Mysteriöses Licht: Was hat es mit dem Feuerball über Deutschland auf sich?

Top

Kuriose Schrottkarre steht bei Ebay zum Verkauf

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

4.034
Anzeige

Essen auf dem Herd vergessen: Feuerwehr, Bürgermeister und Seelsorger rücken an

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

88.771
Anzeige
13.762

Er ist Sachsens schlimmster Kinderporno-Sammler

Meißen - Bei der Wohnungsdurchsuchung im Mai 2015 in Meißen stockte selbst den erfahrensten Ermittlern der Atem: Auf 23 Festplatten, Sticks und Computern hortete Steffen T. (45) 475.000 Dateien und 40.000 Videos mit Kinderpornos!
Steffen T. (45).
Steffen T. (45).

Von Steffi Suhr

Meißen - Bei der Wohnungsdurchsuchung im Mai 2015 in Meißen stockte selbst den erfahrensten Ermittlern der Atem: Auf 23 Festplatten, Sticks und Computern hortete Steffen T. (45) 475.000 Dateien und 40.000 Videos mit Kinderpornos!

Der bisher größte Fund im Freistaat. Am Donnerstag stand der Industriekaufmann vorm Amtsrichter.
Es herrschte bedrückte Stille, als die Staatsanwältin die Anklage verlas. Sie listete 25 widerliche Fälle auf. Stellvertretend für alle grausamen Fotos und Videos, die reihenweise den Missbrauch und die Vergewaltigung von Kindern zeigen.

Die Täter vergingen sich sogar an Säuglingen.

Damit nicht genug: 110.000 dieser widerlichen Dateien stellte Steffen T. über einen speziellen Internetzugang auch anderen Tätern zur Verfügung.

Aber genau das wurde dem Meißner zum Verhängnis. Fahnder in Baden-Württemberg ermittelten einen Täter, über dessen Computerdaten sie auf den bisher völlig unscheinbaren Meißner Steffen T. stießen. Bei der Hausdurchsuchung flog Sachsens bisher größtes Archiv an Kinderpornos dann auf.

Im Prozess sagte der Angeklagte nichts. Sein Anwalt sagte lediglich: „Mein Mandant räumt durch Kopfnicken die Vorwürfe ein und macht keine weiteren Angaben.“

Dafür fand die Staatsanwältin klare Worte: „Sie sind wie Mister Jekyll und Mister Hyde. Diese Sache bestimmte ihren Tagesablauf. Ihre Wohnung war voller Technik, nur für den einen Zweck.“

Richter Andreas Poth (50) verurteilte den bisher nicht vorbestrafte Steffen T. zu 22 Monaten Haft. Die Strafe wurde zwar zur Bewährung ausgesetzt.

Dafür muss er in psychiatrische Betreuung. „Die Behandlung dürfen sie ohne Zustimmung des Gerichtes nicht beenden. Sie bedürfen einer massiven Kontrolle.“ Und Steffen T. muss 2000 Euro an den Kinderschutzbund zahlen.

Fotos: Marko Förster

Polizisten springen als Ziegenhirten ein

Neu

Scharfe Munition & Kokain: Polizei fasst illegales Familienunternehmen

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

60.886
Anzeige

Spanner im Rathaus! Er filmte Frauen auf dem Klo

Neu

Wasserleiche trieb im See: Wer kennt die Frau?

Neu

Im sexy Kostüm und mit bunter Perücke auf der Mangamesse

Neu

Naturkatastrophe droht! Wird dieses Urlaubsparadies bald verwüstet?

Neu

LKA geht gegen IS-Mitglieder vor, doch die Männer sind schon im Gefängnis

Neu

Unwürdig! Werden Hartz IV-Empfänger bald zu Zwangsarbeitern?

5.944

Erektionsstörungen: Mann erschießt Arzt nach Penis-Operation

1.613

Was passiert mit den Piloten von Air Berlin?

