Peter Neururer attackiert Lahm, redet "dummes Zeug" Top Spiel-Unterbrechung: Sie waren die Flitzer beim WM-Finale Top Coole Geste: So gratuliert Poldi dem neuen Fußball-Weltmeister 2.259 Nun ist es offiziell: Sexsucht ist eine Krankheit! 2.522 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 51.068 Anzeige
4.737

TAG24-Interview: Sind Sie ein Rechtsausleger, Herr Kretschmer?

Sachsens neuer Ministerpräsident Michael Kretschmar spricht im Interview über Polizisten, Kita-Pauschale und Rente

Von Torsten Hilscher, Juliane Morgenroth

Der Ministerpräsident Michael Kretschmer (42, CDU) während des TAG24-Interviews.
Der Ministerpräsident Michael Kretschmer (42, CDU) während des TAG24-Interviews.

Dresden – Seit ein­ein­halb Mo­na­ten ist Mi­cha­el Kret­sch­mer (42, CDU) säch­si­scher Mi­nis­ter­prä­si­dent. Über­mor­gen stellt er sein Re­gie­rungs­pro­gramm vor. Die Tag24-Redakteure Ju­lia­ne Mor­gen­roth und Tors­ten Hil­scher spra­chen mit ihm über die Bür­ger, das Land und sei­ne Po­li­tik.

TAG24: Wie hat es mit der Einarbeitung ins Amt geklappt?

Ministerpräsident Kretschmer: Zum „Einschwingen“ bleibt wenig Zeit. Der Alltag, konkrete Projekte nehmen sofort von einem Besitz. Es sind sofort Entscheidungen notwendig: zum Beispiel Breitbandausbau im ländlichen Raum – dort müssen wir jetzt sagen wie machen wir das. Oder die Frage der Förderung ländlicher Regionen.

TAG24: Das Manko, dass sie noch nie eine Behörde geleitet haben, klebt weiter an Ihnen.

Kretschmer: Deswegen habe ich mir ein Kabinett zusammen gestellt, mit dem ich zum einen auch persönlich zusammenarbeiten möchte. Die auf der anderen Seite auch Erfahrung haben, eine Behörde zu leiten. Wir haben gemeinsame Vorstellungen, wie man miteinander arbeitet und wie man miteinander umgehen möchte.

TAG24: Ein Kabinett, in dem für Frank Haubitz kein Platz war …

Kretschmer: Ich habe Verständnis dafür, dass es Menschen gibt, die sich gewünscht hätten, das er dabei bleibt. Seine Ideen teile ich zum größten Teil. Aber bei meiner Entscheidung habe ich mir überlegen müssen: Wer ist derjenige, der es am besten umsetzen kann. Dem jetzigen Minister Piwarz fällt es viel leichter, die Gespräche dazu in der Fraktion zu führen, der ist da zuhause. Das ist keine Entscheidung gegen, sondern für etwas.

Die Politik-Redakteure Juliane Morgenroth und Torsten Hilscher befragen MP Kretschmer (l.).
Die Politik-Redakteure Juliane Morgenroth und Torsten Hilscher befragen MP Kretschmer (l.).

TAG24: Was wird in Ihrer Regierungserklärung kommende Woche stehen?

Kretschmer: Vieles zum Thema Innere Sicherheit. So werden wir, wenn die versprochenen 1000 neuen Polizisten dann da sind, uns fragen müssen: reicht das, wie ist die Sicherheitslage, müssen wir über die Tausend hinausgehen. Dann, wie soll das mit dem (ja angefangenen) Glasfaserausbau weiter gehen.

TAG24: Wird das Wort Lehrer-Verbeamtung vorkommen?

Kretschmer: Das Angebot, das wir jetzt machen müssen, muss so sein, dass die jungen Leute es gern ergreifen. Dass die Absolventen hier bleiben! Das Thema wird vorkommen; es ist eines der wichtigsten überhaupt.

TAG24: Die Ministerien Kultus und Finanzen haben einen Vorschlag pro Verbeamtung gemacht.

Kretschmer: Den trage ich mit.

TAG24: Was wird ein weiterer Schwerpunkt ihres Programms sein, das Sie mit der Rede vorstellen?

