Nach Leichenfund! Polizei sucht diesen gewaltbereiten Mann

Top

Steht wirklich nur Merkel zur Wahl?

Neu

Ups, wie ist das denn passiert?

Neu

Offenbachs Erstklässler zu dick, und Deutsch können sie auch nicht

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

48.270
Anzeige
2.946

So verschuldet sind die Sachsen wirklich!

Dresden/Leipzig/Chemnitz - Die Sachsen liegen hinter Bayern, Baden-Württemberg und Thüringen auf dem vierten Platz beim Schuldenmachen. Die Wirtschaftsauskunft Creditreform weiß, warum.
Adieu Schulden: Schuldnerberaterin Andrea Günther (54) von der Verbraucherzentrale Leipzig hilft ihren Klienten, aus den Miesen zu kommen.
Adieu Schulden: Schuldnerberaterin Andrea Günther (54) von der Verbraucherzentrale Leipzig hilft ihren Klienten, aus den Miesen zu kommen.

Von Uwe Blümel

Dresden/leipzig/chemnitz - Die Sachsen liegen hinter Bayern, Baden-Württemberg und Thüringen auf dem vierten Platz beim Schuldenmachen. Die Wirtschaftsauskunft Creditreform weiß, warum.

„In Sachsen sind 320.000 Personen überschuldet. Damit hat statistisch jeder elfte Sachse Schulden“, sagt Andreas Aumüller (60). Der Chef der Dresdner Creditreform lässt jedes Jahr einen detaillierten Schuldneratlas für Sachsen erstellen.

„Allein in Dresden geben knapp 40.000 Personen mehr Geld aus als sie einnehmen.“ In den Dresdner Stadtteilen Prohlis, Gorbitz und Pieschen sind sogar rund 17 Prozent aller Einwohner verschuldet.

Diese Statistik erfasst Personen ab 18 Jahren mit Negativmerkmalen (zum Beispiel Verbraucherinsolvenz, Schulden bei Versandhäusern, eingeleitete Inkassoverfahren, negative Zahlungserfahrungen) Quelle: Schuldnerquoten Creditreform Dresden.
Diese Statistik erfasst Personen ab 18 Jahren mit Negativmerkmalen (zum Beispiel Verbraucherinsolvenz, Schulden bei Versandhäusern, eingeleitete Inkassoverfahren, negative Zahlungserfahrungen) Quelle: Schuldnerquoten Creditreform Dresden.

Besonders stark stieg die Zahl der Schuldner in Leipzig. Sie erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 2.000 Personen.

Aumüller: „Die höchste Überschuldung verzeichnen wir übrigens bei den 30- bis 39-jährigen Sachsen. Außerdem nimmt die Überschuldung bei Frauen zu, bei den Männern ab.“

Warum rutschen immer mehr Sachsen in die Miesen? „Die wachsende Zahl der Überschuldeten ist eine Nachwirkung des zunehmenden Konsumverhaltens in den letzten Jahren. Niedrige Zinsen animierten zu vermehrten Kreditaufnahmen und Finanzierungen“, erklärt Creditreform-Prokurist Thomas Schulz (44).

Weitere Ursachen für Verschuldung: Arbeitslosigkeit (26 %), Trennung und Scheidung (14 %), Krankheit (13 %), unwirtschaftliche Haushaltsführung (12 %) und gescheiterte Selbständigkeit (8 %).

Durchschnittlich 20.000 bis 30.000 Euro Schulden haben Sachsen, die in ihrer Verzweiflung bei Schuldnerberaterin Andrea Günther (54) von der Verbraucherzentrale Leipzig e.V. Rat suchen. Sie empfiehlt dann: „Zuerst sollte man prüfen, auf welche Ausgaben, Versicherungen und Verträge man verzichten kann - von Fitnessstudio, Unfallversicherung bis Handyvertrag.

Prüfen Sie, ob Sie vielleicht von der GEZ befreit werden können.“ Wer schlecht mit Geld umgehen kann, sollte zudem ein Haushaltsbuch führen und jede Ein-und Ausgabe notieren. Günther: „Rechnungen immer ernst nehmen, Ratenzahlungen vereinbaren und nicht warten, bis der Gerichtsvollzieher klingelt.“

Wer ist Andreas Aumüller?

Andreas Aumüller (60) gründete im März 1990 die Wirtschaftsauskunft Creditreform in Dresden. Der Jurist ist persönlich haftender Gesellschafter der Creditreform Dresden Aumüller KG, die in der Landeshauptstadt derzeit 43 Mitarbeiter beschäftigt. Aumüller ist auch Vorstandsmitglied vom Rotary Hilfe Dresden e.V.

Was ist Creditreform?

Creditreform ist Wirtschaftsauskunft und Inkassounternehmen in Kombination. Sie prüft und bewertet seit 1879 die Bonität (Kreditwürdigkeit) von Firmen und derzeit rund 65 Millionen Privatpersonen. Ein von Creditreform errechneter Bonitätsindex beurteilt dabei unter anderem die Zahlungsfähigkeit und schlägt quasi Alarm, bevor ein Unternehmen ins Straucheln gerät. Die Daten dafür stammen unter anderem aus öffentlichen Verzeichnissen (zum Beispiel Gewerbe- und Handelsregister) und exklusiven Zahlungs- und Bilanzinformationen. Die Dresdner Geschäftsstelle ist eine von insgesamt 129 in ganz Deutschland (fünf in Sachsen) und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum.