590

Unfassbar: Flugzeugpiloten mit Laserpointer geblendet

100

Sie steckt 10.000 Euro in ihre Hochzeit: Doch es ist nicht zu glauben, wen sie heiratet

2.777

Siebenjähriger wird fies gemobbt: Vater verteidigt ihn heldenhaft

2.112

Verschwundene Flüchtlinge: Acht weitere Personen aufgetaucht

2.902

Geil aufs Wählen? Wahlwerbung auf Pornoseiten

462

Motorradfahrer kracht frontal gegen Lkw: tot!

2.100

16 Monate alter Junge ertrinkt in Maurerkübel: Ermittlungen eingestellt

247

Reizgas-Attacke: Mehr als 60 Schüler verletzt!

1.087

Frau attackiert andere Frau auf offener Straße - akute Lebensgefahr!

1.712

Mysteriös: Frau sagt ihren Tod voraus und wird vier Tage später ermordet

2.723

Müssen wir mit einem Jahrhundert-Winter rechnen?

11.740

Vierjährige erschießt sich mit Waffe aus Omas Handtasche

1.664

Schwere Krebserkrankung: Bosbach denkt schon über seinen Grabstein nach

4.117

Wolfgang Joop hat keine Lust mehr auf den Mode-Zirkus

530

Taxifahrer schleift Fahrgast unterm Wagen mit und lässt ihn schwer verletzt liegen!

1.784

Traktor will Bahnschienen überqueren, dann kommt plötzlich ein Güterzug

3.329

Schleuser versteckt Mann unter dem Rücksitz

2.804

Sieg vor der Wahl: Hier hat "Die PARTEI" schon gewonnen

1.708

Wer hat eine Sexpuppe vor Radarfalle gestellt?

2.484

AfD darf angebliches Grünen-Zitat nicht mehr verbreiten

1.672

Wucher? Fleischer verlangt Geld fürs Aufschneiden der Semmeln

3.783

Konkurrenz ist entsetzt über Air-Berlin-Entscheidung für Lufthansa

1.812

Wurden Berliner Beamte jahrelang zu schlecht bezahlt?

191

Preise von Eigentumswohnungen steigen: Da kommt diese Anzeige gelegen

1.327

Hund wird in Waldgebiet grausam getötet

16.003

Wen küsst Sophia Thomalla denn da?

2.256

N24 gibt es bald nicht mehr

9.634

Intimes Geständnis: Robbie Williams hatte Sex mit Dealerin

1.851

Völlig zerstört: 59-Jähriger rast ungebremst gegen Baum und stirbt

5.373

Leiche in Havel: Vermisste Seglerin (33) ist tot

134

Größenwahn? Emil Forsberg verschenkt 200.000-Euro-Ferrari

6.846

Hier werden ein Vater und seine beiden Kinder vom Blitz getroffen

3.110

Ekelhaft! Laster verliert 250 Kilo Tier-Lungen auf Autobahn

2.346

Cartoonist Ralph Ruthe vergleicht AfD mit einem bellenden Hund

1.557

Kriminalität: Jeder zweite Tatverdächtige ist Ausländer

6.120

Experiment macht fassungslos: So einfach kann man eine Bastel-Bombe bei Amazon bestellen!

1.491

Next Stop Heppenheim: Merkels Wahlkampf-Endspurt in Hessen

944

21-Jähriger stürzt beim Putzen aus Fenster: Schwer verletzt!

1.614

Terror-Anschlag: Nach neun Monaten reden jetzt die Zeugen

3.217

Schock! Dieser GZSZ-Star steigt nun doch aus

9.110

Zieht Tatort-Ermittlerin Aylin Tezel hier wirklich blank?

4.470

Mann glaubt, Polizei steht vor der Tür, dann beginnt sein Albtraum

3.012

Flugzeug kommt bei Notlandung von der Piste ab und fängt Feuer

4.011