Schwer verletzt: Schüler knallt mit Simson gegen BMW

Großenhain - Bei einem Unfall zwischen einem Moped und einem 1er BMW wurde ein junger Mann schwer verletzt.

Ein Mitarbeiter der Unfallforschung macht Aufnahmen von der Unfallstelle.
Ein Mitarbeiter der Unfallforschung macht Aufnahmen von der Unfallstelle.  © Tino Plunert

Der Schüler war kurz vor 7 Uhr mit seiner Simson S 51 – auf dem Weg zu seinem Praktikumsplatz –stadteinwärts auf einer Hauptstraße unterwegs, als der BMW aus der Theodor-Neubauer-Straße herausfuhr.

Der Mopedfahrer konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen und knallte in die Beifahrerseite des Autos. Dort durchschlug er offenbar mit dem Kopf die Scheibe.

Ein Polizeisprecher erklärte, dass der junge Mann schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Das Moped war gegen die Beifahrerseite des BMWs geknallt.
Das Moped war gegen die Beifahrerseite des BMWs geknallt.  © Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0