Kretschmer: Die drei Kommunen. Dass es für die Metropolen Dresden, Chemnitz, Leipzig eine starke Unterstützung beim Schulhausbau und Kindergärten gibt. Gerade Letzteres. Das ist mir als Vater ein Herzensbedürfnis. Da wird sich auch mit Blick auf den nächsten Doppelhaushalt viel tun, Stichwort Kitapauschale.

TAG24: Das alles wird Geld kosten.

Kretschmer: Politik besteht nicht nur darin, Geld zu verteilen. Sie besteht auch darin, zu gestalten, Freiräume zu geben.

Konzentrierter Leser: MP Michael Kretschmer beim morgendlichen Studium der Morgenpost.
Konzentrierter Leser: MP Michael Kretschmer beim morgendlichen Studium der Morgenpost.

TAG24: Sie gelten als Politiker, der den Begriff KONSERVATIV gern nach rechts verschiebt.

Krestchmer: Ich finde, dass Recht und Gesetz gelten muss. Dass der Staat das Gewaltmonopol hat. Dass Rechtsstaat und Demokratie verteidigt werden.

TAG24: Es geht eher um Haltungen, die man doch mehr Gruppen rechts der CDU zuschreibt.

Kretschmer: Ich finde, dass in den vergangenen Jahren zu viel übereinander statt miteinander geredet wurde. Viele Positionen, die jetzt von Populisten aufgegriffen worden sind, muss man erklären und neu begründen, nicht, sie infrage stellen. Aber es heißt möglicherweise auch, dass man andere Argumente findet. Für die Generation, in der ich aufwuchs, war Frieden das zentrale Thema. Das ist es heute für Junge Menschen nicht mehr – weil die Bedrohungslage nicht mehr so ist.

TAG24: Nochmals: Sie gelten als Rechtsausleger.

Kretschmer: Für mich ist klar: Ich möchte einen fröhlichen Freistaat, in dem die Leute stolz sind auf Ihre Heimat. Und wenn sie der Meinung sind, dass sie konservativ sind, dann finde ich das in Ordnung.

TAG24: Nun haben die Konservativen der AfD ausgegeben: "2019 keine Regierungsbildung in Sachsen ohne uns."

Kretschmer: Entscheidend ist für uns, dass wir eine gute Politik fürs Land machen. Wir wollen das Vertrauen der Bevölkerung in unserer Arbeit und Zukunftsthemen angehen. Wir wollen in der Sache überzeugen. Und das machen wir in dieser Regierung.

TAG24: Viele Sachsen fühlen sich nach wie vor als Menschen 2. Klasse?

Kretschmer: Man muss fragen, warum ist das so; wer fühlt sich wie vernachlässigt. Wenn ich mit Siemens Mitarbeitern in Leipzig rede und die erzählen, wie sie die Produktion noch einmal optimiert haben – und dann hören die, das Werk wird nach Duisburg verlagert …Dann gibt es das Thema Rente: Wir haben mehr Menschen, die kleine Renten haben. Da kämpfen wir um Aufstockung. Wenn jemand zehn Jahre Grenzkriminalität erlebt hat, dann kann er schon auf den Gedanken kommen: mir hilft keiner. Daher ist mir das 1:1-Gespräch wichtig.

TAG24: Wie steht es ums neue Polizeigesetz?

Kretschmer: Das wird in diesem Jahr abgeschlossen werden. Das Land braucht ein anständiges Polizeigesetz. Was den Polizisten auch die Möglichkeit gibt, aktiv zu handeln. In der Grenzregion heißt das mehr eingesetzte Polizei, aber auch die KfZ-Kennzeichenerfassung. Und die stationäre Gesichtserkennung.

Der Ministerpräsident tanzt mit seiner Lebensgefährtin Annett Hofmann auf dem Semperopernball.
Der Ministerpräsident tanzt mit seiner Lebensgefährtin Annett Hofmann auf dem Semperopernball.

