Fliegerbombe in Dresden +++ Bei Entschärfung Teil-Explosion! +++ TAG 3: Es brennt immer noch an der Fundstelle! Top Live WhatsApp-Schock: Diese krasse Änderung betrifft so gut wie jeden Top Hier werden gerade Traum-Jobs vergeben 42.217 Anzeige Nach tragischem Badeunfall eines Vierjährigen: So starb der Junge Neu Hier gibt's sechs Tipps für einen erfolgreichen Fliesenkauf! 3.636 Anzeige
7.084

Gewalt-Drohung im Briefkasten von Heidenaus Bürgermeister

Heidenau - Er stellte sich vor seine Stadt, kämpfte öffentlich gegen Fremdenhass und rechte Gewalt. Jetzt wird der Bürgermeister von Heidenau, Jürgen Opitz, wird wegen seines Engagements für Flüchtlinge von Rechtsextremen mit Gewalt bedroht.
Der Bürgermeister von Heidenau in Sachsen, Jürgen Opitz, wird wegen seines Engagements für Flüchtlinge von Rechtsextremen mit Gewalt bedroht.
Der Bürgermeister von Heidenau in Sachsen, Jürgen Opitz, wird wegen seines Engagements für Flüchtlinge von Rechtsextremen mit Gewalt bedroht.

er Bürgermeister von Heidenau, Jürgen Opitz, wegen seines Engagements für Flüchtlinge von Rechtsextremen mit Gewalt bedroht.

Die Rechten in Heidenau schrecken vor nichts zurück, wollen diejenigen, die sich ihnen in den Weg stellen, einschüchtern.

"Meine Frau hat am Donnerstag einen Zettel im Briefkasten gefunden, als sie die Zeitung herausholen wollte: Konkrete Gewaltandrohung. Es gibt Möglichkeiten, sich schützen zu lassen. Die nehme ich jetzt in Anspruch", sagte der CDU-Politiker dem "Sonntag-Express".

Doch der couragierte Bürgermeister lässt sich nicht unterkriegen. "Ich werde weiter gegen Rassismus sprechen und werde mich weiter dafür einsetzen, dass die Heidenauer Solidarität mit den Asylbewerbern zeigen und sich ordentlich benehmen. Ich habe keine Angst."

Von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr führte ein Aufzug mit ca. 5.000 Teilnehmern vom Dresdner Hauptbahnhof bis zum Bahnhof Dresdner Neustadt.
Von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr führte ein Aufzug mit ca. 5.000 Teilnehmern vom Dresdner Hauptbahnhof bis zum Bahnhof Dresdner Neustadt.

Unterdessen sind die Versammlungen in Heidenau und Dresden am Sonnabend friedlich verlaufen, wie die Polizei mitteilt.

Von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr führte ein Aufzug mit ca. 5.000 Teilnehmern vom Dresdner Hauptbahnhof über die St. Petersburger Straße, Wilsdruffer Straße, Theaterplatz, Augustusbrücke, Carolabrücke und Albertplatz bis zum Bahnhof Dresdner Neustadt. Auf dem Pirnaischen Platz und dem Carolaplatz wurden dabei Zwischenkundgebungen durchgeführt.

400 Teilnehmer trafen gegen 19.00 Uhr am Heidenauer Bahnhof ein, wo der Jenaer Pfarrer Lothar König einen Aufzug anmeldete. Dieser führte vom Bahnhof über die August-Bebel-Straße bis zur Flüchtlingsunterkunft an der S 172. Nach einer Zwischenkundgebung vor dieser, an der auch mehrere Flüchtlinge aus der Unterkunft teilnahmen, ging es über die Güterbahnhofstraße wieder zurück zum Bahnhof.

Außer einem gezündeten Böller kam es dabei zu keinen Vorkommnissen.

