Deutlich mehr Mitglieder bei der AfD

Die AfD gewinnt in Mitteldeutschland weiter an Mitgliedern.
Die AfD gewinnt in Mitteldeutschland weiter an Mitgliedern.

Sachsen - Die AfD hat in Mitteldeutschland deutlich an Mitgliedern gewonnen. Das ergaben Recherchen von MDR INFO. Demnach ist der Anstieg in Thüringen am höchsten.

Im Vergleich zum Jahresbeginn sei die Zahl der Mitglieder um 28 Prozent auf etwa 530 gestiegen. In Sachsen gibt es ein Plus von mehr als 21 Prozent, das sind insgesamt 950 Mitglieder.

In Sachsen-Anhalt geht die Partei davon aus, dass sich Aus- und Eintritte in etwa die Waage halten.

In Frankreich wurde der Rechtsrutsch unterdessen gebremst. Niederlagen in allen Regionen haben die Erfolgsserie von Frankreichs rechtsextremer Front National vorläufig gestoppt. Unmittelbar nach Ende des zweiten Wahlgangs gab sich Parteichefin Marine Le Pen dennoch kämpferisch. "Nichts kann uns aufhalten", rief Le Pen jubelnden Anhängern zu, die Front National befinde sich in einem "unaufhaltsamen Aufstieg".

Fotos: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0