Asyl-Kompromiss in Sicht: Aber Seehofer setzt Merkel eine Frist Top Update Tramperin (28) steigt in Auto ein und wird vermisst: Jetzt gibt es eine neue Spur! Top Update Leichtathletik-EM in Berlin: So seht Ihr die Wettkämpfe live im Stadion 3.351 Anzeige Frau wird von KVB-Bahn erfasst und schwebt in Lebensgefahr Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 31.299 Anzeige
13.803

Er ist Sachsens schlimmster Kinderporno-Sammler

Meißen - Bei der Wohnungsdurchsuchung im Mai 2015 in Meißen stockte selbst den erfahrensten Ermittlern der Atem: Auf 23 Festplatten, Sticks und Computern hortete Steffen T. (45) 475.000 Dateien und 40.000 Videos mit Kinderpornos!
Steffen T. (45).
Steffen T. (45).

Von Steffi Suhr

Meißen - Bei der Wohnungsdurchsuchung im Mai 2015 in Meißen stockte selbst den erfahrensten Ermittlern der Atem: Auf 23 Festplatten, Sticks und Computern hortete Steffen T. (45) 475.000 Dateien und 40.000 Videos mit Kinderpornos!

Der bisher größte Fund im Freistaat. Am Donnerstag stand der Industriekaufmann vorm Amtsrichter.
Es herrschte bedrückte Stille, als die Staatsanwältin die Anklage verlas. Sie listete 25 widerliche Fälle auf. Stellvertretend für alle grausamen Fotos und Videos, die reihenweise den Missbrauch und die Vergewaltigung von Kindern zeigen.

Die Täter vergingen sich sogar an Säuglingen.

Damit nicht genug: 110.000 dieser widerlichen Dateien stellte Steffen T. über einen speziellen Internetzugang auch anderen Tätern zur Verfügung.

Aber genau das wurde dem Meißner zum Verhängnis. Fahnder in Baden-Württemberg ermittelten einen Täter, über dessen Computerdaten sie auf den bisher völlig unscheinbaren Meißner Steffen T. stießen. Bei der Hausdurchsuchung flog Sachsens bisher größtes Archiv an Kinderpornos dann auf.

Im Prozess sagte der Angeklagte nichts. Sein Anwalt sagte lediglich: „Mein Mandant räumt durch Kopfnicken die Vorwürfe ein und macht keine weiteren Angaben.“

Dafür fand die Staatsanwältin klare Worte: „Sie sind wie Mister Jekyll und Mister Hyde. Diese Sache bestimmte ihren Tagesablauf. Ihre Wohnung war voller Technik, nur für den einen Zweck.“

Richter Andreas Poth (50) verurteilte den bisher nicht vorbestrafte Steffen T. zu 22 Monaten Haft. Die Strafe wurde zwar zur Bewährung ausgesetzt.

Dafür muss er in psychiatrische Betreuung. „Die Behandlung dürfen sie ohne Zustimmung des Gerichtes nicht beenden. Sie bedürfen einer massiven Kontrolle.“ Und Steffen T. muss 2000 Euro an den Kinderschutzbund zahlen.

Fotos: Marko Förster

Rettungsgasse zu eng! Polizisten müssen zum Unfall joggen Neu Kleinlaster stürzt 150 Meter in die Tiefe: Mann in Bayern bei Unfall getötet Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste Anzeige Vorstellung schon morgen? Bayer-Keeper Leno geht nach London Neu Junge (14) verletzt 18 Mitschüler mit Pfefferspray Neu
Modellbau-Hersteller nimmt "Nazi-Ufo" vom Markt Neu Traumtor und Doppelpack: Belgien schlägt starkes Panama Neu Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 13.787 Anzeige Schockierende Szenen: Bär rastet während Zirkus-Show aus Neu UPS-Fahrer (†38) kracht in Mülltonnenbox: Todesursache noch unklar Neu SEK nimmt irren Porschefahrer nach Schüssen auf Autobahn fest Neu
Kracher-News: Motsi Mabuse bekommt eigene Show! Neu Geduldete Ausländer mit Attest in NRW: Überraschende Zahlen Neu Half diese Aktion Ronaldo beim WM-Dreierpack gegen Spanien? 668 Raub, Gewalt und Drogenhandel: So groß ist die Russen-Maffia in Berlin 274 Flotter Dreier? Heidi Klum hängt nur noch mit beiden Kaulitz-Brüdern ab 2.602 Drei Männer erleiden Starkstromschlag auf Baustelle 238 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 10.636 Anzeige Tödliches Sicherheitsrisiko Bahn-Kupplung: KVB prüft Einsatz von Kameras 145 "Bachelor in Paradise"-Paar endlich vereint! So überrascht Pam ihren Philipp 3.011 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.563 Anzeige Anstatt in psychologischer Betreuung landet geflüchteter Kameruner in Abschiebehaft 1.611 Nach Sieg gegen Deutschland: Droht Mexiko Ärger durch FIFA? 19.777 Polizei verstieß bei Umgang mit G20-Gegnern gegen Gesetze 1.133 20-Jähriger sticht Mann im Streit nieder: Freundin hilft bei der Flucht 1.555 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.194 Anzeige Frau tot in Wohnung gefunden: Obduktion gibt neue Rätsel auf 2.498 Ein Junge! Baby-News im Hause Klum 3.925 Wie schrecklich! Mädchen (†12) nach Badeunfall gestorben 5.150 Reunion in Barcelona: Diese GZSZ-Familie kann nichts trennen 1.742 Schock für Passanten! Zwei Radfahrer liegen tot an der Straße herum 9.970 Donald Trump mischt sich in deutschen Asylstreit ein 2.231 Schwaches Spiel deutscher Gruppengegner wird durch Elfmeter entschieden 1.827 Schuss aus fahrendem Auto auf Bordell-Besitzer: Waren es die Hells Angels? 1.488 Schreckliches Selfie-Drama an Wasserfall: Mann stürzt in die Tiefe 3.778 Aus dem süßen Elias Becker ist sooo ein schöner Mann geworden 3.331 Frau packt neues Rattan-Sofa aus und bekommt Schock ihres Lebens 2.244 Tragischer Unfall! 23-Jähriger kracht mit Auto gegen Baum und stirbt 931 Diese Stadt im Norden hat ein Islamisten-Problem 3.778 Verdi schlägt Alarm: 22 Prozent zu wenig Pflegekräfte in Krankenhäusern! 66 Schock! Exotische Schlange versetzt Hausbewohner in Angst 289 Seit Monaten vermisst! Wo ist die 17-jährige Ramona K.? 716 Am Bahnsteig: 29-Jährige bringt Kind zur Welt 2.419 WM 2018: Kroatien schmeißt Sturm-Star Kalinic raus! 1.860 Riesige Würgeschlange an Weser entdeckt: Wie kam sie da hin? 5.174 Über 200 Taten! Schaffner gesteht Kindesmissbrauch 1.459 Auf Weg zur WM verirrt: Schweizer landen mitten im Kriegsgebiet 2.356 Wunderschöne Polizistin bringt die Männer ins Schwärmen 12.257 Unglaublich! Sanitäter wollen Jungen (18) helfen und werden mit Messer bedroht 2.648 Welcher Promi-Sohn könnte hier der nächste Rock-Star werden? 617 Junge Frau in eigener Wohnung von zwei Männern vergewaltigt 47.862