Fotos: Holm Röhner, dpa/Jens Kalaene

Trump nennt die EU, Russland und China Gegner der USA 2.080 Hund beißt Jungen ins Krankenhaus: Wie der Halter reagiert, ist unglaublich 2.370 Schrecklicher Vorfall am Warnemünder Strand: Badegäste mussten alles mitansehen 71.260 Badeunfall an Albertbrücke: Kind (10) leblos aus Elbe geborgen 28.091 Update Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 1.594 Anzeige Er ist erst 12! Junge soll Frau (26) sexuell belästigt haben 11.279 Nimmt Tom Cruise seiner Ex jetzt das gemeinsame Kind weg? 4.872
8000 Schweine sterben bei schwerem Brand auf Bauernhof 8.062 Bayerische Grenzpolizei wird Hilfstrupp der Bundespolizei 2.346 Frau denkt, dass Ehemann sie betrügt: Die Wahrheit ist noch viel schockierender 44.031 Flug abgesagt oder verspätet? Hier wird Dir Entschädigung gezahlt 4.015 Anzeige Hausbau, Führerschein-Zoff und Auto kaputt: So geht's weiter bei "Die Wollnys" 5.701 MELT-Show abgesagt: War Rapper RIN auf Drogen? 2.674
Fans sammeln Geld für Kylie Jenner, der Grund ist wirklich nicht zu fassen 7.969 Mann verprügelt Bademeister (28), weil er keine Chips essen durfte 1.450 Polizisten wollen wilde Schlägerei beenden, dabei werden drei Beamte verletzt 3.560 +++ Frankreich zum zweiten Mal Weltmeister!+++ 4.820 Update BMW-Fahrer will Wild ausweichen: Feuerwehr muss Mann aus Wrack schneiden 1.737 Einbrecher muss die Polizei rufen, weil er nicht mehr raus findet 2.222 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 7.700 Anzeige 25-Jähriger zerrt Joggerin ins Gebüsch und vergewaltigt sie 13.688 US-Beauty verkündet per Foto süße Neuigkeiten 1.235 Todes-Schüsse vor McFit: Erste Hintergründe der Tat bekannt 5.975 Polizistinnen wissen nicht, ob sie eine Frau festnehmen sollen und kommen auf eine dreiste Idee 6.405 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 6.334 Anzeige Augen auf! Wo ist hier ein Fußball versteckt? 5.153 Fußballspiel nach 21 Minuten abgebrochen: Der Grund ist kurios! 6.536 Deutschland will gerettete Migranten aufnehmen 4.398 Rückkehr von James zu Real: Draxler als Ersatz nach München? 3.034 Betrunkener Autofahrer rammt Biker: 51-Jähriger stirbt 506 Wegen WhatsApp: Mob hält Mann (†32) für Kindesentführer und prügelt ihn zu Tode 4.893 Junge (12) wird von umstürzendem Baum getroffen und schwer verletzt 1.241 WM-Finale: Poldi und Mick Jagger jubeln zusammen 3.217 Die Taube hebt ab: Ex-GNTM-Star ist nun Pilotin! 5.323 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Wie konnten sich 23 Menschen infizieren? 1.066 Oma und Baby totgefahren: Fahrer hatte bei Festnahme Alkohol im Blut 3.905 Krebspest-Alarm: Wer hier baden geht, muss 50.000 Euro Strafe bezahlen! 491 Wegen Panne: Betrunkener (43) schiebt sein Auto durch A4-Tunnel 4.299 Frau geht mit kribbelndem Gefühl in den Beinen zum Arzt: Was der findet, ist unfassbar 32.289 Von Feuersbrunst eingeschlossen: Fünf Bewohner in brennendem Haus gefangen 1.859 Verdächtiges Foto: Geht da mehr zwischen Daniele Negroni und GNTM-Zoe? 2.403 Horror-Unfall: Mutter und Tochter (11) sterben in Toyota-Wrack 9.509 Frau bricht entsetzt in Tränen aus, als sie ihr Hochzeitsfoto sieht und ändert ihr Leben 10.251 Besoffener Brummi-Fahrer fällt aus Führerhaus Polizei vor die Füße 6.548 Zu wenig Mitarbeiter mit Handicap kosten Berliner Firmen Millionen 400 Passat rast in Citroen-Kleinbus: Acht Menschen schwer verletzt 5.551 Riesen-Schock auf der A7: Mann stürzt beim Pinkeln von Autobahnbrücke! 8.583 30-Meter-Sturz: Deutscher stirbt vor Augen seiner Frau 5.562 Fans enttäuscht! Ist die neue Show der Ehrlich Brothers gar nicht einmalig? 4.679 Mutter wird nach Gruppen-Vergewaltigung bei lebendigem Leib angezündet und stirbt 55.013