Tödliches Flixbus-Drama auf der A9: Fahrer wohl am Steuer eingeschlafen Top Bohlen-Sohn stiehlt dem Vater im Netz die Show! Top SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 5.114 Anzeige Unerklärlicher Tod: Tochter (†22) von Slipknot-Star verstorben Top Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 2.676 Anzeige
15.206

Uwe Böhnhardt als Deckname bei Erdogan-Einsatz: Neuer Skandal erschüttert LKA Sachsen

Beamter gibt sich Namen des NSU-Terroristen als Deckname für den SEK-Einsatz rund um Erdogan gegeben haben

Ein SEK-Beamter des LKA Sachsen hat sich im Rahmen des Einsatzes zum Erdogan-Besuch in Deutschland den Decknamen Uwe Bönhardt gegeben.

Sachsen - Ein neuer Skandal erschüttert das Landeskriminalamt Sachsen. Nur wenige Wochen, nachdem die Behörde im August durch die "Hutbürger"-Affäre in Verruf geriet, hat sich mindestens ein SEK-Beamter eine schwere Entgleisung geleistet.

Fotomontage/Symbolbild: Ein Beamter des SEK Sachsens gab sich für den Erdogan-Einsatz den Decknamen "Uwe Böhnhardt".
Fotomontage/Symbolbild: Ein Beamter des SEK Sachsens gab sich für den Erdogan-Einsatz den Decknamen "Uwe Böhnhardt".

Wie Focus Online als Erstes berichtete, gab sich ein Beamter des sächsischen Spezialeinsatzkommandos (SEK) für den Großeinsatz rund um den Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland den Decknamen "Uwe Böhnhardt".

Böhnhardt (†34) bildete von 1998 bis 2011 mit Uwe Mundlos (†38) und Beate Zschäpe (43) die Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU). Als einzig Überlebende wurde Zschäpe nach einem jahrelangen Prozess im Juli 2018 als Mittäterin wegen der Ermordung von zehn Menschen zu lebenslanger Haft verurteilt und dabei eine besondere Schwere der Schuld festgestellt (TAG24 berichtete).

Das Trio war in der Zeit für zehn Morde, drei Sprengstoffanschläge und 15 Raubüberfälle in ganz Deutschland verantwortlich. Mundlos und Bönhardt begingen 2011 vermutlich Suizid, nachdem sie bei einem Überfall von der Polizei entdeckt worden waren.

Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt (†34) und Uwe Mundlos (†38, v.l.) bildeten von 1998 bis 2011 der Terrorzelle "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU).
Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt (†34) und Uwe Mundlos (†38, v.l.) bildeten von 1998 bis 2011 der Terrorzelle "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU).

Wie das LKA am Freitag selbst mitteilte, sollte der Name Böhnhardt im Fall des SEK-Beamten für ein Zutritt-und Berechtigungsdokument benutzt werden. "Dies wurde durch die einsatzführende Dienststelle unterbunden, ausgewertet und gemeldet", heißt es.

Zuvor hatte sich auch die Polizei Sachsen schon zu Wort gemeldet: "Beim Einsatz unseres SEK in Berlin anlässlich des Besuches des türkischen Ministerpräsidenten wurde ein Verhalten zweier Beamter aufgedeckt, das wir als völlig inakzeptabel, unmoralisch und unethisch werten. Die beiden Kollegen wurden sofort aus dem Einsatz herausgelöst und zürück beordert", heißt es von der Polizei.

Weiter erklären die Beamten: "Erste Disziplinarmaßnahmen wurden sofort gegen die betreffenden Beamten eingeleitet." Beide sollen mit einem Dienstverbot belegt werden. Wie aus der Meldung hervorgeht, meldeten Kollegen der zwei SEK-Beamten das Fehlverhalten und sorgten damit für die Aufdeckung des Skandals.

Der Präsident des LKA Sachsen erklärte: "Das Verhalten der Beamten ist vollständig inakzeptabel, im höchsten Maße verantwortungslos und an 'Dummheit' kaum zu überbieten. Es ist geeignet, die ansonsten gute Arbeit und das Ansehen meiner Beamten und der gesamten sächsischen Polizei nachhaltig zu schädigen. Das ist nicht hinnehmbar! Bereits die Eintragung des Namens eines Täters der NSU-Morde in eine Liste mit dienstlichen Angaben und im Rahmen eines dienstlichen Anlasses ist abscheulich und stellt für die Opfer und deren Angehörige eine Missachtung höchsten Maßes dar. Dafür möchte ich mich ausdrücklich bei den Betroffenen entschuldigen", so Petric Kleine.

Was genau sich der zweite Beamte geleistet haben soll, ist nicht klar. Gegen beide wurde bereits ein Disziplinarverfahren eingeleitet, sie sollen aus dem Dienst entfernt werden.

Update, 10.36 Uhr: Nach neuesten Erkenntnissen hat sich nicht ein Beamter den Namen "Uwe Böhnhardt" gegeben, sondern wurden zwei Beamte suspendiert, die eine Liste mit Decknamen erstellt haben und dabei einen Kollegen ärgern wollten, indem sie ihm den Böhnhardt-Namen verpassten. Das wurde im Vorhinein aufgedeckt.

