Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

TOP

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

NEU

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

NEU

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

NEU

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

1.484
9.489

Polizei holt Clausnitzer Flüchtlinge zur Vernehmung ab

Clausnitz - Sachsen steht nach den jüngsten fremdenfeindlichen Vorfällen weiter in der Kritik. Dabei geht es vor allem um den umstrittenen Polizeieinsatz in Clausnitz. Ein Augenzeuge bestreitet nun die Darstellung der Polizei.
Der Clausnitzer Bürgermeister Michael Funke (parteilos) zeigt sich über die Vorfälle betroffen.
Der Clausnitzer Bürgermeister Michael Funke (parteilos) zeigt sich über die Vorfälle betroffen.

Von Juliane Morgenroth

Clausnitz - Die Polizei hat am Donnerstag fünf der Clausnitzer Asylbewerber als Zeugen befragt. Sie seien mit zivilen Fahrzeugen aus ihrer Unterkunft in Clausnitz abgeholt und in die Diensträume der Ermittlungsgruppe "Clausnitz" in Freiberg gebracht worden, sagte eine Polizeisprecherin.

Zuvor habe ein Dolmetscher den Asylbewerbern erklärt, worum es gehe und dass ihre Aussagen für die Ermittlungen gegen diejenigen wichtig seien, die vor einer Woche gegen ihre Ankunft in Clausnitz demonstriert und einen Bus blockiert hätten.

Den Asylbewerbern sei bewusst gewesen, dass ihre Aussagen freiwillig seien, sagte die Sprecherin. Die Befragungen müssten bei der Polizei in Freiberg stattfinden, da es dort Räumlichkeiten mit entsprechender Ausstattung gebe. Es sei geplant, auch weitere Businsassen zu befragen.

Ein aufgebrachter Mob bedrängte in Clausnitz einen ankommenden Bus mit Flüchtlingen.
Ein aufgebrachter Mob bedrängte in Clausnitz einen ankommenden Bus mit Flüchtlingen.

Unterdessen steht Sachsen nach den jüngsten fremdenfeindlichen Vorfällen weiter in der Kritik. Dabei geht es vor allem um den umstrittenen Polizeieinsatz in Clausnitz.

Dort hatte ein aufgebrachter Mob lautstark einen Flüchtlingsbus blockiert. Ein Augenzeuge bestreitet nun die Darstellung der Polizei.

Ein Dolmetscher, der das Geschehen hautnah miterlebte: „Ich hatte nicht den Eindruck, dass die Polizei aktiv gegen die Menge vorgegangen ist“, berichtete der 68-Jährige bei Stern TV. Aussagen, wonach die Provokationen von Flüchtlingen ausgingen, sei eine Fehldarstellung.

"Die Provokation kam aus der Menschenmenge", sagte er und berichtete von einer Atmosphäre voller Angst, Entsetzen und Furcht.

"Die Kinder fingen an zu weinen, dann fingen die Frauen an, zu weinen und draußen wurde es immer lauter."

Der Clausnitzer Bürgermeister Michael Funke (parteilos) war ebenfalls Gast bei Stern TV und zeigte sich betroffen.

"Ich bin seelisch angekratzt. Dass ich das miterlebt habe, belastet mich sehr", sagte er. Ein großes Anliegen sei es ihm nun, den Ruf des Ortes wiederherzustellen. Funke geht davon aus, dass viele der rund 100 wütenden Menschen nicht aus Clausnitz stammten.

In einem offenen Brief fordern der Gemeinderat und er eine Entschuldigung: "Wir erwarten von denen, die am Donnerstagabend lautstark in der ersten Reihe standen, dass sie sich sowohl bei den Flüchtlingen, als auch bei den Einwohnern hier im Ort und dem Erzgebirge entschuldigen, und dies dann ebenso laut und öffentlich, wie sie die Ankunft der Asylsuchenden inszeniert haben."

Warum gerade Clausnitz, versucht derweil ein anonymer Blogger aus seiner Sicht zu erklären. Er wolle niemanden diffamieren, sei aber über die Ereignisse nicht wirklich überrascht.

"Denn wenn wir ehrlich sind, leben alle in der Gegend mit einem Problem: Einer überall existierenden, oftmals unauffälligen, braunen Gesinnung, die sich teilweise im Verborgenen langsam dahinentwickelt, bis sie zu solchen Vorfällen wie in Clausnitz führt. Eine Entwicklung, die viele ganz einfach nicht sehen wollen. Und die dadurch geduldet wird", schreibt er.

Der ganze Text: Kommentar zur Schande von Clausnitz aus der Sicht eines Clausnitzers

Fotos: screenshot /youtube, Uwe Meinhold

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

3.599

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

2.289

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

4.631

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

4.421

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

1.568

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

288

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

21.258

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

1.844

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

1.277

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

2.604

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

4.687

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

1.669

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

1.142

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

1.651

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

13.143

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

5.180

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.462

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.072

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

4.131

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.064

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.445

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.220

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

4.341

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

3.288

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

5.199

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

3.374

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

6.164

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

13.327

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

8.824

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

5.275

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.884

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

2.124

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

16.535

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

4.671

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.961

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

8.841

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

25.777

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

4.239

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.829

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

2.509

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

2.413

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

528

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.272