Fotos: dpa

Das sind die meistgenutzten Passwörter: Leider sind viele davon großer Murks Neu Wurde eine 14-Jährige in der Schule vergewaltigt? Neu
17-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand: Feuerwehr im Visier der Ermittler Neu Gift in Babynahrung gemischt: 54-Jähriger angeklagt Neu
Mitten in GNTM-Hektik: Heidi nimmt sich Zeit für ihre Familie Neu Lkw-Fahrer musste Tier ausweichen! Hier liegen 12 Tonnen Wurst auf der Autobahn Neu Sensation bei RB Leipzig! Ralf Rangnick wird erneut Trainer Neu "Was denkt ihr, wer ihr seid?" Mega-Shitstorm für teures Tokio-Hotel-Konzert Neu Achtung Sturzgefahr! Ikea ruft dieses Fahrrad zurück Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 3.506 Anzeige Fan bekommt 10.000 Euro, damit er nicht ins Stadion kommt! Neu LKW-Fahrer pennt am Steuer ein, dann liegen tonnenweise Federn auf der Straße Neu Wie wird man eigentlich Genitalherpes wieder los? 1.091 Anzeige Schulze gibt Gas! Umweltministerin fordert technische Nachrüstungen für Diesel Neu Fans total berührt: Das steckt hinter der traurigen Botschaft von Rapper Bonez MC Neu AfD-Politikerin darf nicht über Briefmarken entscheiden Neu So erklärt Jogi Löw, wie er Mario Götze absagen musste Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 17.349 Anzeige Fast jede zweite Abschiebung in Deutschland wird abgebrochen 504 Dogge bei eBay verschenkt: Jetzt ist der 75-Kilo-Hund tot! 28.306 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots Anzeige Uhlala! Sonnt sich Cathy Hummels hier etwa komplett nackt? 2.562 23-Jährige wird vergewaltigt: Was vor Gericht passiert, macht sprachlos! 5.017 Getränke in Disco bezahlen? Polizist soll Dienstausweis gezeigt haben 521 Galaktisch gut: Das hört Alexander Gerst beim Start ins All 424 Frau bricht vor Supermarkt zusammen: Ihr Promillewert ist kaum zu glauben 2.342 Großrazzia gegen Schwarzarbeit auf dem Bau: Festnahmen! 253 Ex-Schalke Profi Kolasinac unterläuft peinlicher Shooting-Fail 2.534 Darum will eine Gemeinde in der Schweiz weniger Steuern nach Berlin überweisen 1.265 Frankfurter Politikerin schockt mit Tweet zu Dresdner Bombe 53.669 Kanzlerin Merkel in Peking: Das wollen Deutschland und China gegen Donald Trump tun 450 Deutsche Bank will tausende Stellen streichen 197 Wilder Bär bricht junger Frau bei ihrem Traumjob den Schädel 3.141 Kind (3) fällt in Lichtschacht: Rettungshubschrauber im Einsatz 1.160 So unromantisch! Paul Janke überrascht mit dieser Aussage 1.700 In Köln soll das digitalste Bürogebäude Deutschlands entstehen 101 Exorzismus: Gibt es Teufels-Austreibungen noch in Deutschland? 748 Friedrich Herzog von Württemberg: Tausende kommen zur Beisetzung 996 Prozess gegen Ex-Mister Germany: Hat ihn ein anderer Polizist angeschossen? 1.175 Mutter bestellt speziellen Kuchen und kann nicht fassen, was sie dann bekommt 5.179 Bundesregierung bereitet Bürger auf Krisen und Krieg vor 9.064 Dank Wasser-Diät völlig verändert: Kennt Ihr diesen Rap-Star noch? 2.026 Offenbar US-Luftwaffen-Angriffe auf syrische Armeestellungen 1.124 Krise, Fußball, Liebe: Das hat sich in den letzten Monaten bei Lena Meyer-Landrut verändert 1.943 Kinder gehen zum Angeln, danach erstattet PETA Anzeige 3.607 Frau von Nachbar vergewaltigt, erwürgt und ertränkt 461 Update Keine Ende der Gift-Quallen! Wieder Badeverbote für Urlauber 1.606 Sandsturm-Warnung: Droht Mecklenburg-Vorpommern wieder Schreckens-Szenario? 6.061 AfD-Chef Gauland aus der Altstadt rausgeschmissen 6.742 "Böses sch*** Kind!": Rapper Flo Rida beleidigt eigenen Sohn 689