SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

TOP

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

TOP

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

NEU

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.060
Anzeige
4.754

Feucht und warm! In Sachsens Wäldern schießen jetzt schon die Pilze

Dresden - Da schlägt Pilzsammlers Herz wieder höher! Die Saison lief gut an. Regen und Wärme haben die Schwammerl sprießen lassen.
Der Pilzsachverständige Stefan Zinke (34) rät zur Vorsicht bei Unsicherheit.
Der Pilzsachverständige Stefan Zinke (34) rät zur Vorsicht bei Unsicherheit.

Von Anneke Müller

Dresden - Da schlägt Pilzsammlers Herz wieder höher! Die Saison lief gut an. Regen und Wärme haben die Schwammerl sprießen lassen. Zu viel Hitze ist zwar wachstumshemmend, doch die Prognosen stehen derzeit gut.

„Der Start in die Saison war recht gut“, sagte Klaus Kühling, Sprecher des Staatsbetriebs Sachsenforst, in Pirna. Vor allem Maronen, Steinpilze, Pfifferlinge und der Goldröhrling füllten bislang Pilzsammlers Körbe.

Der Pilzsachverständige Stefan Zinke (34) bestätigt auch für Dresden Erntefreuden: An einigen Stellen in der Heide und in den Parks der Stadt wachsen bereits Pilze. „Wenn die Witterung gut ist, kann man bereits ab Ende Mai erste Röhrlinge finden“, so der Experte. Auch er selbst hat erste Funde gemacht, noch ist das aber eher etwas „für Spezialisten“, wie er sagt.

Hochgiftig! Der Knollenblätterpilz sieht essbar aus, ist aber tödlich.
Hochgiftig! Der Knollenblätterpilz sieht essbar aus, ist aber tödlich.

Auch wenn es bislang noch keine schwereren Vergiftungen gab: „Bei Unsicherheiten immer an einen Pilzsachverständigen wenden“, sagt Zinke.

Auch der Leiter des Giftinformationszentrums in Erfurt, Helmut Hentschel, warnt vor giftigen Exemplaren wie dem Knollenblätterpilz, der dem essbaren Champignon zum Verwechseln ähnlich sieht.

Ein Pilzsachverständiger erkennt den Giftpilz anhand von Geruchs- und Schnittbild. In 30 Prozent der Fälle endet der Verzehr eines Knollenblätterpilzes tödlich, weil Nieren und Leber versagen.

Deshalb: „Im Zweifel lieber stehen lassen“, sagt Hentschel. Verzichten muss man deshalb auf ein feines Pilzgericht nicht: Im Augustiner an der Frauenkirche wurde die Pilzsaison vor drei Wochen schon mit Rahmpfifferlingen in den verschiedensten Variationen eingeläutet, im Schillergarten gibt es seit letzter Woche Pfifferlinge (aus Brandenburg) mit Pasta.

Und: „Es läuft richtig gut“, so Schillergarten-Chef Frank Baumgürtel (48).

Giftnotruf in Erfurt (24 Stunden täglich): Telefon 0361/730 730.

Fotos: Matthias Rietschel, Holm Helis, Peter Endig

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

NEU

Facebook löscht Trump-Protest-Aktion, aber macht dann doch einen Rückzieher

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.500
Anzeige

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

NEU

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

NEU

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

NEU

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.074
Anzeige

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

NEU

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

2.944

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

740

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

2.256

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

1.557

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

697

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

179

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.432

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

2.023

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.058

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

7.343

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

3.849

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.723

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

1.967

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

3.846

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

5.826

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

7.300

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

14.340

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

4.260

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

6.059

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.630

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

4.089

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

4.994

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.533

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

5.143

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

3.329

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

6.502

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.334

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

8.290

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

614

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

961

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

10.244
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.288

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

1.231