Nach Schneechaos im Erzgebirge: Kommt nun der Winter nach ganz Sachsen?

Sachsen - Innerhalb weniger Stunden fielen am Dienstagmorgen im Erzgebirge 10 Zentimeter Neuschnee. Die Folge waren Chaos auf den Straßen und zahlreiche Unfälle (TAG24 berichtete).

Im Erzgebirge sorgte der schnelle Wintereinbruch für Chaos auf den Straßen.
Im Erzgebirge sorgte der schnelle Wintereinbruch für Chaos auf den Straßen.  © Bernd März/dpa-Zentralbild/dpa

Die Frage, die sich jetzt natürlich stellt: Startet nun der Winter auch in ganz Sachsen richtig durch? Geht es nach den Experten des Deutschen Wetterdienstes, wohl eher nicht.

Der Schnee, der Montagnacht im Erzgebirge und im Thüringer Wald gefallen ist, soll zwar bis mindestens Mittwoch liegen bleiben, Neuschnee, besonders im Tiefland, wird allerdings nicht erwartet.

Maximal im Erzgebirge kann es vereinzelt noch bis Mittwochmittag schneien. Viel mehr sei mit zahlreichen Regenschauern zu rechnen.

Bis zu 35 Grad: Erste Sommer-Hitzewelle rollt auf Deutschland zu
Wetter Bis zu 35 Grad: Erste Sommer-Hitzewelle rollt auf Deutschland zu

Ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes sagte allerdings, dass es vereinzelt über Nacht zu Glatteis kommen kann: "Da ist auch Obacht auf der Straße geboten", so der Experte.

Am Donnerstag bleibt es in weiten Teilen Sachsens komplett niederschlagsfrei.

Während in den bergigen Regionen für die nächsten drei Tage maximal fünf Grad erwartet werden, erreichen die Temperaturen im Tiefland Höchstwerte von bis zu sechs Grad.

Wer sich also in Leipzig oder Dresden auf Schnee gefreut hat, wird in den kommenden Tagen leider enttäuscht werden.

Ein Autobahnschild mit der Aufschrift Dresden an der Autobahn A17 wurde mit Schnee bedeckt. Bis nach Dresden selbst wird der Schnee in den nächsten Tagen allerdings nicht kommen.
Ein Autobahnschild mit der Aufschrift Dresden an der Autobahn A17 wurde mit Schnee bedeckt. Bis nach Dresden selbst wird der Schnee in den nächsten Tagen allerdings nicht kommen.  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
In Lauenstein in Sachsen zeigt sich der Winter von seiner schönen Seite.
In Lauenstein in Sachsen zeigt sich der Winter von seiner schönen Seite.  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Wetter: