Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

Die beiden sind bereits ein Herz und eine Seele.
Die beiden sind bereits ein Herz und eine Seele.  © SAT1

Pulsnitz - Er hat "Ja" gesagt. Vergangenen Sonntag heiratete Rico Rudolph (36) bei "Hochzeit auf den ersten Blick" seine unbekannte Braut (TAG24 berichtete). „Sie sah aus wie Schneewittchen“, schwärmt der Pulsnitzer.

Die Chemie scheint sofort zu stimmen. Auch bei seiner Angetrauten Romy (29). „Ich denke, vielleicht sind es Raupen, die schlüpfen werden und sich entwickeln. […] Und dann kann ich mir vorstellen, dass daraus auch große Schmetterlinge werden“, sagt die Thüringerin.

Um dem auf die Sprünge zu helfen, starten die Frischvermählten heute ab 17.45 Uhr auf Sat.1 in die romantischen Flitterwochen. Ihre Reise führt ins polnische Danzig. 

Im Hotel mit Blick auf den Marktplatz angekommen, sind beide von der Kulisse begeistert. Rico: „Überwältigend. Wenn man da nicht in Romantik verfällt, wann dann?“

Ob am Ende wirklich Schmetterlinge schlüpfen und das Paar zusammen bleibt, entscheidet sich in der Finalshow am 18. Dezember. Dann zeigt sich auch, ob die „Matching“-Experten mit ihren wissenschaftlichen und psychologischen Analysen richtig lagen.

Kannten sich bis zum Ja-Wort nicht. Rico (36) und Romy (29).
Kannten sich bis zum Ja-Wort nicht. Rico (36) und Romy (29).  © SAT1

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0