Prostituierte prellt Freier, der wirft mit Steinen

Neu

Killer-Kommando richtet Blutbad an! Sechsfache Mutter stirbt im Kugelhagel

Neu

Asylbewerber zusammengeschlagen und ausgeraubt

Neu

Kirchenmitglied hat Sex mit 13-Jähriger und bekommt nur Bewährungsstrafe

Neu
48.457

Grausam! Hier quälte diese Sächsin ihre kleine Tochter fast zu Tode

Bei dem, was die dreijährige Maja erleiden musste, kommen einem die Tränen.

Von Steffi Suhr

Michele B. (25) soll nach dem Urteil des Amtsrichters in Haft.
Michele B. (25) soll nach dem Urteil des Amtsrichters in Haft.

Meißen - Was für ein Martyrium muss das Kind (3) erduldet haben! Jetzt bekam die Mutter die Quittung: Weil sie ihr Kind fast zu Tode gequält hatte, muss Michele B. (25) jetzt hinter Gitter: Zwei Jahre und drei Monate Haft, so entschied der Amtsrichter in Meißen.

Im Februar 2016 kam die dreifache Mutter mit Maja (damals 2, Name geändert) in die Klinik. Maja war apathisch, wog nur elf Kilo und auf 30 Prozent ihres Körpers prangten offene Hautwunden, in denen Tierhaare klebten.

Gefährliche Keime waren bereits im Blut, das Kind schwebte in Lebensgefahr. „Das habe ich in 15 Jahren Praxis noch nie gesehen“, so die Kinderärztin der Uni-Klinik.

Maja musste beatmet werden, bekam eine Magensonde, war wochenlang in der Klinik, bis Oktober in der Reha. Seither lebt die Kleine im Heim. Mutter Michele schwieg.

Hier lebte die kleine Maja bis zu ihrer Einlieferung in die Klinik.
Hier lebte die kleine Maja bis zu ihrer Einlieferung in die Klinik.

Ihr Anwalt erklärte, Maja habe schon früher Ausschlag gehabt.

Seinerzeit hätte Zinksalbe geholfen. Diesmal nicht. Die Blasen seien beim Baden aufgeplatzt, deshalb sei Michele mit dem Kind noch am Abend in die Klink. Der Rechtsmediziner konterte: „Diese Wunden entstehen nicht von einmal baden. Die waren schon mindestens sieben Tage so. Überdies ist völlig unverständlich, wie über diese offenen Wunden noch Strumpfhosen gezogen werden können!"

Der Richter verurteilte die Mutter.

Und im Landratsamt Meißen ermittelt jetzt der Staatsanwalt: Denn schon vor der Geburt von Maja war Michele auf dem Radar des Jugendamtes.

Hilfen und Kontrollen entzog sie sich aber stets. So gab das Jugendamt wohl auf. Als Michele im Oktober 2015 angezeigt wurde, sie würde mit Waschbären spazieren, wurde das Veterinäramt eingeschaltet.

Das teilte im März 2016 mit, einen Hausbesuch „anzustreben“. Da lag die geschundene Maja schon Wochen in der Klinik.

Fotos: Ove Landgraf

Abschiebung statt Haftbefehl? Terrorverdächtiger Tunesier sitzt weiter

Neu

Höllenqual für junge Mutter beginnt mit kleinem Fleck auf der Stirn

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

44.540
Anzeige

Wo ist "Heia"? Das ist die wohl niedlichste Vermissten-Anzeige des Jahres

Neu

Viren-Alarm!? Miese Betrüger tyrannisieren leichtgläubige Sachsen

Neu

Ist das Ende der Spielhallen gekommen?

Neu

Deutsches Bildungssystem immer schlechter! Sachsen sticht heraus

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.020
Anzeige

Tragisch! 48-Jähriger stirbt bei Teich-Arbeiten

Neu

Polizei zieht toten Mann in Badehose aus der Oder

Neu

Frau beißt bei McDonald's auf Nadel - Krankenhaus!