Foto: Ralf Seegers

Noch immer Lebensgefahr! Zog hier wirklich ein Tornado drüber?

Neu

Was bringt diese YouTuberin hier so zum Weinen?

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

47.290
Anzeige

Merkel holte sich ihr "Wissen" bei der Bild

Neu

Teenager bittet Geschäftsmann um Rat: Dieser reagiert total unverschämt

Neu

Dicker Bauch schuld an kleinem Penis! So wird er wieder richtig groß

Neu

Darum sind Maite Kelly und Roland Kaiser besser als Helene Fischer

Neu

Der Pfandsammler baut am nächsten Projekt

Neu

Warnung an Touristen! Unwetter sorgt in Tschechien für Chaos

Neu

Erstaunlich! So beeinflussen Tattoos die Schweißproduktion

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

3.846
Anzeige

Innensenator beschimpft Neonazis als "Arschlöcher"

Neu

Tuckig und untreu: Sind wirklich alle Schwulen so?

Neu

Hier wird der Erfurter Vergewaltiger von der Polizei zum Haftrichter gebracht

Neu

Schock: Erdogan lässt Deutschen in Spanien-Urlaub festnehmen! Wie ist das möglich?!

2.143

Nach Prügel-Attacke auf Fan: Kollegah soll zahlen!

705

Schnauze voll! Frau stoppt Zug wegen betrunkenen Fans

1.561

"Fett und hässlich": So böse wird Ingo beleidigt, doch er schlägt zurück

1.845

Deswegen wird die A4 am Abend für zwei Stunden vollgesperrt

8.794

Verrät uns dieses Bild, wie es bei Bachelorette Jessi und David weitergeht?

1.370

94-jähriger baut Pool für Nachbarskinder: Sein Grund ist bedrückend

3.178

Brandanschlag auf Bahnanlagen! Hier geht gerade nichts mehr

4.932

Mann rastet komplett aus und geht mit Kettensäge auf Autos los

1.189

Nach Zoff mit muslimischen Badegästen: Förderverein schreibt Brief an Saudi Arabien

2.998

Mitarbeiterin muss als Strafe 100 Kniebeuge machen und stirbt

5.478

Emotionales Geständnis von Sara Kulka: War ihr Leben eine einzige Lüge?

1.880

Doch kein Krebs durch Verbranntes? Forscher entdecken Sensation

3.975

Shitstorm nach Verlobung! Doch vielleicht hat diese Frau es auch verdient...

2.004

Erschossen Rocker den Familienvater vor den Augen seiner Tochter (2)?

7.070

Fahrer kracht in Einkaufszentrum: Mehrere Verletzte, darunter ein Baby

1.945

Thüringer niest: Jetzt ist sein Auto Schrott

976

Warum tut sie das? Katzenberger verarscht schon wieder ihre Fans

7.193

Freier im Glück? Mit diesem "GNTM"-Model wurde er jetzt erwischt

1.529

Abgedeckte Dächer, zerschlagene Scheiben: heftiges Unwetter sorgt für Chaos

13.265

Grausame Verstümmelung! Mann schneidet Freundin Nippel mit Schere ab

5.615

Fußgänger erst auf Fahrbahn geschleudert und von Auto überrollt

2.023

Trumps Chefstratege nach seinem Abgang: "Diese Präsidentschaft ist vorbei"

1.618

Baum kracht auf Oberleitung: ICE-Passagiere sitzen stundenlang fest

1.692

Nach Insolvenz: Air Berlin-Inventar auf ebay verscherbelt

6.351

Neuer Fußballer, neues Glück: Katja Kühne macht Liebe zu RB-Star offiziell

9.337

Zehnjähriger Junge bei Fahrrad-Unfall schwer verletzt

640

Unwetter verwüstet komplettes Festival! Besucher verletzt, Notunterkünfte eingerichtet

10.902

Den Beat im Blut! 91-Jähriger Jazz-Musiker spielt noch jeden Tag Schlagzeug

93

Zwei Tote und über 50 Verletzte bei Festzelt-Einsturz

18.727

"Hau ab"-Rufe und Pfiffe für die Kanzlerin in Herford

3.091
Update

Nach Unwetter-Chaos! So geht es jetzt auf dem Highfield weiter

6.169

Explosionsgefahr! SEK stoppt Jugendliche mit Sprengstoff

3.658

Deutschland-Premiere! Bester Burger der USA kommt nach Frankfurt

280

"Rauschendes Fest": Kerstin Ott heiratet ihre hübsche Freundin

10.980

Erster Sex im Container? Bei diesen beiden wird's heiß

10.351

Nach Familien-Tragödie: Halbe Million Euro Spenden für Unfall-Waisen

6.111

Nachbarn finden Frauenleiche! Polizei hat grausame Vermutung

6.055

Unwetter-Chaos in Berlin! Feuerwehr verhängt Ausnahmezustand

3.134

Frontalcrash: 21-Jähriger schleudert über Autobahn

2.664