Leipzig springt vor Glück: Jump House kommt nach Plagwitz

So sieht es im Jump House in Flensburg aus. 
So sieht es im Jump House in Flensburg aus.   © Jump House/PR

Leipzig - Da werden die Menschen in Leipzig aber vor Glück in die Luft springen! Denn im kommenden Jahr öffnet der dann größte Trampolinpark Deutschlands, das "Jump House". 

Wie die Leipziger Volkszeitung in ihrer Sonnabend-Ausgabe berichtet, sind die Gespräche mit der Stadtverwaltung zwar noch nicht ganz abgeschlossen, aber Unternehmenssprecherin Isabel Albrecht ist zuversichtlich, dass der Park in den Kunst- und Gewerbehöfen in Plagwitz entsteht. 

Jump House gibt es bereits in Hamburg, Berlin, Flensburg und Köln. In Dresden soll demnächst ein ähnlicher Park entstehen. Ab dem Frühjahr 2017 könnt Ihr in der Siemensstraße bei Superfly abheben. 

Damit folgen die beiden sächsischen Großstädte einem Trend aus den USA, der aktuell richtig boomt. Die Konzepte von Superfly und Jump House sind ähnlich. 

Man kann dort nicht einfach nur Trampolin springen, sondern im Jump House auch einen Ninja-Hindernissparcour und Fitnessprogramme absolvieren. 

Fit werden und dabei Spaß haben lautet das Konzept. Man darf gespannt sein, wie das in beiden Städten angenommen wird. 

In Hamburg kamen im ersten Jahr der Eröffnung rund 100.000 Besucher. 

© Jump House/PR
In Köln kann man sogar gegeneinander im Schaumstoff-Battle antreten.
In Köln kann man sogar gegeneinander im Schaumstoff-Battle antreten.