Flammeninferno: Zwei Tote bei tragischem Lkw-Unfall

Top

Sie wendeten in der Rettungsasse! Hier greifen Feuerwehr und Polizei durch

Top

Flugzeug-Absturz über den Alpen: Drei Tote

Top

Nach Brandanschlägen: Hier kommt es noch zu Einschränkungen für Bahnfahrer

Top

Tag24 sucht genau Dich!

47.987
Anzeige
6.122

Krebserregende Brotaufstriche? Rossmann lässt Produkte in den Regalen

#Krebserreger im #Brotaufstrich? #Rossmann redet sich raus. #Bioprodukte #vegan #Verbraucherschutz

Von Julia Wolter

Ob man sich im Firmensitz in Burgwedel den eigenen Aufstrich noch auf's Brot schmiert?
Ob man sich im Firmensitz in Burgwedel den eigenen Aufstrich noch auf's Brot schmiert?

Sachsen - Das Verbrauchermagazin "Öko-Test" hat eine Warnung für den veganen Aufstrich "Tartex Brotzeit Tomate" der Drogeriekette Rossmann ausgesprochen. Das Unternehmen weicht aus.

Billig sind Tartex-Produkte nicht. Für ein 125g-Fässchen des besagten Tomaten-Aufstrichs muss der Verbraucher bei Rossmann 1,99 Euro berappen. Dafür kann er auch einwandfreie Zutaten erwarten. Und mit denen wirbt die Allos Hof-Manufaktur, die die Marke herstellt, auf ihrer Internetseite auch: "hochwertige Zutaten" sowie "100 Prozent bio und besonders schonend verarbeitet".

Bio und vegan - das klingt gesund! Allerdings hat Öko-Test für seine aktuelle Ausgabe 22 Brotaufstriche getestet und in 17 eine erhöhte Konzentration bedenklicher Mineralölkohlenwasserstoffe gefunden. In vier Marken-Produkten von Bio Primo (Müller), Ener Bio (Rossmann), dm Bio und eben Tartex fand das Labor sogar aromatische Kohlenwasserstoffe (Moah), die als "möglicherweise krebserregend" eingestuft sind.

Das klingt überhaupt nicht gesund und auch nicht nach Genuss zum Reinbeißen.

Vegane Produkte stehen wegen bedenklicher Inhaltsstoffe schon seit Längerem am Pranger.
Vegane Produkte stehen wegen bedenklicher Inhaltsstoffe schon seit Längerem am Pranger.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat bei den betroffenen Herstellern um eine Stellungnahme gebeten. Laut Spiegel Online hat nur die Drogeriekette Müller die "Bio Primo Gourmet Pastete Kräuter" zurückgerufen. Das Produkt wurde auch sofort aus den Regalen und "dauerhaft in dieser Zusammensetzung" (Müller) aus dem Sortiment genommen.

dm hat seine "Bio Pastete Tomate" als "freiwillige Vorsichtsmaßnahme" ebenfalls sofort aus den Regalen geräumt. Allerdings nur vorläufig, bis der Sachverhalt abschließend geklärt ist. "Die gesetzlichen Anforderungen" seien nach eigenen Angaben "voll erfüllt".

Nur Rossmann habe auf die Anfrage ablehnend reagiert und teilt die Kritik von Foodwatch nicht: "Eine abschließende gesundheitliche Bewertung zu Moah liegt nach heutigem Kenntnisstand derzeit nicht vor". Das Produkt bleibt also zum Weiterverkauf in den Regalen. Das gilt auch für den von "Öko-Test" mit mangelhaft bewerteten Aufstrich "Ener Bio Paprika-Chili Pflanzliche Pastete" (Rossmann).

Unverantwortlich, meint Foodwatch.

Sowohl Rossmann als auch Allos ließen Foodwatch wissen, dass die Mineralölbelastung regelmäßig kontrolliert werde. Dabei sehe Rossmann "durchaus eine Hintergrundbelastung von Lebensmitteln". Technisch gesehen ließen sich Rückstände allerdings nicht vermeiden.

Auch Allos hat nach eigenen Angaben nachgeforscht und mögliche Verunreinigungen im Kokosfett ausgemacht: "Der Eintrag von Mineralölbestandteilen muss bei der Verarbeitung der Kokosnuss zum Kokosfett erfolgt sein." Die Firma wolle vorerst nur den Lieferanten wechseln.

Ein Verkaufsstopp kommt aber auch hier nicht infrage.

"Manufaktur" heißt heute vor allem hochpreisige "Luxusgegenstände" und "Exklusivität".
"Manufaktur" heißt heute vor allem hochpreisige "Luxusgegenstände" und "Exklusivität".

Allos stellt sich gerne als "Hof-Manufaktur" und im Dienst "für Mensch und Natur" dar.

Tatsächlich gehört das 1974 gegründete "Selbstversorger-Projekt" längst zur niederländischen Wessanen-Gruppe - ein börsennotierten Konzern! Umsatz 2016: 570 Millionen Euro.

Am Ende nutzt Allos - wie die anderen Hersteller übrigens auch - eine Lücke aus: Bis heute wurden keine verbindlichen Grenzwerte für aromatische (Moah) und gesättigte (Mosh) Mineralölkohlenwasserstoffen in Lebensmitteln festgelegt.

Lediglich die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) stuft Mosh als "potenziell besorgniserregend" ein.

Moah gilt sogar als "möglicherweise krebserregend und erbgutverändernd".

Fotos: dpa/Holger Hollemann, Screenshot/Tartex, Screenshot/Allos

Frau schwer verletzt! Mercedes knallt gegen Mauern und Leitplanken

Neu

Böse Panne auf dem Airport! Lufthansa-Lkw rammt Airbus A380

Neu

Mutter wird nach Geburt in Krankenhaus-Fahrstuhl zerquetscht

Neu

Skandal auf der Wache? Polizisten grölen "Timo Werner ist ein H*rensohn"

Neu

Perverser Radfahrer begrapscht Frau im Vorbeifahren

Neu

Gamer-Paradies! Ab morgen verkauft Aldi online Videospiele

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

6.119
Anzeige

Internationaler Haftbefehl! Mutmaßlicher Mörder immer noch auf der Flucht

Neu

Du willst Aschenbrödel oder ihr Prinz sein? Dann geh zum Casting!

Neu

Was macht denn Till Lindemann auf dem Dresdner Stadtfest?

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

51.164
Anzeige

Zwei Deutsche sterben auf ihrem Motorroller in Thailand

Neu

Mann will seinen Rollator vom Gleis holen, dann kommt der Zug...

Neu

So reagieren Fußball-Fans auf die Strafe der UEFA

Neu

SPD-Politiker Oppermann blamiert sich mit HSV-Vergleich

1.824

Jetzt gibt's die Kreditkarte von IKEA

686

Eskaliert der Streit zwischen den USA und Nordkorea jetzt endgültig?

9.120

Darum entscheiden die Alten die Bundestagswahl

1.592

Zerstörer kollidiert mit Tankschiff: Zehn Seeleute vermisst

1.372

Rauchbombenanschlag! Neun Verletzte auf kurdischer Veranstaltung

1.367
Update

Merkel: "Ich bin sauer! Es wurde hintenrum betrogen"

13.184

Trauer in Hollywood! Komiker Jerry Lewis ist tot

5.300

Mutter will Neugeborenes im Klo runterspülen und wirft es dann in den Müll

7.842

Schrecklich! Propellermaschine stürzt ab: Vier Personen an Bord

3.588

Reiterhof steht in Flammen! Sieben Personen verletzt

5.846
Update

RB-Fans nach Schalke-Spiel verprügelt und beklaut

13.197

Leidet der Präsident an Demenz? US-Abgeordnete will medizinische Untersuchung erzwingen!

4.516

Während Stadtfest! Nackter "Schamane" in Elbe versenkt?

5.312

Statt Pilzen: Scharfe Granaten aus Zweitem Weltkrieg gefunden

3.088

Mann masturbiert vor einparkender Frau

8.765

An beliebtem Ausflugsziel! Steinbrocken krachen auf Touristen

3.910

BFC Dynamo: Jugendtrainer sollen Spieler missbraucht haben

5.428

Super Eklig! Maus in Verkaufstheke am Bahnhof

4.858

Experte Matthäus hat 'ne neue Lebensweisheit

3.295

Sie musste viel zu früh gehen! Sachsens "Goldfisch" Kay starb vor 15 Jahren

5.814

Sex-Video mit 17-Jährigem kursiert im Netz! Bischof tritt zurück

4.301

Tot in Camping-Zelt entdeckt! 30-Jähriger stirbt bei Schlager-Festival

7.315

Streit vor Flüchtlingsunterkunft endet blutig

5.723

Frau steckt im Pool fest: Dann schreibt sie auf Facebook

6.812

Hunde verfärben sich blau, die Ursache macht traurig

5.347

Trike-Fahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

5.485

Völlig ausgerastet! Frau beißt und kratzt, bis Polizei kommt

370

Video: Was ist mit dieser Wade los?!

6.500

Deshalb baumeln Deine Füße nachts aus dem Bett!

6.196

Neonazi? Junger Mann nach Friseur-Besuch mit Messer attackiert

7.487

AfD-Gauland: "Ich lasse mich nicht niederschreien"

5.655

Schwimmer bleibt bei World Masters Championships einfach stehen: Aus gutem Grund

31.849

Sensationsfund in 5500 Metern Tiefe: Versunkenes Kriegsschiff entdeckt

6.526

Läuten bei Peer Kusmagk und seiner Janni bald die Hochzeitsglocken?

1.134

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

3.811
Update

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

1.287

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden, Mann stirbt

6.614

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

12.234

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

9.008