Fotos: DPA

Ex-GNTM-Kandidatin Julia Wulf sicher: Deshalb ist Vanessa ausgestiegen! Top Budapest in Flammen! Neonazi-Ultras setzen Brücke in Brand! Top Große Neueröffnung: Diese NORMA-Filiale rechnet am Montag mit Ansturm 2.949 Anzeige Familie ist geschockt, als sie erfährt, was sich seit Monaten im Magen ihres Hundes befindet Neu Anfänge einer Fußball-Legende: Diego Maradona mit Doku geehrt, seine Fans sind begeistert Neu Für nur 1 Euro: So günstig kannst Du jetzt durch ganz Hessen reisen! 4.394 Anzeige "Wusste nicht mehr weiter:" Schockierend, was Anne Wünsche enthüllt Neu "Ganz schlechter Stil": VfB-Sportvorstand Hitzlsperger ist mächtig sauer Neu Mercedes-Fahrer hat bei Frontal-Crash keine Überlebenschance Neu Blutiges Massaker: Elf Menschen in Bar erschossen Neu "Harte Arbeit!" Stefanie Giesinger über stressigen Influencer-Job Neu
Ausschreitungen bei Jena-Spiel: 26-Jähriger soll massives Holzstück auf Polizisten geworfen haben Neu Toter Wal am Strand war voll mit Plastik Neu
Hat sich Roman Weidenfeller dieses heiße Model geangelt? Neu Leiche einer vermissten Frau (†33) im Rhein gefunden 905 Sarah Lombardi wirft Sylvie Meis aus der "Supertalent"-Jury 5.902 Mann behauptet seine Familie getötet zu haben, Polizei schießt ihn nieder 5.606 Erschreckende Ergebnisse bei NRW-Umfrage zu Kindesmissbrauch 407 Tragödie bei Festumzug: Kutsche rast gegen Mauer, Mann lebensgefährlich verletzt 3.227 Meine Meinung zur TSG-Saison: Risse in Nagelsmanns Andenken? Mitnichten! 850 Ausgebrannter Lkw geborgen: Autobahn über Stunden gesperrt! 570 Die Mutter ist erst 15! Dreibeiniger Hund rettet lebendig begrabenes Baby 6.307 War es Mord? Leiche in Berliner Park gefunden! 4.003 Mindestens ein Toter und dutzende Verletzte bei schwerem Flixbus-Unfall auf A9 70.154 Update Sie ist vergeben! Ex-Bachelorette Nadine Klein macht Beziehung offiziell 4.687 Trotz Dreier-Pleite bei Dynamo: Paderborn ist zurück in der Bundesliga! 577 Mann (18) geht mit Schrotflinte in Schule: Ex-Sportstar verhindert Blutbad 3.728 UEFA gibt EM-Ticketpreise bekannt: So kommt Ihr an Tickets für die Spiele 1.698 Spiel unterbrochen! Kölner Fans mit Randale in Magdeburg 8.725 Natascha Ochsenknecht über Beziehungen: "Meine Kinder würden mich umbringen..." 3.705 Fußballer (27) wird beim Spielen schlecht, dann bricht er zusammen und stirbt 10.970 Bombe explodiert nahe Touristenbus: Mehrere Menschen verletzt 3.476 Update Luca Hänni räumt beim ESC ab, ein Star will jetzt von ihm lernen 1.904 Schauspielerin zeigt oben ohne ihren Knack-Po, doch etwas stimmt nicht 6.743 Pflegerin als Todesengel? Lohnt sich das Einschalten des Stuttgart-Tatorts? 974 Was ist denn mit diesen niedlichen Vierbeinern passiert? 1.756 Der erste "Sommer-Fernsehgarten" und die Läster-Gemeinde auf Twitter blüht auf 4.161 Kind (11) findet Mutter mit 50 Messerstichen im Schlafzimmer 6.029 Knapp 25.000 Euro Schaden! Haben Kinder gezündelt? 821 Wontorra nach Tod von Assauer: "Ich habe ihn beleidigt!" 3.216 Knallharter Action-Streifen: Bert Wollersheim wird jetzt Filmstar 715 Süße Entenfamilie legt Autobahn lahm, nach der Rettung flieht die Mama 1.040 Paderborn steigt trotz Pleite auf! Union knapp gescheitert 4.941 Update Ganz tiefer Ausschnitt: Welcher Ex-Pornostar zeigt hier sein Hammer-Dekolleté? 6.280 David Hasselhoff veröffentlicht Hörbuch über Mauerfall und gibt erste Details bekannt 477 "Spielt nicht mehr die erste Geige": Vernachlässigt Isabell Horn ihre Tochter Ella? 5.155 Große Emotionen, Tränen fließen: So feiern die Bayern ihren Meister-Titel 2.329 "Ich wünschte, das wäre nicht passiert": Was ist mit diesem "GoT"-Star los? 1.668 Mitten in der Stadt: Bienenvolk entdeckt Fahrrad als neues Zuhause 3.381