seines Beines

1.346

Studenten der Uni Leipzig fordern: Hetz-Professor muss gehen!

1.508

Gewaltige Explosion und Flammen-Inferno in Wohnblock: Vier Verletzte!

1.938

Radfahrer tödlich verunglückt: Zwei Autos überfahren 38-Jährigen

5.273

Massencrash mit Rettungsdienst: Mehrere Verletzte

4.973

Trick der Pharma-Industrie? Millionen Menschen über Nacht erkrankt

10.240

So kreativ demonstrierten Atomwaffen-Gegner auf Berlins Straßen

151

Zehnjähriges Kind ruft Polizei: Mutter erstochen im Flur gefunden

18.373

Fiese Eiterbeulen an künstlichen Fingernägeln

5.196

Obenauf! Anastacia besteigt höchsten Kirchturm der Welt

1.614

Nachts um drei: Verfolgungsjagd endet mit Schuss und ordentlich Blechschaden

2.873

"Tatort"-Legende Justus Pankau ist tot

1.392

So viel Spinnen isst du wirklich im Schlaf

12.858

Video: Dieser Löwe wartet hier nur noch auf seinen Tod

7.237

Geht die Welt morgen unter? Frau entdeckt mysteriöse Spuren am Himmel

31.488

Rentnerin checkt erst nach einer Woche, dass sie den Rekord-Jackpot geknackt hat

2.542

Affäre mit Brad Pitt? Kate Hudson packt aus

8.076

Macht Baby GZSZ-Jörns Hanna Weig einen Strich durch die Brautkleid-Suche?

2.502

Schwangere macht Fotos mit 20.000 Bienen, dann stirbt ihr Baby

32.020

Shitstorm gegen Sara Kulka: "Sperr' Dich mit Deinen Kindern zu Hause ein!"

4.332

Verkehrskontrolle: Polizist fürchtet um sein Leben und schießt

6.451

Tragisches Schicksal: Vor 28 Jahren hörte dieser Mann auf zu wachsen

2.502

20-Jähriger verliert bei Horror-Crash sein Leben

18.968

Jana Ina schwer enttäuscht! Hier rechnet sie mit den Männern ab

13.336

Armut in Deutschland ist für viele ein großes Problem

1.436

Nur drei Wochen nach seinem Bruder! Nächster Star von AC/DC ist tot

9.673

Betrunkener wählte 300 mal den Notruf, um zu quatschen

859