Leipziger Rentner sucht sein Auto seit Tagen

NEU

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

NEU

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

NEU

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
20.368

Massenhaft Unfälle in Sachsen: 42-Jähriger kommt ums Leben

In der Nacht auf Dienstag ereigneten sich zahlreiche Unfälle auf schneeglatter Fahrbahn. in Großhartau endete ein Unfall sogar tödlich.
Der 42-jährige Fahrer eines Audi verstarb noch am Unfallort.
Der 42-jährige Fahrer eines Audi verstarb noch am Unfallort.

Sachsen - Mehrere Unfälle eigneten sich im ganzen Bundesland auf schneeglatten Straßen zu. In Großhartau im Landkreis Bautzen kam es zu einem tödlichen Unfall zwischen einem LKW und einem Audi.

Rettungsdienst, Notarzt und Polizei waren gestern Abend in Großhartau im Einsatz: Gegen 20:30 Uhr verlor der Fahrer (42) eines Audi auf der B6 in Großhartau die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Sattelschlepper hatte keine Chancen auszuweichen, prallte in die rechte Fahrzeugseite des Audi.

Durch den Aufprall wurde der PKW an den rechten Fahrbahnrand gegen ein Geländer und den Bordstein geschoben. Die Rettungskräfte mussten den eingeklemmten Audi-Fahrer befreien. Trotz sofortiger Reanimation durch den Notarzt verstarb der 42-Jährige noch am Unfallort.

Die B6 war für etwa vier Stunden voll gesperrt. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf etwa 20 000 Euro.

Ein Mercedes musste aus dem Mülsenbach gezogen werden.
Ein Mercedes musste aus dem Mülsenbach gezogen werden.

In Mülsen Sankt Jakob kam ein Mercedes auf einer Brücke ins Schleudern, durchbrach das Eisengeländer und stürzte in den Mülsenbach. Fahrer und Beifahrer konnten sich aus dem Luxus-Jeep befreien und den Notruf wählen. Die Retter brachten beide ins Krankenhaus.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sicherten die Unfallstelle und verhinderten, dass auslaufender Kraftstoff ins Wasser gelangt . „Da wir nicht über die nötige Technik verfügen, haben wir von der Zwickauer Berufsfeuerwehr noch einen sogenannten Wechsellader mit Kran angefordert", berichtet Einsatzleiter Andreas Hölzel.

Für die Dauer des Einsatzes blieb die Sankt Jacober Hauptstraße voll gesperrt.

Glück gehabt: Der Bus drohte den Abhang hinunter zu rutschen. Die Rettungskräfte konnten den Bus jedoch rechzeitig sichern.
Glück gehabt: Der Bus drohte den Abhang hinunter zu rutschen. Die Rettungskräfte konnten den Bus jedoch rechzeitig sichern.

Auch in West- und Mittelsachsen sowie im Erzgebirge schlitterten Autofahrer über die verschneiten Straßen.

Auf der A 72 zwischen Zwickau und Plauen bildeten sich kilometerlange Staus. In Stollberg rutschte ein Linienbus des Regionalverkehrs Erzgebirge über die glatte Waldkirchener Straße. Der Busfahrer verlor die Kontrolle, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte in ein Geländer.

Die Retter mussten sich bei der Bergung beeilen, denn der Bus drohte, den Abhang hinunter und in den anliegenden Pennymarkt zu stürzen. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Autobahn dicht bei Pirna: kleinere Unfälle und die Schneeglätte waren der Grund, warum bis zum Morgen auf der A17 nichts mehr ging. Zwischen der tschechischen Grenze (Börnersdorf-Breitenau) und Pirna stauten sich die Autos.

Bis in die frühen Morgenstunden ging auf der A17 nichts mehr.
Bis in die frühen Morgenstunden ging auf der A17 nichts mehr.

Brummifahrer verschlimmerten die Situation noch, indem sie versuchten, liegengebliebene LKW zu überholen. Viele blieben beim Überholmanöver selbst im Schnee stecken.

Erst am frühen Dienstagmorgen entspannte sich die Lage. Das THW von Pirna war im Einsatz und schleppte die liegengebliebenen LKW ab.

Auch in Rückersdorf in der Nähe von Neustadt in Sachsen war ein Winterräumfahrzeug opfer schneeglatter Straßen. Der LKW vom Typ MAN rutschte in einen Graben. Ein Abschlepper kam zur Hilfe, zog das Fahrzeug heraus.

Selbst der Winterdienst ist vor schneeglatten Fahrbahnen nicht sicher. In Ottendorf bei Sebnitz überschlug sich gestern Abend ein Winterdienstfahrzeug und landete auf dem Dach in einem Bach.

Der LKW vom Typ MAN musste von einem Abschlepper aus dem Graben gezogen werden.
Der LKW vom Typ MAN musste von einem Abschlepper aus dem Graben gezogen werden.

Der Mercedes Unimog kam gegen 19:15 Uhr auf abschüssiger, schneeglatter Fahrbahn von der Straße ab und überschlug sich. Der Fahrer konnte sich glücklicherweise unverletzt retten. Ein Kran des ADAC rückte an, zog den Unimog aus dem Bach.

In Waldenburg im Landkreis Zwickau krachten auf der B 175 ein Audi und ein VW Passat frontal zusammen. Der 23-jährige Audi-Fahrer war vermutlich zu schnell und schlitterte auf die Gegenfahrbahn. Er und der 45-Jährige VW-Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Schaden: 60 000 Euro.

Der Unimog des Winterdienstes landete im Dorfbach.
Der Unimog des Winterdienstes landete im Dorfbach.
Ein rumänischer Kleinlaster rutschte am Dresdner Tor in den Graben.
Ein rumänischer Kleinlaster rutschte am Dresdner Tor in den Graben.

Fotos: Bernd März, Jens Uhlig, Roland Halkasch, Marko Förster, Christian Essler

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

NEU

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

NEU

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

NEU

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

2.058

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

5.155

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

1.084

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

967

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

1.490

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

2.175

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

7.726

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

1.132

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

3.775

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

1.526

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

2.010

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

3.478

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

14.233

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

3.668

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.179

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

4.840

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

3.393

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.084

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

9.196

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

7.480

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

11.202

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.534

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

5.043

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

8.907

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

555

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

2.076

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

13.855

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

8.378

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

7.782

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

8.541

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

3.015

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

5.772

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

3.055

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.308
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

300

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

11.919

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

5.133

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

4.126

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.656

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.782