Frau rast mit VW auf A9-Rastplatz in Spielplatz Top "Lifeline"-Kapitän Reisch klagt an: "Seehofer ist ein Täter, er gehört vor Gericht" Top "Arschgesicht!" Mega-Zoff bei den Büchners im "Sommerhaus der Stars" Top Mit Billig-Flieger nach Israel: Das Netz feiert Spar-Staatsministerin Grütters Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 51.596 Anzeige
689

Ministerpräsident Kretschmer: Braunkohle-Ausstieg erst in 20 Jahren

Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer fordert Schonfrist

Ein Braunkohleausstieg wird laut dem sächsischen Ministerpräsident Michael Kretschmer erst in 20 Jahren zu realisieren sein.

Leipzig - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer fordert beim Ausstieg aus der Braunkohle eine Schonfrist von 20 Jahren.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sagte zum Thema Braunkohleausstieg: "Wir brauchen noch 20 Jahre Zeit!"
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sagte zum Thema Braunkohleausstieg: "Wir brauchen noch 20 Jahre Zeit!"

"Wir haben die Chance und das Geld, um den Strukturwandel verantwortlich zu gestalten", sagte der CDU-Politiker der "LVZ". "Dafür brauchen wir bei der Braunkohle noch 20 Jahre Zeit. Wirtschaftsminister Peter Altmaier ist dabei unser Verbündeter."

Ein harter Strukturbruch wie 1990 nach dem Ende der DDR "darf sich bei der Kohle keinesfalls wiederholen", betonte der Regierungschef mit Blick auf die demnächst beginnende Arbeit der Kohle-Kommission der Bundesregierung. Gleichzeitig müssten neue Perspektiven jetzt und nicht irgendwann entstehen.

"Das heißt, wir brauchen ganz dringend überall den schnellen Internetzugang und die Elektrifizierung der Bahn. Planung und Realisierung dürfen nicht Jahrzehnte dauern."

In der Lausitz gibt es große Braunkohletagebaue. Ein Aus hat Folgen für die Wirtschaftsstruktur vor Ort. Die Kommunen im Mitteldeutschen Revier haben sich jüngst zusammengeschlossen, um Ideen und Strategien umzusetzen. Dabei geht es unter anderem darum, genügend neue Jobperspektiven zu schaffen.

"Kretschmer schürt Panik - ohne hinreichenden Grund", kritisierte Anike Peters von der Umweltschutzorganisation Greenpeace. In den Lausitzer Braunkohletagebauen und -kraftwerken arbeiteten noch etwa 8300 Menschen und für einen sozialverträglichen Kohleausstieg blieben zwölf Jahre Zeit. "Natürlich muss die Politik gute Lösungen für diese betroffenen Menschen entwickeln", sagte sie. Kretschmer müsse neue Perspektiven schaffen statt Ängste zu schüren.

Fotos: DPA

Er lief mehrmals über die Autobahn: Mysteriöser Fußgänger geschnappt Neu Vorwürfe wegen sexueller Belästigung: WDR trennt sich von Fernsehfilm-Chef Neu
Drama um Eishockey-Star: Ray Emery tot in Hafenbecken entdeckt Neu So steht es um die mögliche Rückholung von Terror-Bodyguard aus Tunesien Neu Heftiger Crash: BMW-Fahrer übersieht Zug und wird erfasst Neu Inzest-Drama: Vater schwängert seine leibliche Tochter (14) Neu
Wütende Dorfbewohner schlachten fast 300 Krokodile: Das ist der Grund Neu Kiffer (40) darf nicht Polizist werden! Die kuriose Urteilsbegründung Neu Unterschriften fehlen noch: Gibt es wieder einen MotoGP auf dem Sachsenring? Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 6.936 Anzeige "Es war eine schwere Zeit": BTN-Stars sprechen erstmals über die Trennung Neu "Die Springer": Bundeswehr macht auf Netflix und produziert weitere Serie Neu Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.098 Anzeige Amtlich! Hitlers Ferienanlage auf Rügen wird Ostsee-Erholungsort Neu Angst vor Gewalt: Ehefrau ruft Polizei, dann verprügelt ihr Mann die Beamten Neu Vater missbraucht eigene Tochter: Wie die Mutter reagiert, ist abscheulich Neu Wiesn-Aufbau: Mehr Sicherheit sorgt für Rekord-Bierpreis Neu Flug abgesagt oder verspätet? Hier wird Dir Entschädigung gezahlt 4.251 Anzeige Geringe Ausbeute: Sommer-Hitze macht Pilzsammlern das Leben schwer Neu Spenden benötigt: Diese Blutgruppe ist besonders begehrt Neu Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 1.725 Anzeige Einkaufs-Tour: So schnappen sich die Chinesen deutsche Firmen Neu Dramatische Szenen: Flugzeug überschlägt sich bei Notlandung 2.238 Vorbild Bayern: So soll die Polizei gegen illegale Einwanderer vorgehen 1.007 "Mr. Schwaben" buhlt um die Bachelorette 177 Schrecklich: Diese Todesfalle lauert im heimischen Garten 7.179 "Blei für die Hater": Ist das der Killer vom McFit-Parkplatz? 3.967 Horror-Wochenende! 3 Tote und 125 Verletzte bei Unfällen in Brandenburg 1.922 Plünderungen und Schwerverletzte: WM-Feiern in Paris eskalieren 3.749 Drei Wochen nach Horror-Sturz: Wie geht es Kristina Vogel? 5.719 Polizistin wird bei Festnahme plötzlich vom Blitz getroffen 2.121 Update Warum der Zoll einen Haufen Steine beschlagnahmt 3.716 Blutender Mann nach Angriff auf Polizisten tot: Warum musste er sterben? 2.626 Nach Höhlen-Drama in Thailand: Star-Unternehmer beschimpft Retter als pädophil 6.625 Horror-Unfall auf A71: Beifahrer verbrennt im Auto 4.579 Neuer Plan von Gesundheitsminister Spahn: Können wir unsere Patientenakte bald auf dem Handy lesen? 752 Chaos oder Exempel? Abschiebung von Bin-Laden-Bodyguard vor Gericht 925 Update Raser hinterlässt Trümmerfeld: Motor wird aus Auto gerissen und landet auf BMW 3.350 Kaum noch Hoffnung: Zwei Erntehelfer nach Bad in Elbe vermisst 3.308 Raubkatze bricht aus Zoo-Gehege aus und beginnt tödliche Jagd 11.642 Die offiziellen Tauffotos sind da! Hier schmachtet Kate ihren Prinzen an 3.861 Metallrohr durchbohrt Windschutzscheibe! Fahrer überlebt wie durch ein Wunder 1.725 "Fahrt alle zur Hölle": Wollersheim teilt im Sommerhaus der Stars aus 4.050 Junger Mann in Ostsee ertrunken? Keine Spur von vermisstem Schwimmer 4.170 Melt-Besucher sorgt für Waldbrand am Festivalgelände 1.781 Während WM-Finale: Polizei nimmt über 50 kroatische Fans fest 5.326 Vater stirbt bei Quad-Spritztour mit seinem zehnjährigem Sohn 2.945 Fahrer eines Abschleppwagens stoppt Geisterfahrer 762 Überraschende Wende nach Brandkatastrophe: Gericht lässt Flüchtling frei 9.707 "Ausländer raus": Rechte verteilen Hunderte Aufkleber in Bremen 317