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.414
Anzeige

Vergewaltigung: Drei Deutsche in Spanien festgenommen

Neu

Frauen-Streit ums Hunde-Häufchen eskaliert

Neu

Das sagt Entertainerin Gayle Tufts findet Trump "nicht ganz dicht"

Neu

So ungerecht werden Geringverdiener zusätzlich belastet

Neu

Schrecklicher Fund während eines Feuerwehreinsatzes

Neu

Bundeswehr-Skandal: Hitlergrüße, Schweinskopf-Wettwurf, Frau als Hauptpreis

Neu

Wegen Anzeige von Erika Steinbach: CDU schäumt vor Wut!

Neu

Hört das denn nie auf? Polen legt schon wieder nach

Neu

Bombenentschärfung: Einsatzkräfte finden bei Evakuierung Frauen-Leiche

Neu

Ist das Deutschlands dreistestes Graffiti?

Neu

Tragischer Unfall: 21-Jähriger verbrennt in seinem Auto!

Neu

Erste Besucherwelle strömt zum Highfield: Hier herrscht Staugefahr!

1.163

Mann soll 13-jähriges Mädchen mehrfach sexuell missbraucht haben

2.353

LKW donnert ungebremst in Stauende auf A29: Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse!

3.419

Haben AfD-Funktionäre Kontakte zu einem russischen Spion?

432

Video: Baby Logan ist platt. Was haut den Kleinen hier so um?

1.002

Das ging fix! Air-Berlin-Auflösung schon nächste Woche?

1.142

Rudolf-Heß-Gedenkmarsch durch Berlin: Linksextreme wollen Nazi-Demo zerschlagen

1.568

Fans erkennen sie nicht: Daniela Katzenberger schafft ihr Markenzeichen ab

11.595

Um im Auto zehn Minuten Ruhe zu haben, zahlen Menschen Geld...

1.090

Mann macht seiner Freundin auf diese ungewöhnliche Weise Antrag

843

Polizei ratlos: So umgehen Musliminnen das Burkaverbot in der Schweiz

7.941

Höllen-Qualen! Siebenjährige nach Henna-Tattoo schwer vernarbt

3.239

Todes-Drama: Fußgängerin von Lkw-Fahrer übersehen und überrollt

201

Handwerker schießt sich Nagel in die Brust und fährt sich selbst ins Krankenhaus

1.961

So krass hat sich Transgender-Model Melina verändert

1.722

Bundestagswahl und Tegel-Volksentscheid: Obdachlose dürfen wählen

93

Lena eröffnet eigenen Shop, doch nach zwei Stunden ist alles vorbei

4.934

Mann geht mit Messer auf Polizisten los: Schüsse fallen

2.803

Autounfall kappt Stromversorgung für mehrere Stunden

1.237

Zweijähriger in Hitze-Auto gestorben: Mutter ließ ihn mit Absicht zurück

21.736

Polizei rätselt! Wer zerstörte die sechs Streifenwagen?

2.053

Bagger stürzt von Brücke in die Tiefe: Fahrer schwer verletzt

6.256

Spur verliert sich in Flüchtlings-Heim: Gastronom mit Nacktbildern erpresst

3.702

Biologe deckt auf: Klausuren um 8 Uhr sind viel zu früh!

491

Tränen und Mobbing: Sarah Knappik erhält unerwartet Unterstützung

1.648

Wieso serviert Easy Jet zehn Jahre alten Toast?!

2.374

Ausschuss empfiehlt Aufhebung der Immunität Frauke Petrys

1.999

Tierheim Berlin: Mit dem nächsten Regen droht der Abriss

1.080

Nach drei Vollsperrungen: Endlich wieder freie Fahrt in Richtung Ostsee?

4.772

Geiselnahme! Polizei riegelt Rundfunk-Gebäude ab

4.929
Update

Mit 5,0 Promille: Auto beschädigt und Polizisten angegriffen

1.799

Nach 39 Jahren in Gefangenschaft: Orca eingeschläfert

1.804